Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mein Ausflug zu NIKON B 700...-

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Hallo Yerri,

    danke für Deinen Rapport. Z.Zt. bin ich tagelang auf der Suche nach einem "Ausgleich"
    Freut mich, dass Du in der FZ 1000 "Dein Gerät" gefunden hast. Ja, vom Marktdasein her ist es in der Tat ein Oldy. Wie kommst Du denn damit zurecht, besonders bei Video/Schwenk, und wie packt der IS zu ? Vom Gewicht her wohl doch ein ziemlicher Brocken?

    MfG Günter

    Kommentar


      #17
      Hallo Günter,

      nach der Rückgabe der Nikon habe ich auch recht lange gesucht. Ich hatte vorher eine Panasonic FZ200 und war damit auch recht zufrieden. Und zum Thema Oldie: Wir sind ja auch nicht mehr die Jüngsten und deshalb bestimmt nicht schlechter als die Jungspunde. Der FZ1000 fehlt ja im Grunde auch noch nichts: 1" Sensor, UHD Video, Brauchbarer Weitwinkel- und Telebereich, toller Sucher, Mikroanschluss usw. Vom Gewicht her lässt sich die Kamera trotzdem gut handeln, und man hat auch durch das etwas höhere Gewicht Vorteile beim Schwenken da man die Kamera etwas ruhiger halten kann. So schwer ist sie nun auch nicht. Im Gegensatz zur FZ2000 ist sie fast 200g leichter. Die Fotoqualität soll ja bei er FZ1000 nach einigen Meldungen sogar besser als die der 2000er sein.

      Nimm mal einen Chip, gehe in einen Laden und mache mal ein paar Testaufnahmen. Ich bin mir sicher dass du mit der Kamera keine Probleme bekommst. Auch die Bewertungen in den vielen Portalen (wie z.B. auch Amazon) und die vielen guten Testberichte bestätigen meine Meinung zu dieser Kamera.

      Probiere es einfach mal aus.

      MfG Yerri

      Kommentar


        #18
        Hallo Yerri,

        Wir sind ja auch nicht mehr die Jüngsten und deshalb bestimmt nicht schlechter als die Jungspunde.
        Kann Dir da uneingeschränkt zustimmen, werde in dieser Woche "81" und habe mich entschieden, meinen MAZDA 3 bis ans Lebensende zu fahren. Das heißt, auch die Cam, deren Kauf noch ansteht, wird wohl die letzte werden...-
        Deshalb die lange und sorgfältige Suche, das Hin und Her, Entscheiden und wieder Verwerfen - weil hier und da immer wieder etwas gefunden wird, was ein summa cum laude ausschließt.
        Schön, dass ich mich mal mit einem etwas älteren austauschen kann.
        Ich glaube, die Pana G81 ist das "Maß der Dinge", oder die G8. Bemerkenswert der Dual I.S. - habe sie ausprobiert im Video-Modus: Das Bild steht wie Ast! und die BQ ist einmalig gut. Aber, eben Wechselobjektive, und davon wollte ich eigentlich weg...-
        Auch der Preis ist umwerfend in negativer Hinsicht; dafür bekommt man 2x die FZ1000.
        Der habe ich mich nun nochmals zugewandt. Recht hast Du: Hohes Gewicht = größere potentielle Energie, und damit ein größeres "Beharrungsvermögen" - das wissen wir noch aus der Schulzeit, hatten ja super Lehrer: Meiner 1942 noch in brauner Uniform und Stiefel...- )
        Auch alles andere an den Features, besonders aber die Brennweite mit 25x Zoom und ca. 20 MP bei 1" Sensor sprechen für sich.
        Lichtstärke nicht zu vergessen! Unter den Bridges der Sony RX10 III fast ebenbürtig; die kostet aber 3x so viel!
        Ich werde wohl heute die Sucherei beenden.
        Habe übrigens gestern die Canon EOS 200D begutachtet. Die Canon-Philosophie verzichtet aber grundsätzlich im Body auf den I.S.,
        was zwingt, bei Canon Objektiven mit I.S. bleiben zu müssen. Und, warum eine DSLR, wenn es mit DSLM ohne Spiegel besser/genau so gut, geht.

