Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Aufnahmegerät für Journalisten

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Aufnahmegerät für Journalisten

    Hallo, ich bin Print-Journalist und führe gelegentlich Interviews. Bisher nehme ich sie mittels iPod mit angeschlossenem Belkin-Mikro auf. Hat jemand einen anderen Tipp? Das Gerät sollte leicht sein und auch unter nicht optimalen Bedingungen (zB nebenbei Straßenlärm oder Hintergrundmusik) funktionieren, muss aber keine Radioqualität haben, da ich den Mitschnitt nur transkribiere, also keine O-Töne fürs Radio etc benötige.

    Danke und Gruß

    #2
    Da könnte der "Zoom H 1" die richtige Wahl sein, gut und günstig.

    Kommentar


      #3
      H1 ist zwar gut und günstig, aber um aus der Hand zu arbeiten ist der H4 besser, da weniger Griffgeräusche.

      Kommentar


        #4
        danke euch für die Tipps, werde ich testen.

        Kommentar


          #5
          Wie nutzt ihr das H4 - sprich: filmt ihr damit? Wenn ja, wie befestigt ihr es?

          Oder ist es halt nur für Journalisten gedacht, die NICHT filmen? :)
          Lieben Gruß,
          Wolfgang
          http://videotreffpunkt.com

          Kommentar


            #6
            Der H4 ist ideal um z.B. Hintergrundgeräusche zur Nachvertonung aufzunehmen. Mit der Zeit sammelt sich da eine recht gute Bibliothek an, in der man meist was passendes findet. Sei es Vogelgezwitscher, Straßenlärm, plätschernder Bach, Möwengeschrei, Meeresrauschen, u.s.w. und das Beste ist, weil selbst aufgenommen, ist es auch noch frei von Rechten Dritter.

            Kommentar


              #7
              Ich nutze den Sony PCM-M10 - Ein Top Teil - Sieger in Tests

              Kommentar


                #8
                Tascam DR7. Günstig und eine erstaunliche Tonqualität.

                Kommentar


                  #9
                  Kann mich da Replay nur anschließen: Nicht umsonst hat der Recorder in der aktuellen Version DR-07 MKII unseren letzten Vergleichstest im aktuellen Heft 5/2011 gewonnen.

                  Der Sony PCM-M10 ist unser Referenzgerät in der Kompaktklasse. Sehr empfehlenswert sind aber auch der Roland R-05 und der Olympus LS-5.

                  Derzeit warten wir auf Testmuster des neuen Zoom H2n und des Olympus LS-3, die beide ebenfalls sehr interessant werden dürften. Der Test für die nächst ereichbare Ausgabe geplant ...

                  Herzliche Grüße

                  Hans Ernst

                  Red. VIDEOAKTIV

                  Kommentar


                    #10
                    Zoom H1 ist zwar der Zwerg unter den Zooms, aber leider auch viel Nebengeräusche durchs Gehäuse. Habs selber man sollt ein Stativ nehmen um nicht an das Gehäuse zukommen.

                    Kommentar


                      #11
                      Roland R-05.
                      Besser als das Zoom, da Metallgehäuse und besser verarbeitet. Tonqualität ist super.

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo,

                        ich benutze zum Ton aufnehmen ein Zoom H2 und bin sehr zufrieden damit. Hab es z. B. wenn ich eine Hochzeit filme auf einem Stativ stehen und der Klang ist wirklich gut.

                        Kommentar


                          #13
                          Vom Klang her ist das Zoom H2 sicher gut und auf einem Stativ ist es dann auch geschützt vor Knarzgeräuschen usw. Aber im direkten Vergleich fühlte sich das Roland einfach besser an (keine Folientastatur, ...)

                          Kommentar

                          Sky1

                          Einklappen

                          Sky2

                          Einklappen
                          Lädt...
                          X