Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kaufberatung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Torchwood
    antwortet
    War von mir als Kommentar zum generellem Einsatz von Blitzen gemeint, die in Camcordern und Kameras verbauten sind meist nur 'ne Notlösung, nur dann zu gebrauchen wenn man an die Bildqualität keine besonderen Ansprüche hat.
    Was das in Camcordern verbaute Video Licht betrifft, eignet sich das (beim fotografieren) halbwegs gut für Portraits und Macros. Hab' mal aus der Not heraus für ein Profil das Foto eines Kumpels mit 'nem Camcorder gemacht und das Typenschild seines TVs aufgenommen, weil ich die PDF-Anleitung dafür suchen sollte. Mit 'nem ordentlichen Video-Licht, das man z.B. auf den Zubehörschuh setzt, geht da schon was mehr, häufig lässt sich sogar die Lichtfarbe ein wenig anpassen.
    Zuletzt geändert von Torchwood; 05.01.2016, 15:19.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holzmichel
    antwortet
    Hallo Torchwood. Du schreibst hier von eingebauten Miniblitze . Ich bin seither so informiert , daß in dem Camcorder kein Blitz eingebaut ist . Habe ich mich da falsch informiert ? Bilder mit dem Videolicht aufgenommen kannste ja vergessen .

    Einen Kommentar schreiben:


  • Torchwood
    antwortet
    Wenn möglich vermeide ich den Einsatz von Blitz, es macht die Farben des Bilds kaputt und wirkt störend auf reflektierenden Objekten wie z.B. Augen, Fenster, Gläser, Flaschen etc. Zudem sind die eingebauten Miniblitze meist ein eher schlechter Kompromiss, die nur den Vordergrund des Bildes und auch die meist nur zum Teil ausleuchten.
    Wenns unscharf aussieht kann das auch an der Interpolation der Bilder liegen, die angegebenen 12 Megapixel des Sensors der V777 werden vom Camcorder zum Teil nicht mal zur Hälfte genutzt, laut techn. Daten: Effektive Pixel (Standbilder) 5,21 Megapixel [3:2]/ 6,03 Megapixel [16:9]/ 4,72 Megapixel [4:3]; Effektive Pixel (Video) 6,03 Megapixel [16:9] (Level-Shot-Funktion AUS oder Normal)
    Meiner Erfahrung nach erzielt man die qualitativ besten Fotos, wenn man eine Auflösung wählt, die möglichst nah an der Effektiv genutzten Sensor Auflösung liegt.
    Es gibt ein paar Camcorder die auch recht ordentliche Fotos machen und ein paar Kameras mit denen man zudem noch gute Videos machen kann. Unter Umständen werden die dann aber trotzdem nicht allen von dir genannten Anforderungen gerecht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holzmichel
    antwortet
    Hallo. Habe am Heiligen Abend Bilder mit Video Licht gemacht . Die sind fast alle unscharf und kaum zu gebrauchen . Dies ist eigentlich mein Problem . Ich möchte eigentlich gute Videos und gute Bilder . Da brauchste aber bestimmt 2 Kameras .

    Einen Kommentar schreiben:


  • Torchwood
    antwortet
    Wenn die Objekte nicht all zu weit von der Kamera entfernt sind reicht wahrscheinlich das Video Licht, ist zumindest bei meiner JVC VX810 der Fall, wobei ich 'nen Camcorder nur im Notfall als Kamera nutze.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holzmichel
    antwortet
    Danke Anne. Ich gehe davon aus daß die Tonqualität mir ohne Audiorekorder ausreichend ist und die Lautstärke danach am PC nachgeregelt werden kann . Wenns nicht ausreicht, kann ich auch nachträglich in ein externes Mikrofo investieren.
    Zu den Sportaufnahmen : Die finden ausschließlich in Sporthallen beim Geräteturnen statt , wo Sonnenlicht keinen Einfluss hat . Was ich aber noch fragen wollte. Kann es sein daß der Camcorder für Bildaufnahmen kein Blitzlicht hat ? Wenn dies so ist , dann frage ich welche Qualität von Bildern wird bei Dämmerung erreicht ?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anne
    antwortet
    Der Panasonic HC V777 ist ein ordentlicher Mittelklasse-Camcorder.
    Wie er im Vergleich zu anderen ist, dazu könnte Jan was schreiben, der im Fachhandel Vergleichsmöglichkeiten hat.

    Wenn Du Deine Bedürfnisse nur mit einem Camcorder (also ohne Audiorekorder) abdecken willst, müsstest Du für Dich klären:

    Für die Musikaufnahmen: Welcher in Frage kommende Camcorder schnitt im Test gut ab bei der Tonqualität? Reicht mir die Tonqualität, die mit dem internen Mikrofon eines Camcorders erreicht werden kann? Wenn nicht, bin ich bereit in ein gutes Mikrofon zu investieren?

