Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VA-News - Lilliput 668GL-70NP/H/Y: 7 Zoll Suchermonitor für DSLRs

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    VA-News - Lilliput 668GL-70NP/H/Y: 7 Zoll Suchermonitor für DSLRs










    dummy_neu_330



    Lilliput liefert ab sofort den 7 Zoll Suchermonitor 668GL-70NP/H/Y für digitale Spiegelreflexkameras und Videokameras. Der TFT-Monitor arbeitet im 16:9 Format und wird über den Blitzschuh-Adapter an der Kamera befestigt. Er soll zur schnellen Beurteilung von Aufnahmen in hoher Auflösung dienen.
    Die Auflösung des Panels liegt bei ...





    #2
    nettes Gerät, aber die Bildqualität ist nicht so der Hammer. Kontrastwerte... tja, mißt jeder Hersteller anders. Im Vergleich zum Bildschirm der Sony FS100 jat der Lilliput wesentlich weniger Dynamik und Farbreichtum. Aber zum Scharfstellen und groben Beurteilen des Bildes ist er durchaus hilfreich. Straßenpreis ist ja auch noch mal n bißchen günstiger.

    Kommentar


      #3
      Lohnt er sich denn jetzt, oder sollte man sich deiner Meinung nach lieber einen richtigen Kontrollmonitor anschaffen, nachdem man mehr gespart hat?

      Kommentar


        #4
        Gute Frage. Man darf kein super scharfes Bild mit perfekter Farbdarstellung erwarten, da muß man sicherlich deutlich mehr anlegen. Ob die Ikans besser sind, kann ich nicht sagen. Den Lilliput kann man man Monitoren, wie man sie fürs Auto usw. auch kriegt, vergleichen. Da der normale Videoausgang der FS100 aber selber kein besonders gutes Signal bietet, würde ich schon einen mit HDMI Eingang nehmen und keinen sonstigen Minifernseher. Aber wenn man mehr Geld hat und auch was größeres aufbauen kann, würde ich eher das empfehlen.

        Kommentar


          #5
          Ich finde mit einem günstig eingekauften Lilliput kann man erst einmal nicht viel falsch machen.
          Farbe und Kontrast werden die meisten User zuerst einmal eh nicht unbedingt mit dem externen Monitor kontrollieren, sondern vorrangig die Schärfe. Das geht mit dem Lilliput verhältnismäßig gut.
          Für Einsteiger ist es meiner Meinung nach das optimale Gerät. Hiermit kann man erst einmal testen, ob einem die Arbeit damit wirklich liegt.
          Wenn sich dann mal die gehobenen Ansprüche bemerkbar machen sollten, kann man das Gerät immer noch in die Ecke legen und sich einen besseren Monitor kaufen. Die sind dann aber gleich etliches teurer.
          Von daher kann ich einen Lilliput ohne Bedenken empfehlen, zumal ich für meinen nur 150 Euronen ausgegeben habe.
          Man sollte aber gleich darauf achten, dass man einen mit Sonnenschutz bekommt.
          Gruß

          Hans-Jürgen
          (Hier findet Ihr meine Videos)

          Kommentar

          Sky1

          Einklappen

          Sky2

          Einklappen
          Lädt...
          X