        MfG Günter

        Kommentar


          #19
          mit 71 bin ich ja ein Jungspund.....
          Vor 3 Jahren bin ich einen Berg raufgestiegen - und da habe ich beschlossen: nicht einen Camcorder und eine DSLR mitnehmen sondern nur ein Gerät.
          Es ist die FZ1000 geworden - schwerer als mein Camcorder, nicht schwerer als die DSLR.
          Der Brennweitenbereich passt (mir) und der schnelle Wechsel zwischen Foto und Video ist genial. Je nach Situation handle ich das ganze wie ein Camcorder oder wie eine Sucherkamera.
          In der Videonachbearbeitung finde ich die Reserve der 4K Videos für die FHD Filme genial
          man lernt nie aus...:good:

          Kommentar


            #20
            Ich bin erst 74 und habe die DSLR-Schlepperei mit einem Sack voll Objektive ebenfalls aufgegeben und mir 2015 die Panasonic DMC-FZ300 mit der Funktionalität der GH4(sofern die Ausstattung vergleichbar ist) zugelegt, hauptsächlich wegen dem Leica Vario-Elmarit 25-600mm bei durchgehend F/2,8 tatsächlich nutzbarer Blende, da ich auch wildlife in Vogelschutzgebieten unterwegs bin.
            Damit bin ich voll zufrieden, steige höchstens mal auf eine FZ400 um falls es diese geben sollte und nur dann wenn es gravierende Vorteile für mich persönlich gibt.
            Zuletzt geändert von Video&Bild; 10.10.2017, 17:37.

            Kommentar


              #21
              Oldtimer in Videoaktivrot, gesehen in Rieden(Ufr.)

              Ich bin als Freihandfilmer um einen Oldtimer in rot mit der Kamera herumgelaufen, dabei ist das Selbstbildnis zufällig entstanden..., in der linken Hand halte ich zusätzlich einen Fleyer vom Erntedankfest...






              Eine wunderschöne Maschine unter der Haube!

              Screenshot aus einem UHD-30p-Video(1/60sec) mit der FZ300 von der FHD-Videotimeline aus...
              Zuletzt geändert von Video&Bild; 10.10.2017, 18:10.

              Kommentar


                #22
                Schöne Fotos Bruno!

                Hier noch etwas für Günter (nicht von mir habe aber damals fast alles über die FZ1000 abgeklappert):

                https://www.flickr.com/photos/supert...57684356299434

                Kommentar


                  #23
                  ...- 11:30 am Mittwoch: Warte auf den Postboten mit der FZ 1000!
                  ...- und 11:41 drückt mir meine Frau einen Karton von AMAZON in die Hand; bin vom Gewicht überwältigt )
                  ...-und dann der innere Karton, die OVP - könnte von Porsche designet sein. Batterie lädt schon - melde mich dann mit ersten Ergebnissen.
                  @Yerri: In der Tat beeindruckende Bilder, vor allem die Libelle mit ihren "Glotzaugen"
                  @Bruno: filmen tust Du demnach in 30 fps bei 4k; und womit skalierst Du runter zu FHD?
                  Oder bearbeitest Du in EDIUS das gesamte Projekt in 4k, und tust dann das fertige Projekt zu FHD ausgeben?

                  MfG Günter
                  Zuletzt geändert von Günter1; 11.10.2017, 12:53.

                  Kommentar


                    #24
                    Gratuliere Günter, da bin ich ja mal auf deine Meinung gespannt!

                    Kommentar


                      #25
                      Zitat von Günter1 Beitrag anzeigen
                      @Bruno: filmen tust Du demnach in 30 fps bei 4k; und womit skalierst Du runter zu FHD?
                      Oder bearbeitest Du in EDIUS das gesamte Projekt in 4k, und tust dann das fertige Projekt zu FHD ausgeben?

                      MfG Günter
                      1. Ich filme in UHD-30p(1/60sec Shutterzeit, ND-Filter -3 Blenden, Filmkameramodus S, entweder mit einem finalen Kamera-Bildprofil bei einfachen Reportagen oder einem speziell justierten Cinema-Bildstil für nachträgliches Farbgrading - Primäre Farbkorrektur mit LUT und Reglerjustierung nach Waveform - bei längeren Reiseprojekten in Edius oder DaVinci Resolve 14
                      2. Ich editiere auf einer FHD-Timeline, das entlastet den PC sehr, ich kann dadurch mehrere Timelines übereinander legen, ich skaliere mit Lanczos3
                      3. Ich exportiere auf Blurays oder nach Umstellung des Projektes in UHD in das Archiv

                      Viel Spaß mit der neuen Kamera, man braucht schon einige Zeit um das Optimum aus der Panasonic-Funktionalität herauszuholen.
                      Zuletzt geändert von Video&Bild; 11.10.2017, 19:25.

                      Kommentar


                        #26
                        Hallo Bruno, danke für Deine Infos.

