Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vorschaufenster ruckelt bei HD Filmen in Pinnacle 12

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Vorschaufenster ruckelt bei HD Filmen in Pinnacle 12

    Hallo liebes Forum!

    Gleich zuerst: Ja ich habe diese Frage bereits in einem anderen Forum gestellt, jenes scheint aber unterbevöllkert, wenn nicht gar fast tot zu sein. Sprich, es kamen keine Antworten. Nun bin ich auf euch gestoßen und ich hoffe ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen, ich paste mal frech den Text:

    Wenn ich in Pinnacle 12 einen Film bearbeiten will, lade ich selbigen und lege ihn unten in dieses Spurfeld (ihr wisst schon ganz unten, wie heißt das ding eigentlich richtig?). Bei kleineren bzw. nicht hoch aufgelösten Videos ist es möglich durch den Film zu "scrollen" wobei im Forschaufenster das Bild ohne "ruckler" oder Sprünge mitzieht. Wenn ich das jedoch mit Filmen in 720p oder ähnlichen Formaten machen will, fängt das Forschaufenster an zu ruckeln bzw. zieht nicht in Echtzeit mit.

    Ich weiß nicht ob ich das korrekt/verständlich ausgedrückt habe, ich hoffe ihr versteht mich. :(

    Was ich bisher versucht habe:
    - mehr RAM (inzwischen 12gig), bringt natürlich nix, wie ich erfahren habe, Pinnacle12 kann soviel RAM nicht verwalten
    - SSD eingebaut (Filme die ich in Pinnacle bearbeiten will ziehe ich vorher auf die SSD und lade sie dann in Pinnacle)

    Nachtrag: Pinnacle 12 selbst liegt übrigens auf einer normalen HDD.

    Beides brachte keine besserung. Was könnte ich noch versuchen? geht das überhaupt?

    Mein System(falls Info benötigt wird):
    - Win7 64bit
    - 12gig RAM
    - 1x SSD mit 128gb und 5 HHD in unterschiedlicher größe
    - Ati 6890

    #2
    klingt nach falsch konfigurierter oder lahmer Grafikkarte.

    Kommentar


      #3
      Auf den einfachen Nenner der zu schwachen Grafikkarte würde ich es nicht bringen. Pinnacle 12 ist nicht für 64-Bit programmiert und war eine der schwächsten Versionen von Pinnacle Studio. Ich würde zuerst mal sagen: Versuche eine neuere Software aus und die Wahrscheinlichkeit, dass es dann flüssig klappt ist realtiv hoch.
      Viele Grüße
      Joachim Sauer

      Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

      Kommentar


        #4
        Hallo,
        versuche doch mal Edius Neo 3,5! Das kannst Du als 30-Tage Testversion gratis runterladen!

        Gruß, Paul

        Kommentar


          #5
          Also die Grafikkarte ist es ganz sicher nicht. Die Radeon HD6890 reicht für HD-Video mit 720p locker. Auch der Rest des Systems hat dafür sicherlich genügend Power, wenn Win 7 als 64-Bit-Version läuft. Leider nennst du nicht die CPU, die in deinem Rechner steckt. Sicherlich aber ein i7 oder vergleichbares AMD-Modell. Wie Joachim schon sagte: Hier ist ganz sicher die Software der Flaschenhals, alles andere würde mich stark wundern.

          Probier mal ein aktuelleres Programm, am besten mit 64-Bit-Unterbau. Das SChnittprogramm würde ich dann übrigens auf die SSD installieren. Das Video-Rohamterial für die Bearbeitung auf die HDD "schieben".

          Gruß

          Philipp
          Zuletzt geändert von Philipp Mohaupt; 03.11.2014, 15:50.
          - ZUM VIDEOAKTIV-Youtube-Kanal

          - VIDEOAKTIV auf Facebook

          Kommentar


            #6
            versuche doch mal Edius Neo 3,5! Das kannst Du als 30-Tage Testversion gratis runterladen!
            nur zur Klarstellung dieser Empfehlung

            Edius Neo 3,5 ist zwar relativ gut im Umgang von HD Material auf schwachbrüstigen Systemen
            aber ALLE Edius Neo Versionen ... sind nach wie vor nur 32bit

            erst ab Edius 7.0 ist ein 64 bit Programm,
            und es ist derzeit auch kein Neo-Upgrade auf 64bit irgendwo in Sichtweite
            .
            Zuletzt geändert von CentralEurope; 03.11.2014, 20:52.

            Kommentar


              #7
              Pinnacle Studio 12 ist sicher als Oldtimer unter den NLEs anzusehen aber ausreichend für SD Videos. Welches Format und welchen Codec hat das mit Pin 12 zu verarbeitende Filmmaterial?

              Kommentar


                #8
                Danke für die bisherigen Antworten!

                Zum Thema CPU: i5-3550

                Inzwischen habe ich natürlich versucht einige eurer Ratschläge umzusetzen. Ich habe nun Nero 16 in gebrauch. Leider tritt auch dort das Problem mit dem Vorschaufenster auf. Nero habe ich nun ebenfalls (wie Philipp Mohaupt vorgschlagen hat) auf der SSD liegen.

                Was könnte ich noch unternehmen? Mir gehen langsam die Ideen aus.

                Mal eine Frage nebenbei, in Nero 16 kann ich keine korrekten Schnittpunkte setzen, im Vorschaufenster bewegt sich, wenn ich von fram zu frame springe oft nichts, erst nach einigen klicks ändert sich das Bild. Dann ist es jedoch schon wesentlich weiter, sprich, Nero reagiert nicht empfindlich genug. Das führt dazu dass Schnitte nie genau sitzen. Hoffe ich konnte verständlich machen was ich meine.

                Falls ich dazu ein extra Thema erstellen soll, bitte sagen, wird dann sofort gemacht.

                Nachtrag: Das zu bearbeitende Video ist (inziwschen) ein MPEG-2 TS-Video (.ts) in 1280x720
                Zuletzt geändert von QbuS; 29.11.2014, 13:24.

                Kommentar


                  #9
                  Jetzt wird langsam wirklich merkwürdig, denn bei uns zeigt Nero eigentlich immer ein flüssiges Bild, da dass Programm die Vorschauqualität reduziert, wenn die Leistung des Rechners nicht ausreicht. Es scheint bei Dir ein Problem mit dem Codec zu geben - darauf weist auch die Schwierigkeit hin, dass Du auf Einzelbilder nicht kommst. Dennoch noch eine Frage zur Hardware: Aus was für einem Speichermedium liegen Deine Videodateien? Festpatte? Mit wieviel Umdrehungen arbeitet diese?
                  Viele Grüße
                  Joachim Sauer

                  Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

                  Kommentar

                  Sky1

                  Einklappen

                  Sky2

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X