Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Magix Video deluxe: Mit "Win+P" den Turbo einschalten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Magix Video deluxe: Mit "Win+P" den Turbo einschalten

    Wer einen Intelchip hat und eine interne Intelgrafikkarte sollte Magix Video deluxe starten, die Tastenkombination Win+P drücken und Bildschirm erweitern auswählen. Das hat auf meinem PC die Geschwindigkeit vervierfacht.

    Beim MPEG-4-Export sollte "Videoeffekte auf GPU berechnen" und unter "Erweitert" "Hardwareencoding" aktiviert sein.

    4K-Dateien werden bei mir mit dem Faktor 1,8 gerendert ( 5 Sek Film = 9 Sek Renderzeit ), Dateien mit Effekten ( Belichtung, Schärfen, Stabilisieren ) mit dem Faktor 6 ( 5 Min Film = 30 Min Renderzeit ). Auf dem alten PC war der Faktor 84. Mein aktueller PC hat ein Intel Core i9, 3.6 GHz, Intel UHD Graphics 630 GPU, 16 GB Ram, SSD-Karte.

    Preis: 800 Euro. Preis des alten PCs: 200 Euro. Der neue PC ist also 4 Mal so teuer und 14 Mal schneller beim Video erstellen.

    Man braucht nicht unbedingt eine zusätzliche Grafikkarte und muss dann auch nicht im BIOS etwas ändern.

Sky1

Einklappen

Sky2

Einklappen
Lädt...
X