Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VA-News - Camcorder-Test: Canon HF G25, Panasonic HC-X 929, Sony HDR-PJ 650, HDR-PJ 780

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    VA-News - Camcorder-Test: Canon HF G25, Panasonic HC-X 929, Sony HDR-PJ 650, HDR-PJ 780










    dummy_neu_330



    Für rund 1.000 Euro erhält der Filmer bereits einen AVCHD-Top-Camcorder. VIDEOAKTIV hatte vier von ihnen im Test – darunter die Canon Legria HF G25, die Panasonic HC-X 929 sowie die beiden Sony-Modelle HDR-PJ 650 VE und HDR-PJ 780 VE mit eingebautem Projektor. Mit welchen Funktionen die getesteten Camcorder überzeugen, lesen Sie im neuen Online-Artikel.
    DEines vorab: Es war ein sehr spannender Test ...




    #2
    Schön, schön, doch wann testet ihr die neue G30 ???!!! Die hätte mehr interessiert als die "veraltete" G25.

    Kommentar


      #3
      Die Canon HF G30 ist derzeit im Test, der dann in der VIDEOAKTIV Ausgabe 5/13 erscheint, die am 9. Juli am Kiosk liegt. Die HF G30 war zum Testzeitpunkt des hier veröffentlichten Tests leider nicht verfügbar.

      Mir ist es schon klar, warum Du die G25 als "veraltet" bezeichnest, doch als Erklärung für die, die diese Bemerkung nicht verstehen: Die G25 ist keinesfalls ein altes Camcorder-Modell, jedoch sehr weit mit dem Vorgänger identsich.
      Zuletzt geändert von Joachim Sauer; 11.06.2013, 16:46.
      Viele Grüße
      Joachim Sauer

      Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

      Kommentar


        #4
        Prima, bin sehr gespannt darauf. Hoffentlich habt ihr ein Teil mit aktueller Firmware (siehe Test in slashcam!)

        Kommentar


          #5
          G25

          Zitat von Joachim Sauer Beitrag anzeigen
          Die Canon HF G30 ist derzeit im Test, der dann in der VIDEOAKTIV Ausgabe 5/13 erscheint, die am 9. Juli am Kiosk liegt. Die HF G30 war zum Testzeitpunkt des hier veröffentlichten Tests leider nicht verfügbar.

          Mir ist es schon klar, warum Du die G25 als "veraltet" bezeichnest, doch als Erklärung für die, die diese Bemerkung nicht verstehen: Die G25 ist keinesfalls ein altes Camcorder-Modell, jedoch sehr weit mit dem Vorgänger identsich.
          :rotfl:Bin der gleichen Meinung wie kowi!
          20-fach Zoom, 1080-50P 2-fach Zeitlupe / -raffer - und endlich wieder eine Wippe zum Zoomen!
          Das sind schlagende Argumente! Wenn der Rest auch auf dem Niveau der Panasonic SD707 ist. Wäre es meine Nachfolge-Cam, zumal mich immer mehr das laute Lüftergeräusch der SD707 ärgert. Als Highlight wäre, wenn auch 2,7K und 720-P100, wie es die GoPro Black Edition bietet!
          Jedenfalls, bin auch ich sehr gespannt auf den Test.

          Gruß
          Schaudichschalu

          Kommentar


            #6
            Hallo
            Filme z.Zt.mit der Canon XA 10 und der Panasonic SD 909.
            Meine Erfahrung: Panasonic ist Schrott der Grünstich ist echt nervig. Auch manuel fast keine Möglichkeit dies zu ändern.
            Mit der Canon bin ich sehr zufrieden. Natürlich muß man auch hier Einstellungen vornehmen um ein perfektes Bild zu bekommen.
            Freue mich schon auf die XA 20.
            Was zahlt eigentlich Panasonic an Videoaktiv, um so hochgelobt zu werden!