    Für Sportaufnahmen meines Enkels: Brauche ich einen Camcorder, der zusätzlich zum Klappmonitor noch einen Sucher hat? (Auf den Klappmonitoren sieht man bei Sonnenschein manchmal zu wenig.)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holzmichel
    antwortet
    Bin mir absolut nicht schlüssig was ich jetzt erneut bestellen sollte. Aber es eilt auch nicht . Danke für Eure Antworten .

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jan
    antwortet
    Wie schon gesagt, ist es je nach Firma verschieden, ob der Akku leer oder fast leer ist. Man sollte aber für den Check ein paar Sekunden warten, bis die Anzeige den genauen Wert ermittelt hat. Wenn der Akku dann aber auch nach fünf Minuten immer noch 90% anzeigt, war sie recht sicher schon im Gebrauch, das ist nämlich komplett unüblich. Es ist natürlich auch möglich, dass die Kamera in einem Lager schon recht lange stand, dazu noch der Transport aus Asien, bei einigen Firmen blinkt die Restakkuanzeige wirklich beim ersten Anschalten und dann geht die Kamera aus, bei anderen Firmen ist 1/3 der Kapazität beim Kauf noch vorhanden. Der sollte aber wie schon gesagt niemals voll geladen sein, beim ersten Öffnen des Kartons.

    VG
    Jan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Torchwood
    antwortet
    Auf diese Weise kannst du ja schon mal die Qualität der Aufnahmen beurteilen.
    Ganz leer waren die Akkus bei mir nie, dürfen sie imho auch nicht sein, um 'ne Tiefeinentladung durch Lagerung/Selbstentladung zu vermeiden.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holzmichel
    antwortet
    Die Speicherkarte habe ich ja behalten und habe sie seperat gekauft. Kann ich auf den PC aufspielen. Was für mich ein Rätsel ist , der Akku ist normal bei Lieferung ganz leer und meiner war noch ca. halb voll. Das ist bestimmt nicht normal und ich vermute, daß dies Gerät schon mal zurückgeschickt wurd und erneut an einen " Dummen " verkauft wurde .

    Einen Kommentar schreiben:


  • Torchwood
    antwortet
    Vielleicht hast du einfach nur ein Montagsgerät erwischt, sowas kann beim besten Gerät passieren. Die Aufnahmen sollten aber noch auf der Speicherkarte zu finden sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Holzmichel
    antwortet
    Wollte eigentlich an Heilig Abend testen und 2 Std. später die Bilder auf den PC bringen. Der Camcorder blieb dunkel und ich konnte nicht mehr einschalten und nicht mehr laden. Daher kann ich auch nicht große Aussage treffen und bin eigentlich sehr enttäuscht und habe alles zurückgeschickt. Was ich jetzt mache steht in den Sternen . Euch aber erst mal danke .

    Einen Kommentar schreiben:


  • Anne
    antwortet
    Zitat von Holzmichel Beitrag anzeigen
    Mit einer Panasonic HC V777 habe ich mal geübt und getestet ....
    Hast Du damit mal eine Musikaufnahme gemacht?
    Die Frage ist nämlich, ob Dir die über das Kamera-eigene Mikrofon eines Video-Camcorders erzielbare Tonqualität ausreicht. Die eingebauten Mikros sind zwar schon ganz ordentlich, aber nicht so gut wie bei Audio-Rekordern. Und wenn man hohe Ansprüche stellt, kommt man um ein hochwertiges Mikrofon nicht herum (siehe Video-Aktiv-Bestenliste). Wenn Dir die Qualität von einem Camcorder-Mikrofon ausreicht, dann solltest Du den Video-Aktiv-Testberichte des in Frage kommenden Camcorders zu Rate ziehen.
    Evenuell wäre ein Audiorekorder für die Musik und eine Fotokamera mit Videofunktion für die Enkel-Aufnahmen eine gute Lösung. Fotokameras sind aber nicht so gut für Video ausgestattet wie Camcorder.
    Zuletzt geändert von Anne; 02.01.2016, 16:40.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Torchwood
    antwortet
    Womit machst du Musik, je nach Instrument kann man bei der Mikrofonierung einen mehr oder weniger großen Aufwand betreiben? SLRs/Systemkameras haben meist 'ne schlechtere Stabilisierung als vergleichbare Camcorder oder gute Kompakt Kameras und sind von daher für Freihand Aufnahmen nicht ganz so gut geeignet.

    Einen Kommentar schreiben:

Sky1

Einklappen

Sky2

Einklappen
Lädt...
X