Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VA-News - Video: Sony PMW-F5, -F55 - Filmkameras mit XAVC-Codec

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    VA-News - Video: Sony PMW-F5, -F55 - Filmkameras mit XAVC-Codec










    04 sony f



    Sony komplettiert seine Filmkamera-Riege mit zwei neuen Modular-Modellen. Modell PMW-F55 ist unter der PMW-F65 angesiedelt und kann nativ mit neuem Sensor 4K-Signale aufzeichnen. Modell F5, teurer als die F3, gibt 4K nur über ein internes Interface aus - zu einem neuen Highspeed-Speicher in Sony-RAW und im Sony Log Standard. Im Video-Interview verraten wir alle Details.
    Aber: Beide Modelle ...




    #2
    Hallo zusammen,

    leider kann ich in diesem Moment das Video auf YouTube nicht auf öffentlich stellen. Offensichtlich arbeitet YouTube gerade in diesem Moment an dieser Funktion, weshalb das Video noch immer auf privat steht. Es kommt stets eine Fehlermeldung, wonach diese Option zur Zeit nicht verfügbar ist. Ich werde es in den nächsten Minuten weiter versuchen und hoffe, dass es bald funktioniert. Schauen Sie also in ein paar Minuten nochmals vorbei. Vielen Dank für das Verständnis.

    Viele Grüße

    Philipp
    - ZUM VIDEOAKTIV-Youtube-Kanal

    - VIDEOAKTIV auf Facebook

    Kommentar


      #3
      Ich habe das Video nun zusätzlich noch auf Vimeo geladen und es von dort eingebunden. Man kann sich das Interview nun also ansehen. Viel Spaß!

      Viele Grüße

      Philipp
      - ZUM VIDEOAKTIV-Youtube-Kanal

      - VIDEOAKTIV auf Facebook

      Kommentar


        #4
        beyond the ordinary !

        Vielen Dank für den Videobericht.

        Ich habe gleich eine F55 vorbestellt ... man gönnt sich ja sonst nichts abseits der Massenproduktion ('beyond the ordinary') !

        Und mit Quicktimes unerreichter Format-Vielfalt :sad: werd' ich den neuen Codec auf meinem iMac ja problemlos abspielen können ! :rotfl:


        Aber im Ernst:

        Die Kamera bietet insgesamt 3 Codecs: Ausser dem neuen XAVC (also 'X AVC' ... wenn ich es richtig sehe, eine MPEG-4 Intra Variante mit dem AVCHD/H.264 Codec) auch noch Sonys HDCAM-SR MPEG-4 SStP (SStP = Simple Studio Profile), ebenfalls eine MPEG-4 Intra Variante (von Sony als 'visually lossless' bezeichnet), aber nicht H.264, und ausserdem das lange bestehende XDCAM HD (50 Mbit/s - 4:2:2) mit MPEG-2 als Codec.
        Das Letztere hat 8 bit Farbtiefe, die anderen beiden Codecs davor haben 10 bit Farbtiefe und sind 4:2:2, HDCAM-SR zusätzlich 2K mit 4:4:4 (in der Kamera wohl nur 10 bit, der Codec würde theoretisch sogar 12 bit erlauben), also voller Helligkeits- und Farbabtastung des Sensors.

        XDCAM HD (im MXF 'Gewand' = Container, d.h. File-Endung .mxf ... das Gleiche gilt offenbar auch für XAVC) müsste sich flüssig bearbeiten lassen, wie es mit den beiden davor steht, weiss ich nicht. Immerhin lässt 'Intra' Kodierung (Einzelbild-weise) hoffen, dass es ohne Umkodieren gehen könnte, wenn die Schnittprogramme das Einlesen unterstützen. Aber das hängt - abgesehen vom Computer - natürlich auch davon ab, mit welcher Auflösung gefilmt wurde (2K / 4K).