            Kommentar


              #7
              Zitat von Korse Beitrag anzeigen
              Was zahlt eigentlich Panasonic an Videoaktiv, um so hochgelobt zu werden!
              Wir sind nun wahrlich offen für jede Kritik, doch solche Unterstellungen akzeptieren wir nicht! Korse macht seine Aussage allein an seinen subjektiven Bildeindrücken fest, doch zu einem Test gehört viel mehr:

              Wir betreiben mit viel Aufwand ein Messlabor. Auf Messwerte und Ergebnisse kann man keinen Einfluss nehmen - die werden automatisiert ermittelt. Subjektive Faktoren sind in diesem Bereich ausgeschlossen. Zugegeben an anderen Stellen nicht ganz, doch bei einer Ausstattung gibt es feste Werte hinterlegt, so dass auch hier keine Subjektivität machbar ist. Lediglich bei der subjektiven Bildbewertung und bei der Bewertung des Bedienkonzepts ist ein persönlicher Einfluss machbar. Doch unsere Tester sind professionell genug, die persönlichen Vorlieben weitgehend außen vor zu lassen - denn unser Interesse sind verwertbare Testergebnisse, denn unsere Kunden sind in erster Linie unsere Leser!

              Und um es klar zu sagen: Bestechungsversuche seitens Panasonic (und ich will hier andere Firmen nicht ausschließen und auch nicht einzeln aufzählen) gab es nie! Es ist jedem freigestellt die Ergebnisse anders zu deuten (deshalb gibt es ja die Einzelergebnisse der unterschiedlichen Bewertungen) oder zu einem anderen Schluss zu kommen. Pauschalbeschuldigungen helfen niemandem weiter und entsprechen nicht der Netiquette.
              Viele Grüße
              Joachim Sauer

              Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Korse Beitrag anzeigen
                Panasonic ist Schrott...Mit der Canon bin ich sehr zufrieden...Freue mich schon auf die XA 20.Was zahlt eigentlich Panasonic an Videoaktiv, um so hochgelobt zu werden!
                Wenn man eine Kamera kauft und hinterher nicht mit ihr zufrieden ist, dann ist das ärgerlich, aber es kann passieren. Man sollte nur deshalb nicht gleich das eigene Empfinden zum Maßstab der Welt machen und einem Anderen, der eine gut begründete abweichende Meinung hat, unterstellen, dass er lügt, weil er dafür bezahlt wurde. Das ist nicht die feine Art.
                Aber wenn wir schon mal wieder bei dem beliebten Stammtischthema sind: Während mir in der Tat kein einziger Fall bekannt ist, bei dem ein Hersteller eine Testzeitschrift bestochen hätte, gibt es belegte Fälle, wo Hersteller gezielt Beiträge in Online-Foren und Bewertungsportalen in Auftrag gegeben haben. Da werden schon mal von Firma A ein paar Schreiber angeheuert, die sich im Internet darüber beklagen, wie sehr sie vom Produkt der Firma B enttäuscht sind und erst glücklich waren, als sie schließlich das Produkt der Firma A kauften. Wäre es mit diesem Wissen im Hinterkopf nicht viel naheliegender zu fragen: Was zahlt Dir eigentlich Canon für Dein Posting?
                Natürlich unterstelle ich Dir nicht wirklich unlautere Absichten, aber die Gefahr, dass ein User-Beitrag die Leser in die "richtige" Richtung manipulieren soll, ist in der Realität weit höher, als dass Testergebnisse durch dicke Umschläge der Industrie beeinflusst werden. Soweit ich das einschätzen kann, ist dieses Forum allerdings bisher glücklicherweise auch von solchen "Mietmaul"-Auswüchsen verschont geblieben.

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Korse Beitrag anzeigen
                  Hallo
                  Filme z.Zt.mit der Canon XA 10 und der Panasonic SD 909.
                  Meine Erfahrung: Panasonic ist Schrott der Grünstich ist echt nervig. Auch manuel fast keine Möglichkeit dies zu ändern.
                  Mit der Canon bin ich sehr zufrieden. Natürlich muß man auch hier Einstellungen vornehmen um ein perfektes Bild zu bekommen.
                  Freue mich schon auf die XA 20.
                  Was zahlt eigentlich Panasonic an Videoaktiv, um so hochgelobt zu werden!
                  Ich bin weder Pana- noch Canon-Fan. Mancher Bericht in der VA ist nach meinem subjektivem Empfinden auch nicht das Gelbe vom Ei. Das Meiste ist für mich aber hilfreich.

