Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Filmen und Fotos am "Tag der offenen Tür"

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bernd E.
    antwortet
    Es gibt nicht DEN Tag der offenen Tür mit universell gültigen Regeln, sondern solche Veranstaltungen finden bei ganz unterschiedlichen Institutionen vom Kleingartenverein bis zum Militärflugplatz statt. Insofern ist es immer ratsam, sich beim jeweiligen Veranstalter über etwaige Foto- oder Filmbeschränkungen zu erkundigen, doch die werden sich in Grenzen halten. Man will sich ja der Öffentlichkeit präsentieren, und wirklich sensible Bereiche bleiben auch an einem Tag der offenen Tür unzugänglich. Allgemein kann man davon ausgehen, dass man als Besucher auf dem Gelände grundsätzlich Aufnahmen machen darf, und wo nicht, wird explizit darauf hingewiesen (so kenne ich es jedenfalls). Davon unberührt bleibt natürlich der Themenkomplex "Recht am eigenen Bild", also alles was mit Personenaufnahmen zu tun hat. Da gelten dieselben Regelungen wie sonst auch.

    Einen Kommentar schreiben:


  • dreamy
    hat ein Thema erstellt Filmen und Fotos am "Tag der offenen Tür".

    Filmen und Fotos am "Tag der offenen Tür"

    Hallo,

    bin auf der suche nach einem Rat auf dieses Forum aufmerksam geworden, allerdings bin ich mir dennoch nicht ganz im Klaren.

    Meine Frage: "Darf man am Tag der offenen Tür Filmen und Fotos machen?"

    So was gibt es sicher oft, ein Unternehmen oder ein Verein laden zum "Tag der offen Tür" ein, aber was bedeutet dass aus der Sicht Fotos oder Filme zu machen? In der Regel wird es sich hier wohl um Privatbesitz handeln (zumindest bei den Vereinen, oder nicht??). Somit darf man nicht Filmen ohne Einverständnis, oder gibt es hier eine Ausnahme wenn es nicht um Personen oder das Veranstaltungsprogramm geht, sondern um Ausstellungsstücke?

    Danke!

Sky1

Einklappen

Sky2

Einklappen
Lädt...
X