Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Biete: DV-Camcorder Panasonic NV-GS300

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Biete: DV-Camcorder Panasonic NV-GS300

    Ich biete einen DV-Camcorder Panasonic NV-GS300 in sehr gutem Zustand (technisch einwandfrei, kaum Gebrauchsspuren).
    Ideal für Leute, die nach wie vor gern in SD und auf Kassetten filmen - oder als Zuspielgerät zum Übertragen vorhandener DV-Bänder.

    Wichtigste Daten:
    Videoaufzeichnung auf Mini-DV-Kassetten
    3x CCD Bildsensoren
    Sucher + schwenkbares Display
    10-faches Leica-Zoom
    Bildstabilisator
    Format wahlweise 4:3 oder 16:9
    SD-Karte für Standbilder (max. 2048 x 1512 Pixel)
    USB für Standbilder
    Firewire für Video
    Mikrofon-Eingang (3,5 mm)
    Zubehörschuh
    Abmessungen ca. 76 x 73 x 135 mm
    Gewicht ca. 540 g (mit Akku und Kassette)

    Zum Lieferumfang gehören ein Originalakku und ein Fremdakku. Beide lassen sich laden und werden dann im Display als voll angezeigt; mag aber sein, dass sie aufgrund des Alters trotzdem nicht mehr volle Kapazität haben.
    Weiteres Zubehör: Bedienungsanleitung, Software-CD, Speicherkarte, 2 leere Kassetten, AV-Kabel, Mini-Firewire-Kabel, USB-Kabel, Netz-/Ladegerät.

    VB: 150 € (zzgl. Versand)

    Privatverkauf ohne Gewährleistung und Rücknahme!
    Angehängte Dateien

    #2
    Zitat von beiti Beitrag anzeigen
    USB für Standbilder
    Firewire für Video
    War die GS300 nicht sogar einer der wenigen Camcorder, die USB in der HighSpeed-Version besaßen und damit ihre Videoaufnahmen über USB in derselben Qualität auf den PC bringen konnten wie über das DV-übliche Firewire? Dann wäre diese Panasonic gerade für Leute interessant, die noch mit MiniDV zu tun haben, aber heute nur einen Windows-Rechner ohne Firewire oder Thunderbolt besitzen.

    Kommentar


      #3
      Zitat von Bernd E. Beitrag anzeigen
      War die GS300 nicht sogar einer der wenigen Camcorder, die USB in der HighSpeed-Version besaßen und damit ihre Videoaufnahmen über USB in derselben Qualität auf den PC bringen konnten wie über das DV-übliche Firewire?
      Danke für den Hinweis! Ich bin jetzt ziemlich baff, weil ich gar nicht wusste, was für ein Schätzchen ich da habe. :) (Der Camcorder stammt aus einer Erbschaft. Mangels eigenem Bedarf hatte ich mich nicht weiter damit auseinandergesetzt.)

      Aufgrund Deines Hinweises habe ich den Camcorder nochmal ausgepackt und nachgeschaut. In der normalen Bedienungsanleitung steht zu dem Thema kein Wort, aber es gibt noch eine zweite Bedienungsanleitung "For PC Connection". Deren Inhalt ist auch nicht mehr aktuell, weil er sich noch auf Windows XP und 2000 bezieht, aber immerhin fand ich den Hinweis, welche Einstellung man im Menü machen muss (USB-Funktion > "Motion DV").
      Dann habe ich den Camcorder einfach mal auf gut Glück an meinen Rechner (unter Windows 10-64) angeschlossen und in Edius ein Projekt mt DV-Voreinstellung angelegt. Es gelang mir dann auch, ein "Erfassungsgerät" anzulegen, das den NV-GS300 erkannt hat. Zum Probieren habe ich schließlich noch 15 Sekunden Video auf eine Kassette aufgenommen und konnte diese anschließend in Edius importieren - also das Ganze über USB und ohne zusätzliche Treiber-Installation.
      Ob das mit anderen Schnittprogrammen auch so klappt, weiß ich natürlich nicht. Aber immerhin konnte ich schon mal zeigen, dass es prinzipiell funktioniert.

      Ich bin begeistert!

      Ändert aber nichts daran, dass der Camcorder zum Verkauf steht; meine eigenen DV-Kassetten hatte ich schon vor Jahren auf Festplatte gezogen und brauche jetzt keinen DV-Zuspieler mehr.

      Kommentar

      Sky1

      Einklappen

      Sky2

      Einklappen
      Lädt...
      X