                  Solchen Schrott von sich zu geben, finde ich - gelinde gesagt - unverschämt. Stellungnahmen dieser Art findet man immer wieder bei guenstiger.de, amazon etc. Hier im Forum sollte man uns damit verschonen.
                  Zuletzt geändert von Rüdiger; 21.06.2013, 08:09.
                  Liebe Grüße,

                  Rüdiger

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Korse Beitrag anzeigen
                    Hallo
                    Filme z.Zt.mit der Canon XA 10 und der Panasonic SD 909.
                    Meine Erfahrung: Panasonic ist Schrott der Grünstich ist echt nervig. Auch manuel fast keine Möglichkeit dies zu ändern.
                    Mit der Canon bin ich sehr zufrieden. Natürlich muß man auch hier Einstellungen vornehmen um ein perfektes Bild zu bekommen.
                    Freue mich schon auf die XA 20.
                    Was zahlt eigentlich Panasonic an Videoaktiv, um so hochgelobt zu werden!
                    Hallo Korse,
                    ich finde meine SD707 ganz und gar nicht Schrott! Die Bildschärfe ist in dieser Klasse nach wie vor unübertroffen. Und welcher Camcorder dieser Klasse bietet volle manuelle Bildkontrolle (Shutter, Blende, Fokus Weißabgleich), dass nicht tief in dem Menü vergraben ist? Sicher kann man über die Bild-Karakteristik streiten und auch über das Handling. Für mich ist die SD707 perfekt bis auf den lauten Lüfter, der wohl auf dass 1080 P50 zurückzuführen ist. Bei der SD300 der Lüfter noch leise und kaum bis nicht hörbar war. Hätte ja gedacht, das Panasonic mal da was macht, aber nein! Auch die Aktuelle X929 hat den lauten Lüfter geerbt, wie ich schon von Test her weiß. Darüber hinaus ist die Bildqualität schlechter geworden (ISO-Chart), aber immer noch auf sehr hohem Niveau. Noch ein Tipp gegen den Grünstich, verschiebe den Weißabgleich in Richtung rot. Damit das Lüftergeräusch nicht stark hörbar wird, muss man die Taste iA drücken! So regelt der Ton nicht hoch, bis man die Flöhe husten hört. Und ich bekomme keinen müden EURO für das Schreiben. Ist meine persönliche Meinung, ich möchte nur den Forum-Teilnehmer meine objektive Erfahrung mitteilen

                    Gruß Caren

                    Kommentar


                      #11
                      Für mich sind diese schon fast "in Stein gemeisselten" Panasonic-Testsiege immer weniger nachvollziehbar - Nur 12 Monate Garantie, fehlende Fernbedienung, max. 30 mm Weitwinkel und im Gegensatz zu den anderen Kandidaten kein integrierter Festspeicher - ich finde es ist an der Zeit, dass man in derartigen Tests auch mal Kriterien jenseits der "absoluten" Schärfe berücksichtigt.

                      Kommentar


                        #12
                        Die Gewichtung von Testkriterien ist immer irgendwo subjektiv und hängt stark vom angenommenen Nutzerprofil ab. Von daher werden die Endergebnisse/Gesamtpunktzahlen solcher Test für die wenigsten Leser wirklich aussagekräftig sein, so fern ein Gerät nicht all zu extrem aus dem Rahmen fällt.

                        Kommentar


                          #13
                          Zitat von Torchwood Beitrag anzeigen
                          Die Gewichtung von Testkriterien ist immer irgendwo subjektiv und hängt stark vom angenommenen Nutzerprofil ab...
                          Absolute Zustimmung ... aber: Die Geräte in diesem Test spielen im (gehobenen) AMATEUR-segment ... nix Profi - und da dürften solche Sachen durchaus interessant sein.

