Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

VA-News - CES 2012: Panasonic HC-X900M, X909, X800 - Top-Camcorder

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    VA-News - CES 2012: Panasonic HC-X900M, X909, X800 - Top-Camcorder










    PR_Image_X-Serie_mit_Linse_01A_CC2012_02



    Panasonic hat letztes Jahr etwas Federn gelassen, Marktanteile an Sony verloren und ist damit nicht mehr unangefochtene Nummer eins im Camcordermarkt. Doch bei den Top-Modellen lag Panasonic weiterhin in Führung. Entsprechend hohe Erwartungen hat der Hersteller in seine weiterentwickelten Camcorder der X-Serie, die aus den Modellen HC-X900M, HC-X909 und HC-X800 besteht.
    Die HC-X900M und HC-X909 lösen ...





    #2
    Höhere Schärfe ist wohl ein PR-GAG, denn die Camcorder kratzen schon seit geraumer Zeit an der Systemgrenze. Besseres Lowlightverhalten: Das wäre schon toll. Dann gäbe es auch keinen Grund mehr für die 50i-Canons. Was wirklich bemerkenswert ist, ist der verbesserte Weitwinkel.
    Alles in allem könnte Panasonic wieder die Camcorder-Krone zurück erobern. Naja, ihr werdet´s ja testen.
    Liebe Grüße,

    Rüdiger

    Kommentar


      #3
      Interessant wäre für mich, ob die neuen Top-Modelle HC-X90x endlich einen Remoteeingang (LANC) für den Anschluss einer Kabelfernbedienung haben, z.B. für Hinterkamerabedienung am Stativ.
      Die Top-Modelle der Konkurrenz von Canon und Sony haben dieses Feature.

      Kommentar


        #4
        Das war mein erster Gedanke auch, aber anscheinend stellt sich Panasonic auf diesem Ohr weiterhin taub. Ein solcher Anschluß wird von Kaufinteressenten seit Jahren nachgefragt, so dass man es sicher in eine der Pressemeldungen gepackt hätte, wenn diese Funktion endlich in der Kamera angekommen wäre. Der Verzicht ist umso unverständlicher, als Panasonic in der Henkelklasse sogar eine umfangreichere Remotesteuerung verbaut als sie LANC beherrscht: Die Vorteile scheint man also durchaus zu kennen. In der Consumer-Klasse sieht man aber wohl leider Spielereien wie Gesichtserkennung und 3D-Konvertierung als wichtiger für das Marketing an.

        Kommentar


          #5
          Zitat von Bernd E. Beitrag anzeigen
          In der Consumer-Klasse sieht man aber wohl leider Spielereien wie Gesichtserkennung und 3D-Konvertierung als wichtiger für das Marketing an.
          :good:
          Bernd, Du hast es genau auf den Punkt gebracht.
          Diese Features sind meines Erachtens bei der kreativen Videoerstellung völlig überflüssig.
          Meine Panasonic TM700 hat auch eine Gesichterkennung, die habe ich nie benutzt, wozu auch???:question:
          Vom Top-Modell eines Herstellers erwarte ich eine Austattung, die vor allem die kreative Erstellung einer Videoproduktion erleichtert wie z.B.:

          - Direktzugriff auf die manuelle Belichtung per Taste oder Schalter (und nicht umständlich über das Touchmenü)

          - Zugriff auf die manuelle Tonaussteuerung auch während der Aufnahme (ist bei der TM700 z.B. nur im Standby-Betrieb über das Menü möglich)

          - Hinterkamera-Bedienung per LANC: Start/Stop, Zoom, Focus, schön wäre auch die Blendensteuerung.

          Die obenstehenden von mir gewünschten Features wurden übrigens fast alle in meinen früheren Camcordern Sony TRV900 (Mini-DV, Baujahr 1999) und Sony HC1 (HDV, Baujahr 2005) bereits eingebaut. Es wäre also durchaus möglich, auch einen Top-Consumer-Camcorder im Jahre 2012 entsprechend zu bauen.

          Kommentar


            #6
            Na, ja , zumindest ist der Lüfter endlich weg ... Oder irre ich mich ?
            PS: Sorry, habe mich doch geirrt.... :at-wits-end: Der Lüfter ist natürlich da....
            Zuletzt geändert von takitano; 14.01.2012, 17:19.

            Kommentar


              #7
              Zitat von klaus_p Beitrag anzeigen
              Interessant wäre für mich, ob die neuen Top-Modelle HC-X90x endlich einen Remoteeingang (LANC) für den Anschluss einer Kabelfernbedienung haben, z.B. für Hinterkamerabedienung am Stativ.
              Die Top-Modelle der Konkurrenz von Canon und Sony haben dieses Feature.
              LANC hat sogar schon meine CX115. Und ich habe eine entsprechende FB für die Hinterkamerabedienung und eine Kamera ohne LANC ist keine Kamera für mich.

              Kommentar


                #8
                Tests HC-X900m und X909

                Nachdem in VAD mittlerweile beide Geräte getestet wurden, bin ich über das Ergebnis einigermaßen verwundert. Wie kann es sein, dass die besser ausgestattete 900m um zwei Punkte hinter der ansonsten identischen 909 zurückbleibt? Gut, der geringfügige Unterschied von je einem Punkt in der Bildbewertung und dem Messlabor mag ja noch aus einer gewissen Serienstreuung erklärbar sein. Nichts zu deuteln gibt es jedoch an der Ausstattung. Hier hat die 900m mit dem internen Speicher von 32 GB ein sattes Plus aufzuweisen. Wieso den Testern das nicht wenigtens einen Punkt mehr wert ist (beide haben 15 Punkte) ist nicht nachvollziehbar. Daran ändert auch der Umstand nichts, dass der Festspeicher mit 200 € mehr unverhältnismäßig zu Buche schlägt

                Kommentar


                  #9
                  Da ich mit dem Kauf der HC-x900m liebäugele, hätte ich eine Frage an die Redaktion oder andere User. Es gibt eine Version HC-x900 (also ohne "M") mit dem Zusatz "EU", die etwa je nach Anbieter 150 - 200 € günstiger ist. Handelt es sich hier um eine identische Kamera, bei der keine Nachteile zu befürchten sind, oder hat die Sache einen Haken? Weiß da jemand Bescheid?
                  Danke im Voraus.

                  Kommentar


                    #10
                    Hallo,


                    ich hatte mich damals etwas intensiver erkundigt:

                    http://forum.slashcam.de/viewtopic.php?p=574891#574891

                    Bin zu faul das hier alles zu wiederholen....

                    VG
                    Jan

                    Kommentar


                      #11
                      Danke für die Info.
                      Gebe die hier erhaltenen Fakten für alle Interessierten weiter: Das Modell EU hc-x900 (ohne "m") ist identisch mit dem Deutschland-Modell hc-x909 und hat daher KEINEN internen Speicher. Ich betone das, wei ich auf einen Online-Anbieter gestoßen bin, der dieses Gerät mit der Ausstattung der deutschen hc-x900"m" beworben hat. Nach einer Beschwerde meinerseits über diese Kundentäuschung (es handelt sich immerhin um einen Amazon-Marketplace-Händler) hat man das allerdings geändert. Noch ein Grund mehr von diesem EU-Zeugs besser die Finger zu lassen.
                      Zuletzt geändert von rkleinatland; 29.09.2012, 10:43.

                      Kommentar

                      Sky1

                      Einklappen

                      Sky2

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X