        Interessant ist, dass bei der F55 zum ersten Mal (bei einer CMOS-Videokamera für Filmproduktion) das Stichwort 'Global Shutter' fällt (Auslesen des GANZEN Sensors auf einen Zeitpunkt).
        Das würde bedeuten, dass der vom bisher üblichen 'Rolling Shutter' (mit zeilenweisem Auslesen des Sensors) verursachte, gleichnamige Effekt der 'schwabbeligen' Vertikal-Linien bei horizontalen Schwenks damit endlich wegfallen könnte.

        Mal sehen.
        Zuletzt geändert von Skeptiker; 01.11.2012, 20:23. Grund: Ergänzungen 'Aber im Ernst' / ** CMOS-** Videokamera

        Kommentar


          #5
          Ich arbeite seit 2 Jahren mit der Sony PMW-F3 und bin sehr zufrieden, auch mit interner 35MB Aufzeichnung. Bei der neuen PMW-F5 undF55 gefällt mir, dass es nun einen Sucher gibt, eine bessere Balance, 4 Tonspuren, und einen V-Mount Anschluss für Broadcast Akkus. Ich würde meine F3 gegen das neue Modell eintauschen, aber nur dann, wenn der Preis auch im Segment der F3 oder etwas höher liegt. In dieser schnelllebigen Zeit, werde ich sicher keine 40.000 oder 50.000 Euros für einen 4K Kamera ausgeben.

          Andreas

          Kommentar


            #6
            Mir geht's mit der F5/F55 wie demjenigen, der kürzlich bei der Vorstellung der GoPro HD3 schrieb: "Wenn ich sehe, was diese Kamera leistet, möchte ich mir sofort eine holen, obwohl ich dafür gar keine Verwendung habe." Hier steht dem Spontankauf allerdings der Preis im Weg, denn mit der Portokasse kommt man wohl nicht weit. Wird spannend, ob Sony die beiden Neuen allen Ernstes bei rund 15 000 und 19 000 Euro netto positioniert, für die sie ein eher wenig bekannter belgischer Händler bereits anbietet. Zumindest der geringe Mehrpreis für die F55 scheint unrealistisch, es sei denn, Sony ginge wirklich volle Kraft voraus auf Konfrontationskurs. Mit RED Scarlet/Epic und Canon 1D C/C300/C500 tummelt sich zwischen 15 000 und 40 000 Euro immerhin einiges, das durch F5 und F55 gehörig unter Druck geraten kann. RED wird die Preissenkung seiner Kameras nicht zufällig kurz vor der Sony-Premiere und nicht (nur) aus den offiziell angegebenen Gründen mitgeteilt haben.

            Ein Tipp für alle, die die neuen Sonys lange vor der offiziellen Auslieferung im Januar oder Februar nächsten Jahres erleben möchten: Ende November bereits tourt die Sony Roadshow wieder durch Deutschland und hat neben vielen anderen Kameras aus dem Professional-Bereich auch F5 und F55 im Gepäck. Stationen sind Köln am 20.11., Berlin am 23.11., München am 27.11. und Stuttgart am 29.11. Die Tour endet am 4. Dezember in Österreich, genauer gesagt in Wien. Alles Weitere ist hier nachzulesen.

            Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
            Interessant ist, dass bei der F55 zum ersten Mal (bei einer Videokamera für Filmproduktion) das Stichwort 'Global Shutter' fällt
            Der Global Shutter dürfte in der Tat eines der zugkräftigsten Argumente für die F55 sein, noch weit mehr als 4K. Selbst eingefleischte RED-Fans kommen da ins Grübeln, da ein Global Shutter für die Epic wohl noch einige Zeit auf sich warten lässt.

            Ein ausführliches Vorstellungsvideo von F55 und Zubehör in englischer Sprache: Sony-Webseite

            Kommentar

            Sky1

            Einklappen

            Sky2

            Einklappen
            Lädt...
            X