Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Emsigen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Globebus
    antwortet
    Nur ein einziges Wort > SUPER

    Einen Kommentar schreiben:


  • make
    antwortet
    Hallo,

    vielen Dank an alle die sich den Film angesehen haben und sich die Mühe gemacht haben einen Kommentar zu schreiben.

    Gruß Manfred

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jack
    antwortet
    Danke für die technischen Infos Manfred! So in etwa habe ich mir das technische "Geraffel" vorgestellt!

    Gruß, Paul

    Einen Kommentar schreiben:


  • wabu
    antwortet
    Zuerst habe ich gedacht, Manfred, deine Filme anzusehen lohnt sich schon. Aber 18 min sind ja auch lang.
    Pustekuchen - so kurzweilig, informativ und schon ist er zu Ende der Film.
    Dem Kommentar von Paul kann ich mich voll anschließen!
    Du vermittelst mir mit dem Film auch viel Respekt vor dieser vielfältigen uns Normalen versteckten Welt.
    Danke für deine Mühen und für das Zeigen
    Walter

    Einen Kommentar schreiben:


  • make
    antwortet
    Zitat von mondmichel Beitrag anzeigen
    Kann es ein, dass ich da Vivaldis "Vier Jahreszeiten " herausgehört hab?
    Oder war das nur was ähnliches?
    Es sind Stücke aus dem "Schwanensee"

    Einen Kommentar schreiben:


  • mondmichel
    antwortet
    Vielen Dank , Manfred, für die Info!
    Das ist eine meiner größten Bedenken, dass da irgendwann mal so ne teure Unterlassungsklage reinflattert...
    Kann es ein, dass ich da Vivaldis "Vier Jahreszeiten " herausgehört hab?
    Oder war das nur was ähnliches?
    Auf jeden Fall werd ich mal nach einem Kaysers Medienverlag schauen.
    Klingt ja sehr interessant.
    Ansonsten kann ich ich Dir nur nochmal mein größtes Lob aussprechen!
    Klasse gemacht. :good::)

    Gruß,
    Micha

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bernd E.
    antwortet
    Ein sehr beeindruckender Film, toll gemacht, alle Achtung!

    Einen Kommentar schreiben:


  • make
    antwortet
    Zitat von mondmichel Beitrag anzeigen
    Eine Frage hab ich aber. Die Musik ist perfekt reingeschnitten.
    Aber ich sehe keine hinweise auf Urheberrechte. Ausserdem sind es zum Teil bekannte Orchesteraufnahmen, wie ich denke.
    Meckert da keiner, wenn Du die so einfach benutzt? Oder umgehst Du das durch Lizenzen ?
    Hallo Micha,

    ich verwende die Gemafreie Musik vom Kayser Medienverlag.
    Es gibt bei YT zwar immer wieder mal jemanden der meint er hätte die Urheberrechte, aber wenn ich dann Einspruch erhebe, wird der Anspruch immer recht schnell zurück gezogen.
    Kayser verlangt auch keine Nennung im Video.

    Gruß Manfred

    Einen Kommentar schreiben:


  • mondmichel
    antwortet
    Ganz tolles Video!
    könnte echt von jedem Doku Sender im TV produziert worden sein...
    Auch der Sprecher macht seinen Job hervorragend, find ich.
    Klasse Betonung und auch ein wenig Schmunzeln ist deutlich herauszuhören.

    Eine Frage hab ich aber. Die Musik ist perfekt reingeschnitten.
    Aber ich sehe keine hinweise auf Urheberrechte. Ausserdem sind es zum Teil bekannte Orchesteraufnahmen, wie ich denke.
    Meckert da keiner, wenn Du die so einfach benutzt? Oder umgehst Du das durch Lizenzen ?

    Ansonsten kann ich nur sagen: Klasse gemacht! ich freu mich auf mehr solcher tollen Dokus!!!

    Gruß,
    Micha

    Einen Kommentar schreiben:


  • make
    antwortet
    Hallo,
    vielen Dank für eure Kommentare.

    Zur Technik:
    Sony A6300 und NX80 plus das übliche Makro-Geraffel.
    Neu ist das verwendete Stativ: Manfretto MBASEPROVR Virtual Reality, zweckentfremdet für Bodennahe Aufnahmen. Ein Alu-Stativ mit Halbschale, schwer und standfest, kombiniert mit einem Manfretto Getriebeneiger.
    (siehe Bild)
    Bei Bedarf kann die obere Schiene nach hinten verlängert und mit einem Gegengewicht (Metall-Türstopper) belastet werden.

    Gruß Manfred

    Stativ 360VR.jpg

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hans-Jürgen
    antwortet
    Fantastisch gemacht, kann ich nur sagen.
    Und da ich ja ähnliche Aufnahmen mache, kann ich auch den Aufwand nachvollziehen, der für solche Aufnahmen nötig ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jack
    antwortet
    Hallo Manfred,
    absolut großes "Krabbeltier-Kino" Viele der Aufnahmen sind -ohne zu übertreiben- schon als sensationell zu bezeichnen. Unglaublich, wie Du das alles so perfekt eingefangen hast, großes Kompliment! Alles passt, angefangen von den super Macro Aufnahmen, über die Musik und nicht zuletz der sehr informativen Kommentar! Ich kann mir den enormen Aufwand, den Du betrieben hast vorstellen, aber es hat sich gelohnt! Ich habe sowas noch nie gesehen von einem "Amateur-Filmer" ! Kannst Du mal erzählen, welche Technik zum Einsatz kam?

    Gruß und danke fürs Zeigen!
    Paul

    Einen Kommentar schreiben:


  • make
    hat ein Thema erstellt Die Emsigen.

    Die Emsigen

    Hallo,

    wer kennt sie nicht, die emsigen Ameisen. Aber auch in ihrem Umfeld lässt sich so manche sehenswerte Beobachtung machen.

    Gruß Manfred

    https://youtu.be/70eGAqA4BQ0

Sky1

Einklappen

Sky2

Einklappen
Lädt...
X