                        man braucht schon einige Zeit um das Optimum aus der Panasonic-Funktionalität herauszuholen.
                        ...-oh ja, die Einsatzmöglichkeiten erschlagen einen für`s erste. Bin erstaunt über Deine neulich gemachte Aussage, auf die FZ 400 zu warten.Aber, in einem gebe ich Dir Recht: Zwischen der FZ 300 und der FZ 1000 fehlt noch etwas "Mittleres", weil man ja die FZ 2000 glatt vergessen kann.
                        Noch bitte einige Fragen an Dich, denn UHD ist für mich völliges Neuland.
                        Wenn Du in UHD 30p filmst, aber die Clips auf eine FHD-Timeline legst, wie sind denn dann Deine Projektvoreinstellungen in EDIUS?
                        Kann es jetzt nicht 100%-tig sagen, aber ist man nicht zu 1080 50p oder 25p gezwungen bei FHD?

                        MfG Günter

                        Kommentar


                          #27
                          Zitat von Günter1 Beitrag anzeigen
                          Wenn Du in UHD 30p filmst, aber die Clips auf eine FHD-Timeline legst, wie sind denn dann Deine Projektvoreinstellungen in EDIUS?
                          Natürlich FHD, also: 1920 x 1080-30p(29,97p hast Du sicher gefilmt, also müssen es 29,97p auch sein...), 8Bit, HQX Renderer, Lanczos3

                          Kann es jetzt nicht 100%-tig sagen, aber ist man nicht zu 1080 50p oder 25p gezwungen bei FHD?
                          Auf keinen Fall, die Bildrate des Projektes muss identisch sein mit der Bildrate der Aufnahme, sonst bekommst Wiedergabeschwierigkeiten!

                          Stelle mal den RAM-Puffer in der Systemsteuerung auf 4GB ein.
                          Den Arbeitsbereich den Du flüssig abgespielt sehen willst bei einem leistungsschwächeren PC startest Du mit der Tastenkombination [Umschalttaste(Shift)]+[Leertaste] wobei Du den Timelinezeiger dort erst hinstellst wo Du mit der Vorschau beginnen willst... Ich kenne den Prozessor Deines Rechners nicht, kann sein, das nur 20 sec der Vorschau auf dem FHD-Monitor flüssig sehen kannst oder weniger oder mehr oder viel mehr. Wenn Dir das nicht reicht, dann musst Du das Vorschaurendering im Menü [Rendern] anwerfen, dort werden viele Optionen angeboten...

                          Nach dem Editing kannst Du die Datei in MP4 für diverse Zwecke exportieren oder auf eine normkonforme Bluray(FHD-60i) brennen.

                          Wenn Du nach dem abgeschlossenen Editing auf der FHD-Timeline auf ein UHD-Projekt umstellen willst um mit den Original-Kameradateien ein UHD-Video zu exportieren, musst Du einige Dinge beachten, damit diese Datei nicht aus dem FHD Festplatten - Cache hergenommen wird. So mache ich es: Klick!

                          Viel Erfolg!
                          Zuletzt geändert von Video&Bild; 12.10.2017, 16:57.

                          Kommentar


                            #28
                            Zitat von Günter1 Beitrag anzeigen
                            Bin erstaunt über Deine neulich gemachte Aussage, auf die FZ 400 zu warten.
                            Warum erstaunt, der Vorgänger der FZ300 war die FZ200, die FZ300 ist 2015 auf den Markt geworfen worden, Pate der Funktionalität war die GH4, jetzt gibt es die GH5. Bestimmt wird die GH5 Teile der neuen Funktionalität der kommenden FZ400 schenken, vielleicht wird sie auch FZ500 heißen. Wenn dort neue brauchbare Funktionen der GH5 mitgeliefert werden sollten, kaufe ich sie mir. Will auf jeden Fall aber die Mobilität dieser Kamera behalten, also einen 1/2.3" Aufnahmesensor - nicht 1" - und das Vario-Elmarit 25-600mm von Leica mit der durchgehend nutzbaren Blende F/2,8. Sollte das nicht der Fall sein, bleibe ich bei meiner FZ300. :coffee:

                            Kommentar


                              #29
                              also einen 1/2.3" Aufnahmesensor - nicht 1"

                              Einen 1/2.3" Sensor möchte ich aber heute nicht mehr.

                              Kommentar


                                #30
                                Für mich ist dieser Sensor sehr vorteilhaft!

                                Kommentar

                                Sky1

                                Einklappen

                                Sky2

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X