Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VA-News - Test: fünf Smartphones für Filmer

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    VA-News - Test: fünf Smartphones für Filmer

    Die Smartphones haben den Camcorder-Herstellern das Leben schwer gemacht und die Einsteiger-Modelle weitgehend vom Markt verdrängt. Grund genug mal wieder zu schauen, wie gut die smarten Mobiltelefone filmen. Zumal hier das Thema 4K bereits präsent ist.



    #2
    Zwar hat das Sony Xperia Z2 - ein Modell noch aus dem Jahre 2014 - erwartungsgemäß ein "sehr gut" in dem Test mit über einem Jahr Verspätung nach der Markteinführung bekommen, neuer auf dem Markt sind aber das Sony Xperia Z3 und seit ein paar Tagen auch das Xperia Z3+.

    Zu:
    Erstaunlicherweise nimmt die Lichtstärke nicht ab, wenn die Kamera auf 4K umgestellt wird, ein Format das Xperia Z2 als einziges im Test mit echte 60 Bildern (progressiv) beherrscht.
    Die Videoaktiv-Redaktion hat wohl eine Sonder-Edition von dem Xperia Z2 für den Test geliefert bekommen, mein eigenes Xperia Z2 kann in der UHD-Auflösung nur Videos mit der Bildrate von 30p liefern!:confused:

    Sony erreicht mit 900 Linienpaaren nur die Auflösunggrenze von Full-HD. Von 4K kann man da kaum sprechen.
    Bin anderer Meinung, Sony liefert eine 4fach größere Bildpunktzahl im UHD-Video als es Full-HD liefert!
    Das ISO-Testchart zeigt bei mir im private Test zwischen 1400 bis 1500 Linienpaare die noch deutlich getrennt zu sehen sind, die Kreislinien sind ungestört und Sony hat eine Kantenaufsteilung bei dieser Smartcam unterlassen was sehr erfreulich ist. Das Videobild läßt sich somit im NLE nachschärfen ohne Mehrung von Artefakten durch überflüssige Kantenaufsteilung!

    Bei der Auflösung der Trompetenlinien muß Videoaktiv ein Fehler unterlaufen sein oder es ist ein defektes Gerät geliefert worden, daher wohl auch die myteriös hohe Bildwiederholrate von 60p bei 4K-Videoaufnahmen, welche es laut technischer Spezifikation von Sony nur im Full HD-Modus gibt.

    Pikant, die Nachfolgemodelle Z3 und Z3+ liefern offensichtlich nach Zeitungsmeldungen auch im Full-HD-Modus nur die Bildwiederholrate von 30p nicht wie das Z2 wo man noch zwischen 30p und 60p im Full-HD-Modus wählen kann.

    Nachtrag: die Objektivlichtstärke liegt bei F2,3 und nicht wie im Heft angegeben bei 2,0!




    Mehr zu meiner jetzt einjährigen Anwendungs-Erfahrung mit Xperia Z2: Klick!
    Zuletzt geändert von Video&Bild; 14.07.2015, 13:37.

    Kommentar


      #3
      das iPhone 6+ und dessen OiS haben Probleme mit den microruckern eures sliders, das Problem ist schon lange bekannt. So schlecht ist noch nicht einmal das iPhone 5 oder 5c. schlecht gemacht für einen Vergleich eventuell mit nem iPhone 6 nachholen.., das Plus ist nur für freihandaufnamen und kann auch nicht am Fahrradlenker verwendet werden.

      Kommentar


        #4
        @Video&Bild

        Ich hab' mir dein Vimeo Video angeschaut, es wackelt (Abstand L/R) und pumpt (Fokus), von daher für Videos aus meiner Sicht doch eher ein Kompromiss.

        Kommentar


          #5
          Lieber Torchwood,
          wenn Du meinen privaten Testbericht sorgfältig gelesen hättest, dann hättest Du genau zu diesem Punkt feststellen können, daß Sony am 05.11.2014 mit einem Firmwareupdate exact dieses Problem - pumpender SteadyShot - beseitigt hat neben anderen Verbesserungen wie z.B. konstante nominale Bildwiederholrate (davor lieferte die Kamera von Clip zu Clip variable Bildweiderholraten die zu Geisterbildern im Video führte wenn man nicht schon in der Bin von EDIUS z.B. den Wert manuell angepaßt hat.

          Damit ist das Xpera Z2 bestens für Videoaufnahmen geeignet, insbesondere auch UHD(4K)!

          Ohne dieser Sony-Nachbesserung hätte ich das Sony Xperia Z2 Smartphone nicht behalten!

          Das hier von dir groß herausgestellte Video ist noch vor dem Firmwareupdate gemacht worden!

          Kommentar


            #6
            Ich mach' mir anhand der Beispiele lieber ein eigenes Bild, von daher hab' ich mir deine Anforderungen und Bewertungen nicht weiter angeschaut.

            Kommentar


              #7
              Hallo liebe Forumsfreunde,
              Wir hatten zum Test natürlich die neueste Software.
              Ich habe die Geräte natürlich längst zurückgegeben.
              Ruckeln oder schlechten Autofokus kann ich ausschließen.
              Die schwache 4K-Auflösung war ein Testergebnis. Sollte hier die Erfahrung von Euch übereinstimmend etwas anderes sagen, würde ich das gerne überprüfen. Das kann aber erst in etwa 14 Tagen erfolgen.
              Viele Grüße

              Kommentar


                #8
                https://www.youtube.com/watch?v=PQmzuT0C8T4

                Ruckeln oder schlechten Autofokus kann ich ausschließen.
                nun ja wenn sie im videomode am Slider gefahren beim iphone den Stabi deaktiviert hätten, wäre das nicht passiert.

