Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Soundprobleme beim Erzeugen einer Blueray von einer HD-Sendung aus Servus TV

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Soundprobleme beim Erzeugen einer Blueray von einer HD-Sendung aus Servus TV

    Hallo Zusammen,

    ich brenne mir gelegentlich die ein oder andere Sendung auf Blueray.

    Dazu nehme ich die Sendung mit meiner TV-Karte (Hauppauge) auf meine Festplatte am PC auf und erzeuge mit Corel Videostudio (bisher Version 4, seit kurzer Zeit Version 7) eine Blueray mit Menü und Kapiteln.

    Das funktioniert soweit alles ganz gut, nur habe ich seit längerem schon das Problem, daß ich bei Sendungen, die ich bei Servus TV aufnehme, immer wieder Knackgeräusche habe (an den unterschiedlichsten Stellen).

    Das ist aber nur bei Servus TV so, bei den öffentlich-rechtlichen habe ich überhaupt keine Soundprobleme.

    Kann mir hier eventuell jemand weiterhelfen?

    Mein System ist WIN10 Pro mit einem 6-Kern AMD Ryzen mit 32 GB RAM.

    Systemplatte ist eine M2 SSD.

    Ich hatte früher schon einmal was aufgenommen bei Servus TV und die Blueray wurde ohne diese Knackgeräusche erzeugt.

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich meine, damals hatte ich noch WIN 7 Pro.

    Viele Grüße

    Andreas

    #2
    Hallo Andreas

    SERVUS TV sendet auch FULL-HD, während die "öffentlichen" normalerweise nur in 720p übertragen.

    Und WIN7 war im Zusammenhang mit Videoschnitt auch wesentlich unproblematischer.
    Ich habe deswegen auf KEINEM meiner Schnittsysteme WIN10 installiert, deswegen funktionierts ja auch ...

    Lg, Helmut

    Kommentar


      #3
      Hallo Helmut,

      ich hatte das schon vermutet, daß das daran liegen könnte, daß Servus TV in Full-HD sendet und die öffentlich-rechtlichen nur in reduzierter Auflösung.

      Da ich nur einen PC nutze, bleiben mir nur 2 Möglichkeiten:

      - WIN 7 und WIN 10 parallel installieren und zum Bearbeiten von HD-Videos von Servus TV mit WIN 7 booten

      - Warten auf das neue Windows in der Hoffnung, daß es mit dem besser klappt....

      Gruß

      Andreas

      Kommentar


        #4
        Hallo Andreas,

        du kannst natürlich versuchen, die Datei vor der Bearbeitung über einen Konverter zu schicken, manchmal stören auch die im Stream
        beinhalteten SID-PID-Signale.
        Konverter gibt es
        - kostenlos im Netz
        - um wenig Geld als Shareware. Googeln mit VIDEO-KONVERTER

        Einfach zu einer MP4/AVCHD Datei konvertieren und damit probieren.

        Lg, Helmut

        Kommentar


          #5
          Sorry, aber das Win 10 für Videoschnitt weniger gut geeignet ist, ist einfach dummes Zeug.
          Wie soll man das aber auch beurteilen können, wenn man bei Win 7 stehen geblieben ist.
          Gruß

          Hans-Jürgen
          (Hier findet Ihr meine Videos)

          Kommentar


            #6
            Lieber Hans-Jürgen,

            Ich habe NICHT gesagt, daß ich WIN 10 nicht kenne, sondern daß ich es wieder rausgeworfen habe,
            weil ich keine Lust habe, mich alle paar Wochen mit einem fragwürdigen Update herumzuschlagen...

            Alles klar ??? Lg Helmut

            Kommentar


              #7
              Nein, nichts ist klar, denn das hast du in deinem Beitrag davor nicht erwähnt.
              Auch ansonsten ist das lediglich deine Meinung, die von den Erfahrungen erfahrener Videoschnitt-User weit entfernt ist.
              Wenn du keine Updates für Win 10 willst, nichts einfacher als das, einfach deaktivieren.
              Wo ist also dein Problem?
              Gruß

              Hans-Jürgen
              (Hier findet Ihr meine Videos)

              Kommentar


                #8
                Zitat von Helmut1942 Beitrag anzeigen
                Hallo Andreas,

                du kannst natürlich versuchen, die Datei vor der Bearbeitung über einen Konverter zu schicken, manchmal stören auch die im Stream
                beinhalteten SID-PID-Signale.
                Konverter gibt es
                - kostenlos im Netz
                - um wenig Geld als Shareware. Googeln mit VIDEO-KONVERTER

                Einfach zu einer MP4/AVCHD Datei konvertieren und damit probieren.

                Lg, Helmut
                Hallo Helmut,

                das mit dem Konverter werde ich mal probieren.

                Gruß

                Andreas

                Kommentar


                  #9
                  @Hans-Jürgen,

                  ...Auch ansonsten ist das lediglich deine Meinung, die von den Erfahrungen erfahrener Videoschnitt-User weit entfernt ist.....
                  danke lieber Hans-Jürgen, daß Du mir nach meiner 55-jährigen EDV-Erfahrung ( seit 1966 ) in Programmierung, Systemprogrammierung,
                  Software-Entwicklung, der Kenntnis von ca. 20 Programmiersprachen, Video-Schulungszentrum und Video-Filmer seit 1988 die Erfahrung absprichst,
                  ein Betriebssysem zu verstehen und zu bewerten.

                  Vielleicht sollte man bei solchen Beurteilungen ein wenig vorsichtig sein.

                  Glg, Helmut

                  Kommentar


                    #10
                    Ich kann halt nur das beurteilen, was du hier von dir gibst.
                    Und da habe ich halt das Gefühl, dass du bei Win 7 stehen geblieben bist.

                    Aber nun reicht es für mich, es ist alles gesagt.
                    Zuletzt geändert von Hans-Jürgen; 12.07.2021, 19:05.
                    Gruß

                    Hans-Jürgen
                    (Hier findet Ihr meine Videos)

                    Kommentar

                    Sky1

                    Einklappen

                    Sky2

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X