Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welchen Mediaplayer nehme ich?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • sunday
    antwortet
    Ich habe schon seit 9 Monaten den minix Neo8 bei mir im Einsatz. Der frisst eingentlich alles was so anliegt. Bisher war er auch sehr zuverlässig. Neben XMBC ist noch ein 4K-Player installiert, weil ich hauptsächlich UHD-Material (bis 30p) abspiele. Bedient wir er mit einer normalen PC-Maus, weil die FB nicht so der Brüller ist.

    Der Nachfolger soll schon h.265 an Bord haben. Da er aber noch kein HDMI 2.0 hat, nützt das wenig.

    Kennt jemand vielleicht ein Prg. das Fotos in Android in 4K abspielt? Das machen nämlich die bisherigen Prg. nicht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Hans-Jürgen
    antwortet
    Wie wäre es denn damit?

    http://www.amazon.de/gp/product/B00Y...A1I9Z4IR5DNIKJ

    Einen Kommentar schreiben:


  • Globebus
    antwortet
    Wenn er Full-Hd mit 50p gut beherrscht würde mir das reichen. Den perfekten Player scheint es eh nicht zu geben.
    Eine Alternative für mich wäre da noch der Dune HD 303D mit interner Festplatte aber ohne UHD.
    Schlauer ist man eh erst wenn es zu spät ist.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Philipp Mohaupt
    antwortet
    Hi Globebus,

    wenn ich das richtig sehe, ist der Popcorn Vten in etwa das gleiche, wenn nicht sogar gleiche Gerät, wie der Open Hour Chameleon. Den hatte ich für die VA 04/2015 im Test. Mit UHD ist der nicht so prickelnd, weil er damals im Test das Bild immer seltsam am oberen Rand beschnitten hat. Außerdem haben 50p und 60p in UHD geruckelt, das konnte er nicht, zumal er über die HDMI-Buchse sowieso nur maximal UHD30p rausgab. Aber mit Full-HD und 50p kam er gut zurecht, soweit ich mich zurück erinnere. Allerdings war das Android-Menü, welches vom Smartphone abgekupfert wurde teils eine richtige Zumutung. Aber für Datei auswählen und Abspielen hat es auf jeden Fall gelangt.

    Gruß

    Philipp

    Einen Kommentar schreiben:


  • Globebus
    antwortet
    Hallo Joachim,das würde ich gerne tun. Nur dort wo ich ihn bestellen möchte ist er erst ab August wieder lieferbar.Der Hintergrund das ich darauf warte ist die Empfehlung eines Bekannten das ich dort bei Problemen einen guten Support erhalte.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Joachim Sauer
    antwortet
    Na der ist mir ganz durch die "Lappen" gegangen - danke für diesen Hinweis - berichte mal, wenn du ihn getestet hast wie Du damit klarkommst.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Globebus
    antwortet
    Danke für eure Anworten.Ich glaube aber etwas gefunden zu haben.Es wird wohl der Popcorn Vten. Ich brauche es zwar nicht aber er kann sogar 4K und ist neu auf dem Markt.Eine interne HD hat er zwar nicht aber die Möglichkeit eine externe HD direkt auszuschließen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • wabu
    antwortet
    Ist die PS3 in NFTS? Mein Sohn hatte eine PS und konnte nix über 4 GB abspielen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Philipp Mohaupt
    antwortet
    Was mir gerade noch eingefallen ist: Evtl wäre auch eine PS3 eine Alternative für dich. Hier gibt´s die Super-Slim-Variante mit 500 Gigabyte Festplatte in etwa für den Preis eines Mediaplayers und die sollte das eigentlich können. Außerdem ist die zudem noch recht kompakt. Habe das persönlich mit der PS3 aber auch schon länger nicht mehr ausprobiert. Trotzdem ist sie nach wie vor einer der besten stationären Mediaplayer.

    Gruß

    Philipp

    Einen Kommentar schreiben:


  • Philipp Mohaupt
    antwortet
    Hallo Globebus,

    wie Joachim schon geschrieben hat, ist heutzutage mit UHD und 4K der Laptop plus entsprechender Software-Player wirklich die beste Alternative. Oder eben direkt der Fernseher und der dort integrierte Player. Leider hat das Angebot an stationären Mediaplayern in den letzten zwei bis drei Jahre stark abgenommen oder es sind einfach keine neuen Versionen der Geräte mehr erschienen.

    Ich weiß noch, dass der Fantec 3DAluPLay seinerzeit (hier im Test) ganz gut mit Full-HD 50p zurecht kam. Und auch der Eminent EM7385 und der kleine Western Digital WD TV Live waren hier ganz gut (Test in Ausgabe 05/2013). Allerdings hat letzterer keine Festplatte integriert und lässt auch keine Nachrüsten. Ob die Geräte heute allerdings noch mit Updates versorgt werden und somit auch an neuen Fernsehern ordentliche Bilder übermitteln, kann ich Dir leider auch nicht sagen.

    Gruß

    Philipp

    Einen Kommentar schreiben:


  • Globebus
    antwortet
    Ich nutze keinen Laptop mehr seitdem ich ein Tablet habe. Mein Rechner ist stationär und zugleich mein Schnittrechner.
    Mir geht es also bei dem Mediaplayer auch darum mobil zu sein um auch mal bei Freunden oder ebend anderswo, z.B. Verein, meine Filme zu zeigen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Joachim Sauer
    antwortet
    Um ganz ehrlich zu sein: Mein Mediaplayer heißt Rechner oder/und YouTube. Meine Projekte in 4K gebe ich mit einem Software-Player (Test in der kommenden VIDEOAKTIV 5/2015) wieder und verbinde das Laptop als Player mit dem Fernseher. klappt prima und im Energiesparmodus ist der Rechner ausreichend schnell und nicht zu hören.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Globebus
    antwortet
    Die erste Antwort. Danke.
    Anscheinend scheinen diese Mediaplayer nicht groß in Mode zu sein. Ich jedenfalls halte sie für das ideale Medium um seine Filme zu speichern und anzuschauen, abgesehen von BRs.
    Gegenüber BRs allerdings finde ich die Formatvielfalt eines Mediaplayer viel besser. Alte Filme mit nostalgischen Formaten wie auch aktuelle Formate spielt er, wenn es denn der Richtige ist, ab.
    Ich wiederhole nochmal meine Frage um dazu zu lernen. Wie speichert ihr denn euer Filmmaterial ab und womit seht ihr euch es an?

    Einen Kommentar schreiben:


  • wabu
    antwortet
    Ich kenne zwei Leute mit WD Player und zwei mit Fantec Geräten.
    Ich glaube beide können praktisch alles abspielen - also auch mit DVD/BR Menue
    Meine Filme spiele ich vom USB Stick ab....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Globebus
    antwortet
    Hat denn niemand einen Mediaplayer im Einsatz?
    Wie speichert ihr denn eure fertigen Filme bzw. womit präsentiert ihr sie?

    Einen Kommentar schreiben:

Sky1

Einklappen

Sky2

Einklappen
Lädt...
X