Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hintergrundmusik unbeabsichtigt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Hintergrundmusik unbeabsichtigt

    Hallo,

    wie ist das eigentlich beim Videofilmen und veröffentlichen mit Musik im Hintegrund die man nicht abstellen kann?

    Z.B. bein Filmen auf der Strasse und der Musik aus der Bar, Terrasse, Biergarten, Strasssenmusikant usw.

    Oder gar in der Bar, Lokal, Restaurant?

    Wenn ich da Filme hab ich es ja nicht auf die Musik abgesehen, die ist halt zwangsweise dabei.


    Viele Grüße

    Andi

    #2
    Bei solchen Fragen kommt es wahrscheinlich immer auf die Umstände im Einzelfall an. Meiner Meinung nach - aber Vorsicht, ich bin kein Anwalt und mache hier keine Rechtsberatung! - ist dabei ausschlaggebend, ob die Musik als so genanntes "Beiwerk" angesehen werden kann. Je kürzer, leiser, zufälliger und von der Aktion im Bild unabhängiger die Musik im Hintergrund spielt, desto höher dürften die Chancen sein, sich auf Beiwerk berufen zu können.
    Folgst Du also zum Beispiel mit der Kamera einer Person, die durch die Stadt läuft, und aus einem Geschäft, an dem ihr vorbeikommt, klingt Musik auf die Straße, dann wäre das für mich ein klarer Fall von Beiwerk. Fängt Dein Protagonist aber beim Vorbeigehen an, zu dieser Musik zu tanzen, dann wird sie dadurch zu einem wesentlichen Bestandteil des Films und geht nicht mehr als Beiwerk durch.

    Kommentar


      #3
      Wobei wenn ich am Münchner Oktoberfest filme, meine Bekannten z.B. wo ja nix mit leise ist, das evt. schon unter Urheberrecht ist?

      Zahlen denn Fersehsender, wenn die eine Reportage machen, z.B. auf dem Oktoberfest, eine Pauschale an die Gema?

      Würde mich mal interessieren!

      Gruß

      Andi

      Kommentar

      Sky1

      Einklappen

      Sky2

      Einklappen
      Lädt...
      X