Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Suche Aufnahmen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Suche Aufnahmen

    Hallo Zusammen,

    ich bin auf der Suche nach verschiedenen Aufnahmen:

    Wüstenlandschaft Tansania, Savanne Afrikas mit oder ohne Sekretär (Vogel), den Anden, Kilimandscharo, Riesentukane in Südamerika und Trompeter Vögel mit Indiokindern, trockene Weideflächen in Argentinien, Sonora Wüste mit oder ohne Harris hawks; Seenlandschaft mit Rosapelikanen; Neukaledonische Landschaft.

    Gibt es hier Personen, die sich vorstellen könnten ausgewähltes Filmmaterial zur Verfügung zu stellen oder haben evtl. einen Tipp, wo ich noch recherchieren könnte?

    Schöne Grüße aus Bremen
    Janina

    #2
    Wer solche Aufnahmen hat, wüsste sicher gern, was du damit vorhast und welche Qualität du suchst? Weitere mögliche Bildquellen wären die Agenturen wie Clipdealer, Getty, Pond5, Shutterstock und andere mehr.

    Kommentar


      #3
      Ich wüsste jemanden, der einiges hat.
      Aber vermutlich wird er die Aufnahmen nicht ganz ohne Bezahlung abgeben.
      Gruß

      Hans-Jürgen
      (Hier findet Ihr meine Videos)

      Kommentar


        #4
        lieben Dank schon einmal für die Antworten.

        Getty und co. sind mir schon ein Begriff und dort habe ich auch schon gestöbert. Aber noch nicht wirklich das Richtige gefunden.

        Über Kontakte würde ich mich wirklich sehr freuen und sicherlich findet sich auch eine Möglichkeit die Bereitstellung von Footage zu honorieren.
        Unterstehend nun einige Details, was ich mit den Aufnahmen bezwecke.

        Ich arbeite für den Weltvogelpark Walsrode. Eine eigene Stiftung hat sich ganz dem Naturschutz und der Arterhaltung verschrieben. Wir arbeiten auf einem 3-Säulen System.

        1. Ausbildung und Aufklärung indem Menschen aus den Ursprungsländern zu uns in den Weltvogelpark als Trainees eingeladen werden. Gleichzeitig arbeitet der Weltvogelpark daran Aufklärungsarbeit in den Ursprungsländern zu leisten betreffend Politik und Gesellschaft. Denn nur dann, wenn alle an einem Strang ziehen kann Arterhaltung und Naturschutz gelingen.
        2. Mit dem erworbenen Wissen gehen die Menschen dann zurück um dies in den Ursprungsländern umzusetzen. Das langfristige Ziel ist es den Bestand in freier Wildbahn zu steigern, durch Zucht und Auswilderung in den Ursprungsländern.
        3. Durch die Haltung im Weltvogelpark sollen Besucher für die Schutzbedürftigkeit unserer Biotope und der Tierwelt sensibilisiert werden.

        Unser wohl erfolgreichstes Beispiel ist die langjährige Arbeit zum Schutz der Rotschnabel Hokkos. Diese Art war in Brasilien in freier Wildbahn bis auf wenige Individuen nicht mehr vertreten. Dank der Weltvogelpark Stiftung erholt sich der Bestand in mehreren Reservaten wieder.
        Unser Direktor hat einmal gesagt: Nur wer die faszinierende Welt der Vögel kennt und liebt, wird die schützen.
        In diesem Sinne möchten wir Punkt 3 weiter ausbauen. Im Rahmen unserer Flugshow, sollen Stand und Bewegtbilder aus den Ursprungsländern der auftretenden Tiere gezeigt werden. Themen wie z.B. die zunehmende Rodung der Regenwälder sollen für die Besucher noch besser veranschaulicht werden.

        Kommentar


          #5
          Ich habe dir eine Private Nachricht geschickt.
          Gruß

          Hans-Jürgen
          (Hier findet Ihr meine Videos)

          Kommentar

          Sky1

          Einklappen

          Sky2

          Einklappen
          Lädt...
          X