Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sony PXW-Z190 im Test: Drei Minisensoren für UHD

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Philipp Mohaupt
    antwortet
    Zitat von Bernd E. Beitrag anzeigen
    Das wäre angesichts der Zielgruppe etwas seltsam und würde auch nicht zur XDCAM-Familie passen. Laut der Sony-Webseite sind denn auch weder AVCHD noch XAVC S an Bord, sondern das hochwertigere XAVC L für UHD- und HD- sowie das gute alte DVCAM für SD-Aufnahmen. Gegen Aufpreis gibt's bei Bedarf dann noch den TV-Klassiker XDCAM HD422.
    Vollkommen richtig und vielen dank für den Hinweis. Habe es sofort korrigiert.

    Viele Grüße

    Philipp

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bernd E.
    antwortet
    Zitat von Philipp Mohaupt Beitrag anzeigen
    Was die Codecs angeht, kann der Z 190 nur XAVC-S und AVCHD-Codecs.
    Das wäre angesichts der Zielgruppe etwas seltsam und würde auch nicht zur XDCAM-Familie passen. Laut der Sony-Webseite sind denn auch weder AVCHD noch XAVC S an Bord, sondern das hochwertigere XAVC L für UHD- und HD- sowie das gute alte DVCAM für SD-Aufnahmen. Gegen Aufpreis gibt's bei Bedarf dann noch den TV-Klassiker XDCAM HD422.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Philipp Mohaupt
    hat ein Thema erstellt Sony PXW-Z190 im Test: Drei Minisensoren für UHD.

    Sony PXW-Z190 im Test: Drei Minisensoren für UHD

    Sony_PXW_Z190_test_yt.jpgSony hat mit dem PXW-Z190 seinen ersten UHD-50p-Camcorder für kleines Geld herausgebracht. Er besitzt statt eines großen, drei Drittel-Zoll-Sensoren. Im Video stellt Redakteur Martin Biebel die wichtigen Funktionen dieses Newsshooter-Camcorders vor und zeigt einige Aufnahmen zu Rauschverhalten, Schärfentiefe und Bokeh.

Sky1

Einklappen

Sky2

Einklappen
Lädt...
X