Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VA-News - Hisense XT880, XT900: 4K-Fernseher für 2000 Euro

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    VA-News - Hisense XT880, XT900: 4K-Fernseher für 2000 Euro










    hisense xt900 web



    Die IFA rückt näher und mit ihr die Vorstellung neuer 4K-Fernseher. Samsung und Toshiba haben bereits erste Modelle angekündigt, nun gibt der in Europa noch relativ unbekannte chinesische Hersteller Hisense sein Line-Up für die Messe in Berlin bekannt. Gleich vier 4K-Fernseher namens 50XT880, 58XT880, 65XT880 und XT900 sind im Programm. Dabei sendet man direkt eine Kampfansage an die Konkurrenz – 2000 Euro für das günstigste Modell. Der Preiskampf auf dem „gebeutelten" Fernseher-Markt geht offensichtlich in eine neue Runde.
    Mit einer Bildschirmdiagonale ...




    #2
    Hisense scheint in Deutschland noch einiges vorzuhaben, denn heute hat man mit Loewe eine Zusammenarbeit bei Einkauf, Produktion, Entwicklung und Vertrieb vereinbart. Der in Franken ansässige Hersteller, unter dessen Dach zeitweise auch das Videoschnittsystem Casablanca sein Zuhause hatte, war auf Partnersuche, nachdem er mit seinen Oberklasse-Fernsehgeräten immer mehr in finanzielle Schieflage geraten war.

    Kommentar


      #3
      Für Loewe sicher eine glückliche Wendung. Ob das für den Kunden auch so sein wird, würde ich bezweifeln.


      Das die Geräte bisher in Deutschland gebaut werden ist wohl wahr, aber eben auch mit Komponenten von Samsung und Co..


      Bei Loewe ist viel Prestige dabei, sie sind schon einen Tick besser (abgestimmt) als die Fernsehkonkurrenz aus Fernost, kosten aber auch 2-3 Mal so viel. Nicht ohne Grund ist diese Firma in Schieflage gelangt, weil inzwischen immer mehr Kunden wissen, woher und von wem sie die Einzelteile der Fernseher ordern.


      Möglicherweise werden jetzt eben nicht mehr die 1A Fernosteinzelteile verbaut, sondern warscheinlich ein Teil der Produktpallette von Hisense.

      Und Hisense hat eine komplett andere Philosophie, das heisst gute Einzelteile zu einem günstigen Preis als die Konkurrenz zu verwenden, Loewe steht genau für das Gegenteil, beste Teile für einen eher hohen Preis verwenden.


      Von extrem hohen Preisen wie bisher muss Loewe eh Abstand nehmen, die heutigen Kunden lassen das nicht mehr zu. Die Kunden Marke Made in Germany mit 2-3 Fach so hohen Grundpreis gibt es nämlich nicht mehr so oft wie früher.

      Das hat auch mit der recht guten Qualität von Panasonic und Samsung für einen moderaten Kaufpreis zu tun.

      Ausser man stärkt die Marke Loewe wie es Red Bull macht, das traue ich ihnen aber nicht zu.

      Selbst die Apple Fraktion verliert aktuell kräftig Marktanteile und kann die Konsumenten auch nicht mehr verblenden.

      Das schafft im Moment eher nur Woodman Labs (GoPro).


      VG
      Jan

      Kommentar

      • Sky1

        Einklappen

        Sky2

        Einklappen
        Lädt...
        X