Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bachflohkrebs?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • make
    antwortet
    "Ich hoffe, Du siehst es mir nach, wenn ich die Frage unbeantwortet lasse..."

    Ist schon in Ordnung, dafür habe durchaus Verständnis.

    Nochmals vielen Dank für deine Unterstützung.

    Gruß Manfred

    Einen Kommentar schreiben:


  • Skeptiker
    antwortet
    Zitat von make Beitrag anzeigen
    Woher hast du dieses umfangreiche Insektenwissen? Ausbildung, Beruf, Hobby?
    Ich hoffe, Du siehst es mir nach, wenn ich die Frage unbeantwortet lasse, aber so viel sei verraten: Ich habe mich auch schon in Bächen umgesehen!


    Zitat von make Beitrag anzeigen
    .. Als Wasserforscher würde ich mich nun nicht gerade bezeichnen. ..
    Das war nicht ganz ernst gemeint ..


    Zitat von make Beitrag anzeigen
    .. Aber ich versuche mich für meine Filme umfangreich zu informieren.
    Diese Infos fließen dann in den Text ein und bestimmen auch z.T. die Szenenauswahl...
    Das weiss ich an Deinen Filmen zu schätzen!


    Zitat von make Beitrag anzeigen
    .. Oberflächliche Filme gibt es schon genug.
    Viele Filme sind Effekt-hascherisch.
    Da freut man sich, wenn jemand kommt, der genau hinschaut und echte Neugier zeigt, oder sagen wir besser: Entdeckungsfreude!

    Viel Erfolg mit Deinem Film!

    Skeptiker
    Zuletzt geändert von Skeptiker; 23.03.2018, 01:10.

    Einen Kommentar schreiben:


  • make
    antwortet
    Woher hast du dieses umfangreiche Insektenwissen? Ausbildung, Beruf, Hobby?
    Ist mir bei einem früheren Beitrag schon aufgefallen.

    Als Wasserforscher würde ich mich nun nicht gerade bezeichnen. Aber ich versuche mich für meine Filme umfangreich zu informieren. Diese Infos fließen dann in den Text ein und bestimmen auch z.T. die Szenenauswahl.
    Oberflächliche Filme gibt es schon genug.

    Gruß Manfred

    Einen Kommentar schreiben:


  • Skeptiker
    antwortet
    Nur wenige Eintagsfliegenlarven haben ebenfalls 2 Endfäden statt 3.

    Aber wenn man sich z. B. Epeorus anschaut, dann sieht man seitlich abstehend am Hinterkörper zahlreiche ovalflächige und nicht selten bewegliche Tracheenkiemen. Die sind bei Steinfliegenlarven in dieser Form nicht vorhanden.

    Gruss an den Wasserforscher
    Skeptiker
    Zuletzt geändert von Skeptiker; 22.03.2018, 21:23.

    Einen Kommentar schreiben:


  • make
    antwortet
    Hallo Skeptiker,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Auf anderen Aufnahmen sind deutlich 2 Fäden zu sehen. Damit wird deine Vermutung wohl richtig sein, daß es Steinfliegenlarven sind.
    Die "Rückenschuppen" haben mich in Richtung Bachflohkrebs fehlgeleitet.

    Wenn das Wetter wieder passt, werde ich versuchen weitere Aufnahmen mit einem größeren Abbildungsmaßstab zu machen.
    Ursprünglich ging es mir ja nur um Aufnahmen von Kalktuff.

    Gruß Manfred

    Einen Kommentar schreiben:


  • Skeptiker
    antwortet
    Das könnte eine Eintagsfliegen-Larve sein - also ein Insekten-Stadium, kein Krebs.

    Die hat normalerweise 3 Fäden am Hinterleibsende - was man auf dem Bild leider nicht sieht.

    Mit 2 Endfäden wäre es eher eine Steinfliegenlarve.
    Zuletzt geändert von Skeptiker; 22.03.2018, 19:31.

    Einen Kommentar schreiben:


  • make
    hat ein Thema erstellt Bachflohkrebs?.

    Bachflohkrebs?

    Hallo,
    für mein aktuelles Projekt (Im Reich der Wasseramsel) mache ich in einem Bach auch UW-Aufnahmen.
    Da ich mir nicht sicher bin, habe ich dazu mal eine Frage:
    Ist dies ein Bachflohkrebs?
    Ist ein Ausschnitt aus einem UHD-Frame, um 90° gedreht.

    Lillachtal Bachflohkrebs Ausschnitt.jpg

    Vielleicht kennt sich ja jemand damit aus. Beim Vergleich mit den Abbildungen auf Wikipedia usw. bin ich mir nicht wirklich sicher.

    Gruß Manfred

Sky1

Einklappen

Sky2

Einklappen
Lädt...
X