Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

noobfrage bzgl Premiere Pro sequenz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    noobfrage bzgl Premiere Pro sequenz

    Moin, mein erster Post und direkt mal eine noobfrage des todes....

    ich erstelle ein neues Projekt, importiere die videos. soweit so gut.
    dann ziehe ich das erste video in die sequenz, auch alles gut. dann das nächste.. hier wird dann nur noch das video reingezogen und kein ton mehr.. wenn ich alle clips mit ton in der sequenz haben will muss ich alle gleichzeitig markieren und reinziehen... und dann dann sortieren, was viel umständlicher ist wie einfach nacheinander rein zu ziehen... woran liegt das?

    grüße und vielen dank schonmal

    unbenanntgpsha.jpg

    ok muss das a drücken.. aber kann mir das wer erklären?! also was der sinn dahinter ist, wie da die zusammenhänge sind?
    Zuletzt geändert von r3xxor; 03.01.2017, 12:01.

    #2
    Das A bzw das V definiert auf welche Spuren Audio und Video gelegt werden. So kann man eben auch nur Video integrieren, wenn es auf den O-Ton nicht ankommt.
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Joachim Sauer Beitrag anzeigen
      Das A bzw das V definiert auf welche Spuren Audio und Video gelegt werden. So kann man eben auch nur Video integrieren, wenn es auf den O-Ton nicht ankommt.
      mhm okay, komisch dass das standard mäßig dann so eingestellt ist.. :D
      vielen Dank

      Kommentar


        #4
        Eigentlich ist dies nicht standardmäßig so eingestellt. Eine neue Sequenz sollte sich immer so öffnen wie die letzte aktive.
        Viele Grüße
        Joachim Sauer

        Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

        Kommentar


          #5
          Sie öffnet sich aber nur wie die letzte aktive, die von Hand eingestellt war.
          Zieht man dagegen zwischenzeitlich eine Clip auf den Button für neue Sequenz, dann werden dessen Einstellungen für eine weitere neue Sequenz nicht übernommen, sondern es werden wieder die vorher von Hand gewählten Einstellungen übernommen.
          Allerdings erkennt man das sofort, da ja das Einstellungsfenster gezeigt wird.
          So ist es zumindest bei der CC 2017.
          Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt, es ist nicht so einfach, das genau zu beschreiben.
          Gruß

          Hans-Jürgen
          (Hier findet Ihr meine Videos)

          Kommentar


            #6
            ja, danke.
            Ihr habt mir weitergeholfen.

            Kommentar

            Sky1

            Einklappen

            Sky2

            Einklappen
            Lädt...
            X