Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Im Land der Schwabach

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Im Land der Schwabach

    Hallo,

    ersteinmal allen ein gutes neues Jahr 2018.

    Gleich zu Beginn des neuen Jahres ein neuer Film.
    Er begleitet die Schwabach von der Quelle bis zur Mündung und von Januar bis Dezember 2017.

    https://youtu.be/6ejzLOZjjh4

    Gruß Manfred

    #2
    Hallo Manfred,

    Dir auch ein gutes Neues Jahr!
    Mir gefällt der Film sehr gut; es sind schöne Bilder mit Wechsel zwischen Übersichts- und Nahaufnahmen und der Kommentar passt. Beim Kommentar kommen meiner Meinung nach aber zu viele Details, die letztlich nicht wirklich wichtig sind. Die zahlreichen Ortsnamen rauschen in ein Ohr hinein und gleich zum anderen Ohr wieder heraus. Das eine oder andere Detail hätte vielleicht nicht unbedingt erwähnt werden müssen. Ansonsten aber: Super gemacht! :good:

    Gruß

    Michael
    Grüße aus dem Ahrtal!

    Michael

    Kommentar


      #3
      Zitat von make Beitrag anzeigen
      Gleich zu Beginn des neuen Jahres ein neuer Film.
      Gratulation! Sehr gut gelungen. Ein paar Kleinigkeiten könnte man immer anders machen, aber das ist dann oft nur Geschmacksache, denn "anders" muss nicht automatisch wirklich "besser" bedeuten. Was ich jedoch bei Filmen über weniger bekannte Regionen als sinnvoll empfinde, ist eine Übersichtskarte, die man kurz einblendet. Sie erleichtert Zuschauern von weiter weg die Orientierung.

      Kommentar


        #4
        Hallo,


        ein Danke für eure Kommentare.


        Michael (Thoregon6):


        Die Ortsnamen und Details muss man sich ja nicht unbedingt merken. Aber die Zuschauer, die sich über einen bestimmten Abschnitt weiter informieren möchten, sind froh, wenn sie wissen wo sie suchen müssen. Jedenfalls geht es mir so, wenn ich mir eine Doku ansehe.


        Bernd:


        Das Einblenden einer Landkarte, wie in meiner früheren Filmreihe „Mit Rad und Kamera unterwegs“, hatte ich auch zuerst vor. Habe es dann aber wieder verworfen. Im Kommentar werden die Orte Erlangen (Quelle) und Nürnberg (Gräfenbergbahn) genannt. Zumindest die Stadt Nürnberg sollte jeder in Deutschland zuordnen können.
        Außerdem bin ich der Meinung, dass in einem Film nicht jede Frage sofort beantwortet werden muss. Deshalb kommt der Biber auch erst am Ende und nicht gleich am Anfang.


        Gruß Manfred

        Kommentar


          #5
          Ein wirklich gut gemachter Film zum entspannen und genießen. Zwischen den Kommentaren sind die Pausen an einigen Stellen etwas lang geraten. Aber die Aufnahmen, der Schnitt und die Kommentare selbst sind sehr gut gelungen.

          Kommentar

          Sky1

          Einklappen

          Sky2

          Einklappen
          Lädt...
          X