                Das NEtz zum OIS des iföhn 6 ist voll von Howto's

                Kommentar


                  #9
                  Herr Biebel, auch wenn diese Telefone schon ganz gute Aufnahmen machen, bleibt es ein Telefon.
                  Für solche Tests hole ich mir ein Heft für Telefone/Handys.
                  Irgendwann ist auch in vielen anderen Geräten eine Kamera verbaut, dann testen Sie bestimmt Kaffeemaschinen, usw ...... ?
                  Dann nehmen Sie doch bitte auch Überwachungs, Rückfahr, und was sonst noch eine Optik hat, in Ihre Tests auf.
                  Gruß ......

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Geribe Beitrag anzeigen
                    Für solche Tests hole ich mir ein Heft für Telefone/Handys.
                    Schaut man sich Smartphone-Tests dieser Zeitschriften an, dann fällt auf, dass es dort - und das ist verständlich - desöfteren an Kompetenz in Sachen Video mangelt und das Thema gern mit einem Nebensatz abgehandelt wird. Wer mit dem Smartphone nicht nur telefonieren, online gehen und seine Termine planen, sondern vor allem auch filmen will, der findet so meist wenig verwertbare Informationen.
                    Von einer Videozeitschrift dagegen darf und muss man in Zeiten einer sich verändernden Filmwirklichkeit schon mehr erwarten als das sture Festhalten an alten Zöpfen. Actionkameras zum Beispiel sind die meistverkauften Camcorder geworden und Smartphones haben bereits weitgehend die Einsteigerkameras vom Markt verdrängt. Eine Zeitschrift, die das ignoriert und weiterhin nur konventionelle Videokameras behandelt, hätte vermutlich bald große Schwierigkeiten, ihre Auflage zu halten, geschweige denn neue Leser zu gewinnen.
                    Und mal ehrlich: Ist es für uns Filmer nicht auch spannend zu sehen, wie uns immer mehr Möglichkeiten zur Bildaufnahme zur Verfügung stehen? Mit der richtigen App - auch das übrigens ein Themenbereich, der heute zum Filmen gehört - stellt der Funktionsumfang von Smartphones sogar viele Camcorder in den Schatten. Also warum das alles ignorieren? Etwas Offenheit für neue Entwicklungen schadet nie, selbst wenn man sich selber (noch?) gegen einen Einsatz entscheidet.

                    Kommentar


                      #11
                      Danke Bernd, ich hätte es nicht schöner erklären können, was uns dazu bewegt uns die Videofunktion der Smartphones anzuschauen.
                      Viele Grüße
                      Joachim Sauer

                      Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

                      Kommentar


                        #12
                        Ich möchte mich dem Bernd E auch anschließen und mich stört das auch nicht weil diese kleinen Dinger mittlerweile mehr Leistung bringen als Camcorder die noch vor gar nicht länger Zeit als State Off the Art beworben wurden..was mich stört ist und das fällt einem als Nutzer eines der Testprobanden natürlich extrem negativ auf, dass die Qualität bedingt durch einen Bedienungs Fauxpas extrem schlecht ausfällt und dieses nicht nochmals hinterfragt und wiederholt wird..Ich sage es aus der Sicht des iPhone6+ und das obwohl ich das nicht besitze sondern nur zum Filmen verwendet habe und hinlänglich bekannt ist das der OIS zum Filmen im verschiedenen Situationen zu deaktivieren ist, mit so einem Testergebnis ins netz zu gehen.Problem an der Geschichte ist, das s dies auch Benutzer dieses smartphones lesen und sich schon die Frage stellen ob diese Tests ernst gemeint sind. es ist im übrigen vollkommen egal ob dies nun ein Apple Produkt oder ein Samsung S6 betreffen würde..Das Ergebnis ist eine VA nicht würdig sorry herr sauer..

                        Kommentar


                          #13
                          http://www.macerkopf.de/2015/08/22/a...6-plus-kamera/

                          Eventuell ist ja euer iphone 6plus auch davon betroffen
                          Zuletzt geändert von motiongroup; 22.08.2015, 15:58.

                          Kommentar


                            #14
                            der Link klappt nicht..

                            Hallo,
                            Danke für die Info!
                            Leider führt der angegebene Link erstmal ins Leere..
                            Mal schauen ob der besser klappt:
                            http://www.macerkopf.de/2015/08/22/apple-austauschprogramm-iphone6-plus-kamera/

                            M
                            ein iPhone zeigt dieses Verhalten nicht.
                            Obwohl es laut Seriennummer betroffen sein könnte.
                            Werd erstmal nix unternehmen.
                            Trotzdem vielen Dank für die Info!

                            Micha.

                            (muss ich jetzt das iPhone auch in meinem Profil unter Aufnahme-Equipment eintragen?):confused:
                            Zuletzt geändert von mondmichel; 22.08.2015, 14:10.

                            Kommentar


                              #15
                              Habs schon gesehen... Link verbogen und zusammengesetzt :() Sorry habe es nicht gleich kontrolliert.. Aber du hast ihn eh gefunden..

                              (muss ich jetzt das iPhone auch in meinem Profil unter Aufnahme-Equipment eintragen?)


                              Aber sicher und die Blutgruppe und die Schuhgröße ;)))
                              Zuletzt geändert von motiongroup; 22.08.2015, 15:57.

                              Kommentar

                              Sky1

                              Einklappen

                              Sky2

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X