Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tipps und Tricks - Filmen mit kleinem Budget und hohem Anspuch:)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Zur Zeit wird bei ebay ein professionelles Kamerabag für rund 50 € angeboten.

    Kommentar


      #32
      Zitat von pnm Beitrag anzeigen
      Und noch einen:

      Wenn man Kamerfahrten realisieren möchte, aber keinen Dolly hat, kann man ein Dreibeinstativ benutzen:
      Einfach ein Bein nicht verriegeln, aber trotzdem ausziehen. Stativkopf waagerecht verriegeln.
      Dann das Stativ quasi "umkippen" lassen, dabei aber natürlich nicht loslassen...

      Man erhält tolle Kamerafahrten:)
      Klasse Idee. Mit Erfolg, an Hand des Beispiel-Clips von Christian, nachvollzogen. :good:
      Gruß Hansi
      Meine Homepage

      Kommentar


        #33
        Könntest du bitte den Link hochladen?
        Ich wäre dir dankbar, Gondolf

        Kommentar


          #34
          Hallo!

          Nur zur Information! Zur Zeit werden bei ebay Fahrspinnen zu günstigen Preisen angeboten

          Grüße Max

          Kommentar


            #35
            Hallo Gondolf,

            entschuldige den Schreibfehler.

            Gruß Max

            Kommentar


              #36
              Hallo Arthur,

              Du hast schon recht aber mit dem Aufdruck sieht es professioneller aus......http://www.forum.videoaktiv.de/images/smilies/laugh.png

              Gruß Max

              Kommentar


                #37
                Hast du Max da einen Link, was du meinst?

                Arthur

                Kommentar


                  #38
                  Hallo Arthur,

                  ich verstehe Dich jetzt nicht.

                  Kommentar


                    #39
                    Zitat von Max Weihönig Beitrag anzeigen
                    Zur Zeit wird bei ebay ein professionelles Kamerabag für rund 50 € angeboten.
                    Diese meine ich, ob du den Link hast.
                    Arthur

                    Kommentar


                      #40
                      Hallo Arthur,

                      Ja habe ich. ebay - - Kaufen - -Bussiness Industrie -- Professional Broadcast

                      Und da bist Du im Bereich professioneller Videogeräte

                      Viel Spaß beim durchsuchen!

                      Gruß

                      Max

                      Kommentar


                        #41
                        Ein Tip, der aber wohl nicht ganz neu ist.

                        Ich habe auf Reisen nicht immer ein Stativ dabei. Um trotzdem wackelfrei zu Filmen benutze ich einen kleine Leinenbeutel und fülle ihn mit Sand.
                        Darauf kann man die Cam perfekt fixieren und ausrichten.

                        Vorrausetzung ist natürlich das etwas in der Nähe ist wo man den Sandsack auflegen kann und man keinen Schwenk machen will.

                        Sorry, ich habe übersehen das dieser Tip hier schon vorgestellt wurde!!
                        Zuletzt geändert von Globebus; 23.09.2011, 15:39.
                        Gruss, Dietmar

                        Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)


                        Kommentar


                          #42
                          Hallo Max, danke.
                          Super Link hab jetzt schon 2 Artikel gekauft...
                          Gondolf

                          PS .An einem Tag!!!
                          Zuletzt geändert von Gondolf; 24.09.2011, 16:43.

                          Kommentar


                            #43
                            Ich hatte Deinen Namen falsch geschrieben.

                            Gruß Max

                            Kommentar


                              #44
                              Achso. Hab ich aber gar nicht bemerkt...

                              Kommentar


                                #45
                                Hallo in die Runde!

                                Mit etwas Handwerklichen Geschick und Können läßt sich ein Fahrdolly selber bauen. Man bracht dazu Rollen mit Innennut, eine Tischlerplatte und feste Plastikrohre mit einem Durchmesser von rund 3 bis 4 cm. Die Rollen werden drehbar ( Drehgestelle) auf die Platte Montiert. Größe der Platte ist abhängig von der Spreizbreite des Stativs. Und die Festen Plastikrohre gibt es in bis zu drei Meter Länge. Durch die drehbaren Rollen werden die Rohre jeweils genau im richtigen Abstand unter den Wagen gezogen. Die Rohre lassen sich miot Verbingungsstücken beliebig verlängern. Und fertig ist ein Dolly. Ich habe mit so einem Dolly schon mehrmals mit Sachtlerstativ und Betacam SP Kamera Einstellungen für Fernseh und Industriefilme gedreht.

                                Kommentar

                                Sky1

                                Einklappen

                                Sky2

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X