Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Frage zum filmen mit Steadycam und DSLR

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Frage zum filmen mit Steadycam und DSLR

    Hallo Zusammen, und zwar habe ich endlich mal eine Steadycam (Schwebestativ) [Tarion 60cm] und versuche es mit meiner D7000 mit 40mm Festbrennweite aus zu tarieren. Gelesen habe ich nun überall das man grob das halbe Gewicht der Kamera nehmen soll. Die Kamera mit Objektiv wieder 1110g wären 555g.Bei dem Stativ waren 6 Gewichte dabei: 4X100g 2X200g Zur Theorie müsste ich also entweder 400g oder 600g nehmen. Nach langem hin und her. Gewichte dran und ab, Stativ zusammen und auseinander. Gewichte zur Mitte oder ganz außen. Habe ich es jetzt mit 200g, Gewichte ganze außen und Stativ zu 85% ausgefahren grob auf 2-3 Sekunden beim Drop-Test tariert. Wenn ich jetzt aber die Kamera schneller hin und her bewege dreht sich die Kamera immer. Hat da jemand etwas mehr Erfahrung mit und kennt dieses Problem? Ich wüsste jetzt nicht was ich anders machen sollte damit die Kamera auf der Position bleibt wie sie soll. Danke für euere Hilfe, Gruß Ben

    #2
    Der Drop-Test beinhaltet nur das statische Gleichgewicht um die Querachse des Systems. Viel wichtiger und viel schwieriger ist das dynamische Gleichgewicht um die Hochachse. Solange es hier kein Gleichgewicht gibt, taumelt das System um diese Achse.

    Wenn Du zB das Display der Kamera an einer Seite ausklappst oder wenn Du unten einen Monitor und/oder Akku befestigst, muss es auf der gegenüberliegenden Seite ein gleichschweres Teil mit gleichem Abstand zur Hochachse auf der selben Höhe geben. Diese 3 Anforderungen lassen sich nur selten gleichzeitig realisieren. Daher muss man durch Probieren versuchen, den von der Theorie abweichenden Einfluss zu kompensieren - zumindest grob, um das Taumeln möglichst weit zu reduzieren.

    BTW: Deine Dropzeit von 2-3 Sekunden ist sehr lang, dh Dein System reagiert sehr sensibel auf Ungleichgewicht. Wenn Du die Dropzeit auf ca 1 Sekunde reduzierst, wird das System deutlich träger und damit stabiler. Dabei geht's es auch um den persönlichen Geschmack, wie träge man sein System gerne hat. Zum Nachlesen empfehle ich Dir diese Lektüre, das Standardwerk für Steadicam-Benutzer: http://www.amazon.de/Steadicam%C2%AE...dicam+handbook
    Zuletzt geändert von TomStg; 08.04.2016, 16:05.

    Kommentar

    Sky1

    Einklappen

    Sky2

    Einklappen
    Lädt...
    X