Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VA-News - Streaming-Ratgeber: passende Kommunikationskonzepte und Hardware

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    VA-News - Streaming-Ratgeber: passende Kommunikationskonzepte und Hardware

    thumb_2020_04_Streaming_Ratgeber_News.jpgLIVE-STREAM heute ab 17:00 Uhr - Um soziale Kontakte zu erhalten, streamt die gesamte Welt – ob privat oder geschäftlich. Doch wenn es auch noch einen guten Eindruck hinterlassen muss, dann kommt es auf die richtige Hardware an.
    - ZUM VIDEOAKTIV-Youtube-Kanal

    - VIDEOAKTIV auf Facebook

    #2
    Herr Sauer, Sie stellen Bild- und Tonmischer vor und zeigen, wie man die Optik verbessert.
    Mögen Sie einen Schrittt zurückgehen und mir erklären, wie ich mit einer Canon HF G30, die HDMI und WiFi hat, oder einer XA10, die HDMI hat und Möglichkeit, Kondensatormikrosanzuschließen, meiner Kirchengemeinde helfen kann, ins Netz zu gehen (ohne Mixer etc dazuzukaufen::)

    Kommentar


      #3
      Hallo Klassikvideo,
      Mit einer Kamera geht das mit dem im Text des Beitrags erwähnten Elgatos Cam Link, einem HDMI/USB-Stick für 130 Euro.

      Mit zweien Kameras könnte man dann davor einen einen HDMI-Umschalter setzen, wobei hier fraglich ist, ob der so sauber umschaltet, dass es keine Aussetzer gibt. Zudem wäre die Kombination natürlich auch nicht ganz günstig. Dann gäbe es noch den Blackmagic Design Web Presenter, doch der ist teurer als der Atem Mini. Ganz ehrlich: Nach meiner bisherigen Kenntinis ist die vorgestellte Lösung tatsächlich für die von Ihnen skizierte Anwendung die günstigste. Wobei ich derzeit mit dem Ergebnis noch nicht wirklich zufrieden bin. Da muss ich nochmal "rumtestesten".
      Viele Grüße
      Joachim Sauer

      Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

      Kommentar


        #4
        Wenn die Kameras Streaming-Funktionalität haben, braucht man den Videomischer eigentlich nicht. Ich habe eine Sony PXW-X70 im WLAN, die über das lokale Netzwerk das Videosignal an meinen PC streamt (UDP-Format). Dort nutze ich die erwähnte Software OBS, mit der man auch mehrere Kameras mischen kann, sowie sogar über Skype externe Gesprächspartner live in den Stream einbetten.

        Der Ton muss unbedingt direkt an einer der Kameras angeschlossen werden, wenn man das Mikrofon direkt mit dem PC verbindet, ist es niemals synchron zum Video (da habe ich schon viel ausprobiert).

        Da die meisten modernen Profi-Camcorder Netzwerk-Streaming gut beherrschen, wäre es eine Idee für Videoaktiv, auch ein solches Setup ohne Mischer vorzustellen.

        Kommentar


          #5
          Hallo Herr Sauer ! Habe versucht, das Thema Livestreaming mit mehreren Kameras zu vertiefen und muss Ihre Aussage bestätigen: das ATEM mini ist die günstigste und und einfachste Lösung. Da ich ja Konzerte streamen möchte, zu denen z.Zt. keine Zuhörer kommen dürfen, sollte der Ton in guter Qualität und synchron rüberkommen: das ATEM mini hat "nur" 2 Mikro-Eingänge: a) warnen Sie vor Asynchronität, b) gibt mein Soundcfaft Ui24 Line-Spannung aus, die man schlecht auf Mikro-Spannung reduzieren kann. Frage 1: ich besitze eine Canon XA 10, die unschaltbare XLR-Eingänge hat. Kann der ATEM mini so geschaltet werden, dass der Ton von XA10 auf Kanal 4 kommt, während meine 3 G30 die Bilder liefern? Frage 2: ist Ihnen bekannt, ob der Blackmagic ATEM Televion Studio HD, der 2 XLR-Eingänge hat, das gleiche Verzögerungsproblem hat ?

          Kommentar


            #6
            Zu Frage 1: Ja, genau so habe ich das ja dann in meinem zweiten Stream gelöst: An der einen Kamera hängt der Ton und dieser bleibt auch dauerhaft aktiv, wenn die anderen Kameras gerade auf Sendung sind.
            Zu Frage 2: Nein, das kann ich leider nicht beurteilen, wobei es im Umfeld zu meinen Videos von gleich zwei Anwendern den Hinweis gab, dass sie dieses Problem mit dem Atem Television Studio nicht haben.
            Viele Grüße
            Joachim Sauer

            Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

            Kommentar


              #7
              Danke ! BPM hat bestätigt, dass die Verzögerung von 1-3 Frames bei allen Blackmagic-Geräten vorkommen und bestätigt als Lösung den Anschluß des Tonmischers über den Audio-Henkel der Canon AX.

              Kommentar


                #8
                Gibt es eigentlich eine Alternative zum Elgato Cam Link - das erst wieder in mehreren Wochen lieferbar ist?
                Und zweite Frage: Kann das dann auch mit 50p arbeiten? Auf der offiziellen Seite steht da nur sehr schwammig "bis 60p".

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von immerjan Beitrag anzeigen
                  Gibt es eigentlich eine Alternative zum Elgato Cam Link - das erst wieder in mehreren Wochen lieferbar ist?
                  Ich kenne derzeit keine beim Namen, bin aber davon überzeugt, dass es eine gibt.

                  Zitat von immerjan Beitrag anzeigen
                  Und zweite Frage: Kann das dann auch mit 50p arbeiten? Auf der offiziellen Seite steht da nur sehr schwammig "bis 60p".
                  Meines Wissens nach ja, allerdings sind 50p beim Streamin definitiv derzeit bei YouTube keine Empfehlung...

                  Viele Grüße
                  Joachim Sauer

                  Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

                  Kommentar


                    #10
                    Vielen Dank für die rasche Antwort.
                    Eigentlich möchte ich damit auch gar nicht streamen, sondern schlicht einen Eingang für die Kamera haben, damit ich bei Aufnahmen zu Hause nicht erst mit der Kamera aufnehmen und dann die Aufnahme in den Rechner laden muss. Daher meine Frage nach den 50p.

                    Kommentar

                    Sky1

                    Einklappen

                    Sky2

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X