Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einzelne Frames nach Schnitten bei 'Shotcut'. Render-bug?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Einzelne Frames nach Schnitten bei 'Shotcut'. Render-bug?

    Folgendes Problem:

    Ich nehme mehrere Videos, welche ich schneide und zu einem zusammenfüge. Das ganze, synchron zu einer ausgewählten Musik. Soweit so gut. Ich exportiere das Video standardmäßig. Dann schaue ich mir das Video an und bemerke das immer nach paar Schnitten, für 1-3~ Milisekunden einzelne Frames anderer Clips auftauchen die in dem Video auch vorhanden sind. Problem ist:
    Diese gehören nicht an diese Position und sind somit 2 mal da. Das Merkwürdige: Während dem Bearbeiten werden mir diese Frames nicht angezeigt, sodass man denken könnte alles wäre in Ordnung. Erst nach dem Export werden sie angezeigt.

    Theoretisch könnte ich diese nochmal vom exportierten Video rausschneiden. Allerdings hätte ich dann Probleme mit der Synchro der dazugehörigen Musik, da es einige dieser Frames gibt.

    Ich hoffe mal das ich ein Fehler beim rendern, ich weiß es aber nicht.

    Gibt es irgendeine Lösung dieses Problem zu beheben?

    Wenn nicht wäre die ganze Arbeit leider umsonst gewesen...
    Zuletzt geändert von nine2017; 18.01.2017, 16:35.

    #2
    Jetzt wäre natürlich die Frage mit welchem Programm Du arbeitest - das klingt zumindest recht eindeutig tatsächlich nach einem Render-Bug.
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

    Kommentar


      #3
      Das Programm ist wie oben erwähnt "Shotcut". Das Format der Videos ist übrigens alles MP4

      Kommentar


        #4
        Einzelne Frames nach Schnitten bei 'Shotcut'. Render-bug?

        Hallo @nine2017

        ich kenne zwar dein Schnittprogramm nicht, kenne aber sehr wohl die von dir erwähnten Fehler. Ich nenne sie "Leichen"
        Mit 99,9% liegt die Ursache in einem schlampigen Schnitt.

        Ich weiß nicht, wie dein Workflow aussieht, aber wenn du die Clips mit drag & Drop in die Timeline ziehst und dein "Magnetraster" nicht eingeschaltet ist ( sofern das Programm so etwas überhaupt hat ), dann passiert es immer wieder daß der neue Clip nicht GENAU AM ENDE des vorherigen Clips eingefügt wird, weil man mit der Maus nur sehr ungenau positionieren kann.
        Ich arbeite mit Pinnacle Studio20 und mit EDIUS 8, dort tritt das Problem genauso auf, wenn man schlampig positioniert.
        Lies einmal folgenden Artikel, er ist zwar für Pinn.Studio geschrieben, aber vielleicht
        auch für Dich hilfreich.

        http://forum.pinnacle-studio.help/in....msg158#msg158

        Falls noch Fragen vorhanden sind, kannst du mir ja auch eine PN schicken.
        Seit 1966 im IT-Bereich tätig, Programmmierung, EDV-Leitung, Systemprogrammierung, seit 1972 eigenes Unternehmen.
        Seit über 20 Jahren im Bereich Videoschnitt tätig,
        Schulungszentrum für Videoschnitt mit Pinnacle/Avid .
        Jetzt bin ich im Ruhestand. Forum : forum.pinnacle-studio.help

        Kommentar

        Sky1

        Einklappen

        Sky2

        Einklappen
        Lädt...
        X