Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wer filmt mit einer Sony RX10 IV?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wer filmt mit einer Sony RX10 IV?

    Mit dem Titel ist eigentlich schon alles gesagt. Wer kann mir seine Erfahrungen mit dieser Kamera mitteilen?
    Gruss, Dietmar

    Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)



    #2
    Die Kamera scheint wohl nicht so gängig zu sein.
    Frage ans Forenteam: Ich finde diese Kamera auch nicht in den Testberichten bzw. auf der Bestenliste. Hab all meine älteren Zeitschriften durchsucht.
    Ist sie denn trotz anderweitiger, guter Kritiken und des großen Zooms für Filmer uninteressant?
    Mich interessiert diese Kamera da der Markt für Videocams sich immer mehr ausdünnt und ich eine Alternative zu meiner Videocam suche.
    Gruss, Dietmar

    Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)


    Kommentar


      #3
      Wir hatten die Sony DSC-RX 10 IV für die VIDEOAKTIV 1/2018 im Test:

      https://www.videoaktiv.de/2017112816...er-online.html

      Grüße

      Philipp
      - ZUM VIDEOAKTIV-Youtube-Kanal

      - VIDEOAKTIV auf Facebook

      Kommentar


        #4
        Danke für den Tipp. Blöd für mich, denn ich habe alle älteren Hefte entsorgt. Mich hatte gewundert das sie in der Bestenliste nicht auftaucht.
        Die Kamera ist ja auch nicht mehr die Frischeste.
        Ich warte eh auf den Nachfolger die RX10 V. Die ist zwar schon lange angekündigt aber keine Ahnung wann Sony sie endlich bringt.
        Gruss, Dietmar

        Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)


        Kommentar


          #5
          Die Kamera ist wohl die bestausgestattete Kamera im Ein Zoll Bereich. Verkauft wurde sie aber nie richtig gut, sie hat leider ein Problem, das ist ihr sehr hoher Preis, bei dem man auch schon eine Vollformatkamera kaufen kann. Es muss dann nur um die Ausstattungsdinge gehen, sie ist ein ziemlich guter Allrounder. Die Mehrzahl der Kunden verzichtet auf einige Merkmale und gibt aber auch nur die Hälfte aus mit der FZ1000 beispielsweise. Die RX10 IV ist fast allen Bereichen etwas besser wie die FZ 1000 II, aber eben auch doppelt so teuer. Es ist aber eben etwas besser, nicht viel besser.


          Mein Onkel hat die RX10 IV, ihm ist das Geld egal, er mag außerdem Sony und schätzt die Ausstattung der Kamera. Ich selbst bin Sony-Kamera-Besitzer, mir wäre aber die RX 10 IV auch ein wenig zu teuer für den Kurs. 999€ fände ich fair als Preis (die FZ 1000II kostet 750€), aber keine 1700€, die aktuell immer noch verlangt werden.

          Kommentar


            #6
            Eigentlich bin ich Filmer (Reise- und Tieraufnahmen) und mich beeindruckt der große Zoom der RX.
            Wenn ich eine günstigere Kamera kaufe muss ich nochmal viel Geld in ein Zoomobjektiv stecken.
            Wenn ich das zusammen rechne bin ich wieder beim RX Preis oder höher.
            Hinzu kommt das eine vergleichbare Videokamera mit 1" Chip fast genauso teuer ist und trotzdem für Tieraufnahmen nicht diesen Zoom bietet.
            Ab und an möchte ich auch Photos machen und diese Kamera bietet mir beides.
            Allerdings kann ich noch nicht einschätzen wie das Handling gegenüber einer Videokamera ist.
            Deshalb meine eingehende Frage.
            Gruss, Dietmar

            Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)


            Kommentar


              #7
              Zitat von Globebus Beitrag anzeigen
              Wenn ich das zusammen rechne bin ich wieder beim RX Preis oder höher.
              ... und wirst kaum ein so gutes für diesen Brennweitenbereich und dabei so lichtstark finden. Der AF der RX10M4 ist auch ein sehr wichtiges Argument, das dem hohen Preis gegenübersteht. Gerade beim Filmen kommt da Panasonic bei weitem nicht ran.

              Hier mal ein Link zu einem Video dazu.

              Ich filme seit 2015 mit der alten RX10M2 in UHDp30 und würde, trotz sehr guter Ergebnisse, gern auf UHDp50 umsteigen. Einen (echten) RX10M2 Nachfolger mit dem für mich auf Reisen noch besseren 24-200 Objektiv mit durchgehender F2.8 Blende wird es wohl nicht mehr geben. Diesen Brennweitenbereich sieht Sony vermutlich mit der RX100 gut abgedeckt.

