Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VA-News - 50p Spezial: die Vorteile von 50p

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    Wenn ich mir die Neuheiten der japanischen Sony Seite so anschaue, dann gibt es wohl doch eine Blu Ray mit AVCHD Version 2.0.

    Zumindest mit den neuen Geräten wie zb dem BDZ AX 2700 T. Ich denke es ist nur eine Frage der Zeit, genau wie das lästige 3 D Problem....

    http://translate.google.de/translate...26prmd%3Dimvns

    PS: unter Sony Tablet, und dann 2700er anklicken und Anschluss an eine Videokamera wählen.


    y_BDZ-AX2700T_064.jpg


    * 1 USB-Anschluss ist auf die Aufnahme, AVCHD Ver2.0 (AVCHD 3D), dass die "Handycam"-Video entspricht * 2 3D unterstützt 3D-Video-Aufnahme mit dem Video-Editing und Mixing kann ◎ 3D 2D ist "Camcorder "Modelle für Digitalkameras, wie die Verbindung Methode finden Sie auf der Website der Sony Blu-ray Disc Support / DVD-Recorder finden Sie unter

    Verbergen
    Videos Aufnahme 60p (* 1) (* 2)

    Gleichmäßige Bewegung 60p Aufzeichnung ist schöner (PS-Modus) Filme durch ihre Einbeziehung in die Festplatte erschossen. Kostbare Erinnerungen, auch hochauflösende Full-HD (* 1) kann in das Bild gespeichert werden.

    * 1 USB-Anschluss ist auf die Aufnahme, AVCHD Ver2.0 (AVCHD Progressive), dass die "Handycam", "Cyber", "α (Alpha)" entspricht entspricht einem Video in 60p erschossen.
    * 2 60p Video, 24p, bearbeiten und abmischen 60i Bildrate beträgt 1920 × 1080 Auflösung * 3 kann nicht
    Zuletzt geändert von Jan; 29.01.2012, 20:14.

    Kommentar


      #32
      Natürlich gibt es eine Blu Ray mit AVCHD 2.0 - aber man muss genauer hinsehen. Handelt es sich um eine BDMV-Struktur oder um eine BDAV-Struktur? Auch eine BDAV-Struktur ist auf Blu Ray brennbar - aber obs die Player abspielen ist halt die Frage. In Zukunft werden das sicher mehr und mehr Player sein - auch für 3D. Aber die Altbestände der Player machen Probleme, zumindest in den Fällen wo der Hersteller keine neue Firmware mehr auf den Markt wirft (und das können auch leicht relativ neue Player sein, etwa auch im 3D Bereich).
      Lieben Gruß,
      Wolfgang
      http://videotreffpunkt.com

      Kommentar


        #33
        Zitat von hpnolting Beitrag anzeigen
        Hallo Jürgen,




        was bedeutet der Satz "6x schneller als die Länge des Videos"?

        Wenn das ein Schnelllauf ist, besagt das garnichts. Der Schnelllauf überspringt große Teile des Videos.

        Was ich will, ist, das Video in original Geschwindigkeit "ruckelfrei" und ohne Auslassen von Bildern abzuspielen.

        Wie bestimmst du den Werte 28Mbit/s von Deinem geschnittenen Video? Ich verwende MediaInfo für die Video-Datei auf dem PC.

        Wie kann ich die Bitrate am Ausgang des Players bestimmen? Geht das irgendwie? Steht die maximale Bitrate irgendwo in den technischen Daten? Ich habe dort keinen Hinweis gefunden.

        Gruß HPN

        Hallo Hypnolting,

        Die Bearbeitung in der Timeline bei PD 10 läuft auf meinem alten Rechner in 6 -facher
        Geschwindigkeit ab. Die Datenrate bleibt bei 28 Mbit/sek laut PowerDVD. Zum Auhoring und
        brennen dieser Videodatei muß ich leider Freeware einsetzen. Einige alte und
        neue Blurayplayer können die AVCHD dann ruckelfrei abspielen.

        M. f. G.

        Jürgen

        Kommentar

        Sky1

        Einklappen

        Sky2

        Einklappen
        Lädt...
        X