Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welches Schnittprogramm

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • klaus bellmann
    antwortet
    Ich habe jetzt eine positive Erfahrung mit Corel und dem eigentlich nicht mehr vorgesehenen Support für eine ältere Version von Pinnacle Studio erhalten. Dadurch konnte ich mein Programm auf einem neuen schnelleren PC installieren.

    Das Problem war, dass ich bei der Installation die Fehlermeldung 1001 bekam: zu häufig installiert. Tatsächlich hatte ich es mehrfach installiert, weil der alte PC nicht schnell genug war, und hatte auf verschiedene Weise versucht, auf mehr Leistung zu kommen. Studio 20 ist jedoch die letzte Version von Pinnacle mit Unterstützung für den 3D-MV-Codec.

    Corel hat sich kulant gezeigt.

    Daumen hoch.

    Einen Kommentar schreiben:


  • klaus bellmann
    antwortet
    Preis-Leistungs-Sieger ist nach wie vor Cyberlinks PowerDirector. Die Ausstattung ist üppig, das Niveau ist mittelklasse ( für Einsteiger allerdings hervorragend ) und die Rendergeschwindigkeit ist unübertroffen. Kein Programm nutzt die Hardware, also CPU und GPU, so intensiv. Bei 4K ist das zukunftsweisend.

    Wer sich Zeit für die Einarbeitung nehmen will, hat mit DaVinci Resolve kostenlos sehr gute Voraussetzungen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Helmut1942
    antwortet
    Hallo sunny,
    @K.D.Schmidt

    Videostudio 10 ist übrigens nicht die aktuelle Version, Videostudio 2021 ist aktuell und in der Videoaktiv getestet worden.
    Tja genau deswegen habe ich vor einiger Zeit sunny den Rat gegeben ....

    Ich würde empfehlen, mal die Suchfunktion des Forums zu bemühen, dort findest du Antworten.
    Lg, Helmut

    Einen Kommentar schreiben:


  • K.-D. Schmidt
    antwortet
    Und bevor Corel auch Ulead übernommen hat, gab es schon das tolle Ulead MediaStudio Pro, mit dem ich sehr gerne gearbeitet habe und das vieles konnte, was ich in heutigen Programmen vermisse.
    Videostudio 10 ist übrigens nicht die aktuelle Version, Videostudio 2021 ist aktuell und in der Videoaktiv getestet worden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Helmut1942
    antwortet
    Hallo sunny,

    Corel vertreibt ZWEI Videoschnittprogramme, das von dir erwähnte

    - Videostudio 10 UND
    - das Programm PINNACLE STUDIO.
    Pinnacle wurde vor vielen Jahren von Corel übernommen und dann dort weiterentwickelt.

    Lg, Helmut

    Einen Kommentar schreiben:


  • sunnyfilms
    antwortet
    Videostudio 10 scheint von Corel zu sein, das ist ja interessant. Arbeite seit fast 20 Jahren mit Corel und habe das gar nicht mitbekommen, dass sie jetzt auch ein Videoschnittprogramm haben, das werde ich mir auf jeden Fall näher anschauen, danke.

    Einen Kommentar schreiben:


  • A-Wolf
    antwortet
    Es gibt praktisch für alle Programme eine kostenlose Testversion das was dir am besten liegt und der Preis ok ist kannst du dir dann kaufen.
    Ich verwende Videostudio 10 und tlw. Powerdirektor 16.
    MfG
    A-Wolf
    Zuletzt geändert von A-Wolf; 19.02.2021, 03:43.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Helmut1942
    antwortet
    Hallo @Sunnyfiilms,

    diese Frage bzw. ähnliche fast wortgleiche Fragen wurden hier schon dutzendweise gestellt.
    Ich würde empfehlen, mal die Suchfunktion des Forums zu bemühen, dort findest du Antworten.

    Lg, Helmut

    Einen Kommentar schreiben:


  • sunnyfilms
    hat ein Thema erstellt Welches Schnittprogramm.

    Welches Schnittprogramm

    ...empfehlt ihr für Anfänger? Entweder für lau oder bis ca € 100,00. Es sollte möglichst selbsterklärend sein. das einfache "reinkommen" wäre mir wichtiger als der Preis. Würd gerne mal meine Drohnenaufnahmen zu was netterem zusammenschneiden, aber es bleibt mehr für mich/ die Familie im Hobbybereich. Deswegen wäre Adobe Premiere denke ich schon too much. Danke lg

Sky1

Einklappen

Sky2

Einklappen
Lädt...
X