              So warte ich auch gespannt auf die Ankündigungen bei der CP+ vom 25. bis 28. Februar. In diesen Zeiten drängt mich ja nichts wirklich zu einer frühen Entscheidung.
              Zuletzt geändert von elCutty; 10.02.2021, 07:32.
              Gruß
              Peter

              Kommentar


                #8
                Ich bin auch gespannt was da kommt. Seit Ende 2019 munkelt man über eine RX10 V. Ich glaube allerdings das es ein 50p nicht geben wird. Es wird eher ein 60p sein. Eigentlich unverständlich denn der europäische Markt ist nun mal auf 50p ausgelegt. An der Hardware kann es wohl nicht liegen. Ich denke das das lediglich eine Softwareeinstellung ist.
                Über alle anderen Optionen mache ich mir keine Sorgen denn bei neuen Modellen wird immer noch etwas draufgelegt, hoffentlich.
                Sie ist teuer, das stimmt. Aber man benutzt so etwas ja auch viele Jahre. Meine jetzige Videokamera dürfte auch um die 7-8 Jahre alt sein.
                Gruss, Dietmar

                Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)


                Kommentar


                  #9
                  Zitat von Globebus Beitrag anzeigen
                  Ich glaube allerdings das es ein 50p nicht geben wird. Es wird eher ein 60p sein.
                  Nein, da bin ich mir sicher, daß die neue RX10 auch sowohl den US-Markt als auch unseren abdecken wird, denn das macht schon die alte RX10M2 und erlaubt mir so in UHDp30 zu filmen.

                  Hier mal ein kleines Beispiel von einem Besucher in unserem Garten ( Passwort: 10Feb2021 ). Aus der freien Hand, also ohne Stativ in UHDp30 aufgenommen. Aber mit Vp18 nachstabilisiert.
                  Gruß
                  Peter

                  Kommentar


                    #10
                    Du hast recht. Ich habe mir in letzter Zeit so viele Cams angesehen und die techn. Daten verwechselt. Die IV hat im HD auch 50p und im UHD max 30p. Also ist zu erwarten das die Neue bei UHD auch 50p können wird.
                    Danke für dein Video. Ich sehe es mit später an und habe es schon runter geladen.
                    Gruss, Dietmar

                    Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)


                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von elCutty Beitrag anzeigen
                      Hier mal ein kleines Beispiel von einem Besucher in unserem Garten. Aus der freien Hand, also ohne Stativ in UHDp30 aufgenommen. Aber mit Vp18 nachstabilisiert.
                      Schöne ruhige Aufnahmen (wenn auch nachstabilisiert).
                      Solchen Besuchern verdanke ich es, dass mein Koibestand im Gartenteich gegen null tendiert.
                      Aber was solls, die Graureiher wollen auch leben.
                      Gruß

                      Hans-Jürgen
                      (Hier findet Ihr meine Videos)

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Hans-Jürgen Beitrag anzeigen
                        Schöne ruhige Aufnahmen (wenn auch nachstabilisiert).
                        Danke, ja das hätten manche einer alten RX10M2 wohl kaum zugetraut. Die Aufnahmen sind natürlich auch durch die geschlossenen Fenster entstanden, denn die Reiher sind sehr aufmerksam und scheu.

                        Wir hatten nach vielen Jahren zum ersten Mal 'Nachwuchs' von den nach einer Teichreinigung (2013) eingesetzten 6 Goldorfen (die besonders geeignet sind Mückenlarven zu fressen). Der ist dann so zahlreich ausgefallen, daß wir uns dieses Besucher gern 'einladen'. Er fängt scheinbar aber keine

                        Gruß
                        Peter

                        Kommentar


                          #13
                          Tolle Aufnahmen. Was für eine max. Brennweite hast du benutzt?
                          Gruss, Dietmar

                          Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)


                          Kommentar


                            #14
                            Danke.
                            Leider wird die Brennweite bei den Sonys nicht in den Einstellungsdaten der Videos gespeichert. Daher kann ich das nicht mehr genau sagen. Aber ich habe Clear Image aktiviert und damit wird maximal 28mm x12 = 336mm aus dem optischen Maximalwert von 200mm (35mm eqv.). Auch bei UHD sieht man da bei der elektronischen Verlängerung so gut wie keinen Unterschied in der Auflösung. Ich hatte das an anderer Stelle (vor längerer Zeit) man recht genau untersucht. Die steht in gleicher Qualität ja auch bei der RX10 M4 zur Verfügung.
                            Gruß
                            Peter

                            Kommentar


                              #15
                              Ok. Dann fasse ich mich mal in Geduld und warte was die M5 so bietet wenn sie denn mal kommt.
                              Gruss, Dietmar

                              Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)


                              Kommentar

                              Sky1

                              Einklappen

                              Sky2

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X