Die Schnittrechner-Tests der letzten Ausgaben haben es gezeigt: Video Pro X schien bisher stets mit angezogener Handbremse zu laufen, was die Echtzeitgeschwindigkeit bei mehreren simultan abgespielten Spuren betrifft. Mit der neuen Infusion Engine soll dank des neuen Juni-Updates auf Version 17.0.1.27 nun alles besser werden.