Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VA-News - RE:Vision Effects Twixtor: Zeitlupe für Final Cut Pro X

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    VA-News - RE:Vision Effects Twixtor: Zeitlupe für Final Cut Pro X










    dummy_neu_330



    Das Schnittsoftware-Plug-in Twixtor von RE:Vision ermöglicht es dem Cutter, aus normalen Videoaufnahmen Zeitlupenvideos zu generieren. Aufgrund der großen Nachfrage von Final Cut Pro-Benutztern, hat sich der Hersteller entschlossen das Plug-in nun auch für Apples Final Cut Pro anzubieten.
    Kompatibel ist Twixtor mit Final Cut Pro X 10.0.3, Final Cut Pro 6.0.3 ...





    #2
    Alter Hut

    http://www.videotreffpunkt.com/threa...threadid=14091

    Rausgeschmissenes Geld optical Flow kann das selbe, in Abhängigkeit besser oder schlechter einzig schneller ist twixtor..

    Ein Vergleich

    https://vimeo.com/38012516

    Kommentar


      #3
      Na ja..., einen qualitativen Unterschied sieht man doch sehr deutlich, Optical Flow fabriziert ein sehr auffälliges Frameblending. Sichtbar gleich am Anfang des Videos bei dem Überschlag mit dem Surfbrett.

      Ich möchte hier aber mal erwähnen, dass man sehr gute Super Slomotion auch mit dem kostenlosen MV-Tools zuwege bringt, siehe hier: http://vimeo.com/35416415

      Kommentar


        #4
        Sorry, war doppelt
        Zuletzt geändert von Hans-Jürgen; 18.03.2012, 18:56.
        Gruß

        Hans-Jürgen
        (Hier findet Ihr meine Videos)

        Kommentar


          #5
          Sorry, aber wer da keine Unterscheide sieht, der wird auch ansonsten wohl mit wenig zufrieden sein. ))

          Man schaue sich doch nur mal die Spitze des Boards bei Optical Flow an, aber auch an anderen Stellen gibt es mächtige Artefakte.
          Für mich wäre das ein klares NoGo.
          Gruß

          Hans-Jürgen
          (Hier findet Ihr meine Videos)

          Kommentar


            #6
            Wie ich schon schrieb Bruno " In Abhängigkeit besser oder schlechter". Das Board ist schlechter, die anderen umgekehrt besser .....

            Für dich Herr no go ... Schau mal bei deinem zitiertem Boardvideo wie oft die Flossen auftauchen bei twix und probiere es nochmals die 240 Euro zu rechtfertigen...
            Zuletzt geändert von motiongroup; 18.03.2012, 22:15.

            Kommentar


              #7
              Zitat von motiongroup Beitrag anzeigen
              ... Schau mal bei deinem zitiertem Boardvideo ...
              Nochmals sorry, aber das Boardvideo habe ich nicht ins Spiel gebracht, sondern du.
              Natürlich habe ich das mit den Flossen gesehen, aber dennoch gibt es riesen Unterschiede.
              Aber ich sehe jetzt einiges klarer.
              Gruß

              Hans-Jürgen
              (Hier findet Ihr meine Videos)

              Kommentar


                #8
                Man schaue sich doch nur mal die Spitze des Boards bei Optical Flow an
                das war bezogen auf deine Aussage..

                Natürlich habe ich das mit den Flossen gesehen, aber dennoch gibt es riesen Unterschiede.
                sagte ich ja und ja bei den anderen Clips ist das Ergebnis von Twix ebenso schwach.. Das der erste Clip nicht das Gelbe von Ei ist steht so oder so fest, dass aber auch der Twixi einen Sch*** produziert ist für 240 Euronen eher das NOGO wie du so schön schreibst..

                Es ist im Übrigen auch so das beide System extrem abhängig davon sind mit welchem Material sie befüttert werden..
                Nochmals meine Meinung, Twixtor ist für 240 als Plugin so teuer wie FCX gesamt, bringt MAL BESSERE mal schlechter Ergebnisse und in Anbetracht der Frequenz beim verwenden dieses Tools sicher nicht oft verkauft.. bei den anderen NLEs die dieses Feature eher kastriert eingebunden hat schaut die Sache sicher anders aus und da fällt das Kostennutzenrechnungsverhältnis bei einem Anschaffungspreis von über 1000Euronen auch nicht so krass ins Auge..

                Aber ich sehe jetzt einiges klarer
                Das weis ich doch Hans


                übrigens für die VAD, der Herstellerlink führt zu einem Wiederverkläufer, nicht zum Hersteller..

                Kommentar


                  #9
                  Ich kenne jetzt Optical Flow nicht, aber für Twixtor weiß ich, dass es reichlich Einstellungsmöglichkeiten gibt, die völlig unterschiedliche Ergebnisse bringen können.
                  Daher muss man bei solchen Testvideos einfach vorsichtig sein, weil man gar nichtweiß, wie gut oder schlecht das Programm gehandelt wurde.
                  Gruß

                  Hans-Jürgen
                  (Hier findet Ihr meine Videos)

                  Kommentar


                    #10
                    ah das klingt schon besser Hans Jürgen und schon sind wir Freunde.. ich sage dir auch warum es ist so wie du sagst Vorsicht walten lassen bei den Testvideos selber eine Meinung bilden.. Wichtig in jedem Fall, Stativ, Progressiv, Prores...

                    Kommentar


                      #11
                      Prores lass ich mal weg )), aber es ist richtig, die Aufnahmen sollten schon entsprechend vorbereitet sein, da nicht jegliches material für Zeitlupen geeignet ist.
                      Gruß

                      Hans-Jürgen
                      (Hier findet Ihr meine Videos)

                      Kommentar

                      Sky1

                      Einklappen

                      Sky2

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X