                          Ohne dem Testteam zu nahe treten zu wollen, aber die Anlehnung der Testkriterien an "professionelle Bedürfnisse" ist doch überwiegend dem eigenen Anspruch geschuldet und wird sicher immer nur für eine Hand voll Anwender interessant sein. Ich denke mal, 3/4 der Nutzer der getesteten Geräte wird sich nur allzu gern auf die unterstützenden Automatikfunktionen verlassen ... daher mal naiv nachgefragt: Warum gibt es eigentlich kein Wertungskriterium "funktionierende Automatik" (die Ergebnisse wären sogar messbar und damit nicht mehr subjektiv)?

                          Kommentar


                            #14
                            Zitat von HA-MA Beitrag anzeigen
                            Für mich sind diese schon fast "in Stein gemeisselten" Panasonic-Testsiege immer weniger nachvollziehbar - Nur 12 Monate Garantie, fehlende Fernbedienung, max. 30 mm Weitwinkel und im Gegensatz zu den anderen Kandidaten kein integrierter Festspeicher - ich finde es ist an der Zeit, dass man in derartigen Tests auch mal Kriterien jenseits der "absoluten" Schärfe berücksichtigt.
                            Das kann man so nicht ganz stehen lassen, da nur Canon 12 Monate reine Garantie vergibt, bei Sony musste man sich bis Mai 2013 noch für das zweite Jahr bei Markenmehrwert anmelden um die zwei Jahre Garantie zu erhalten. Panasonic vergibt schon recht lange reine 2 Jahre Garantie ohne irgendwelche Fallen aufzustellen.

                            Einen 32 GB SD Speicher wie ihn man beispielsweise mit der Sony PJ 780 oder die Sony PJ 650 erhält, kann man je nach Geschäftswahl auch mit Klasse 10 für 25-40 € extra kaufen, es ist also nicht wirklich relevant, ob der Kaupreis einer 900 € Kamera um sagen wir mal 30 € durch einen Speicherkauf teurer macht.


                            Auch beim Weitwinkel muss man fairerweise einhaken, da Sony den bekannterweise nicht mit dem aktiven Stabilisator angibt und etwas mogelt.

                            Eine PJ 780 hat mit eingeschalteten aktiven Stabilisator keine 26 mm mehr, sondern 27,2 mm. Eine PJ 650 / CX 410 hat keine 26,8 mm mehr, sondern 27,8 mm.

                            Bei Panasonic gilt der angegebene Weitwinkelwert für alle im Menü zu aktivierenden Stabilisatorvarianten.


                            Die Fernbedienung kann man ansprechen, laut Studien und meiner eigenen Kundenerfahrung, haben aber 80-90 % der Käufer die Fernbedienung ihres Camcorders nie in der Hand gehabt. Wir reden hier nicht von 1-3 Forenfreaks, sondern von ganz normalen Kunden, die die Kamera gekauft haben.


                            Und da Videoaktiv (und anderen Magazinen) aktuell immer wieder mal eine Panasonic Bevorteilung nachgesagt wird, der Testkönig und Spitzenreiter der Consumer bei Videoaktiv ist die Canon HF G 30 ! Keine Sony und auch keine Panasonic !


                            Jetzt hoffe ich für Canon, das die ganzen Panasonic Nörgler im Netz diese Kamera auch wirklich kaufen und nicht nur im Netz schreiben um sich wichtig zu machen oder um zu stänkern. Canon hat viele Wünsche der Internetfraktion in die HF G 30 einfließen lassen.


                            Canon hätte es nötig, da der Camcorderumsatz gerade in diesem Jahr sehr eingebrochen ist.


                            VG
                            Jan

                            Kommentar


                              #15
                              Ich bin schon dabei! :laugh:
                              Zuletzt geändert von kowi; 14.07.2013, 06:50.

                              Kommentar

                              • Sky1

                                Einklappen

                                Sky2

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X