Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welches Macbook ist besser für Videoschnitt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Welches Macbook ist besser für Videoschnitt

    Hallo,

    Welches MacBook Pro ist schneller, das alte und billigere MacBook Pro Retina von 2015, aufgemöbelt mit viel versprechenden 2,7 GHz/16GB oder das neue teurere MacBook mit nur 2 GHz/16GB aber modernerer Technik/Prozessor?

    altes, billigeres MB Pro Retina von 2015, billiger, 2,7 GHz/16GB (ca 1750€)

    https://www.notebooksbilliger.de/not...cto+bto+283886

    neues MB von 2016, teurer, 2 GHz/16GB (1850€)

    https://www.notebooksbilliger.de/not...mll42da+283969

    Wenn man allein die Daten vergleicht müsste das ältere MB mehr Power haben aber vielleicht ist der neue Prozessor im neuen MB trotzdem schon leistungsstärker etc?

    #2
    Hinweis im Voraus: Nun ist leider beim Absenden des Beitrags das gesamte Layout verschwunden. Ich lasse den Text also so stehen, wie er jetzt ist: In einem Stück - sorry!......->>>Schwer zu sagen. Was würde ich tun vor dieselbe Frage gestellt? Nach einem Benchmark-Test googeln, der die beiden vergleicht! Aber konkret: Wenn ich das richtig sehe, ist das neue Modell dasjenige ohne 'Touch Bar' und mit nur 2 Thunderbolt/USB-C Anschlüssen. Für 4K-Schnitt mit FCP X ist vermutlich auch das 2015er-Modell schnell genug. Abspielen kann es H.264/4K-Video jedenfalls flüssig. Es hat ein stabiles Gehäuse, einen eleganten Formfaktor (wenn das eine Rolle spielt), und es hat noch ein paar ältere, nützliche Anschlüsse wie HDMI und USB 3 Typ A (plus einen SD-Card Slot). Das neue Modell ist rund 200g leichter, dünner, aber hat nur noch zwei Tunderbolt 3-Anschlüsse (mit 40 Gbit/s versus 20 Gbit/s mit TB 2 beim älteren Modell), benötigt also zusätzliche Adapter. Fazit: Ich würde eher das ältere Modell kaufen, das ja ebenfalls gute 16 GB RAM hat. Das gleiche 13''-Modell mit 8 GB RAM gibt es übrigens ab ca. 1500 EUR (was mir noch recht hoch erscheint für ein Auslaufmodell). Vergleichstest z.B. hier: http://www.macwelt.de/news/Macbook-P...-10066193.html. Das neue Einsteigermodell 2016 ist also etwas schneller, ich würde es dennoch nicht kaufen. Meine Prognose: Wiederverkaufswert in 1-2 Jahren für dieses Modell: Höchstens 500.-.
    Zuletzt geändert von Skeptiker; 03.03.2017, 12:08.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
      Wenn ich das richtig sehe, ist das neue Modell dasjenige mit nur 2 Thunderbolt/USB-C Anschlüssen. Für 4K-Schnitt mit FCP X ist vermutlich auch das 2015er-Modell schnell genug.
      Das Vorhandensein von nur Thunderbolt-Anschlüssen ist ein großes Ärgernis.

      Kommentar


        #4
        Das 2015er ist Leistungsstärker da die neueren Cpus (in diesem fall 2016 Skylake) leistungseffizienter aber auch ein wenig leistung dabei einbußen mussten.

        ich würde an deiner stelle aber lieber nach einem 15 zoll Macbook schauen da du beim videoschnitt von einer richtigen grafikkarte profitieren wirst

        z.B. ein 2015er Macbook 15" voll ausgestattet wäre was

        Kommentar

        Sky1

        Einklappen

        Sky2

        Einklappen
        Lädt...
        X