Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Panasonic DMC-FZ300: mein bestes manuell eingestelltes Videoaufnahmesetting

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    "Bei der FZ1000 darf man nicht ausschließlich nur auf den 1" Aufnahmesensor schielen..."

    Nicht ausschließlich, aber du weißt doch: "Hubraum ist durch nichts zu ersetzen außer durch Hubraum". Da beißt die Maus keinen Faden ab. Ich hatte die FZ300 nur kurze Zeit und sie dann gegen die FZ1000 ausgetauscht. Und glaube mir: Die Praxis zeigt mir alles andere als deine obigen Testwerte. Die Bildqualität der FZ1000 ist wesentlich besser. Und der Aufpreis zu der FZ300 ist ja im Moment sehr gering.

    Kommentar


      #17
      Zitat von Yerri Beitrag anzeigen
      Und glaube mir: Die Praxis zeigt mir alles andere als deine obigen Testwerte.
      Es sind nicht meine Testwerte, sondern Testwerte die Videoaktiv veröffentlicht hat in VA-Test 06/2015, mache Dich dort mal schlau...
      Verblüfend war für mich bei dem Test der FZ1000, daß Panasonic bei dem 1" Aufnahmesensor weniger rausgeholt hat als bei dem kleineren Sensor der FZ300. Enttäuschend auch, daß im Falle von UHD-Aufnahme bei der FZ1000 nur 35mm Brennweite als WW verfügbar sind und die gemessene Auflösung bei UHD deutlich geringer is, die relative Farbauflösung sogar mangelhaft ist, der Bildstabilisator nur befriedigend arbeitet usw., das Objektiv der FZ1000 hätte meinen Anforderungen an Brennweite und Lichtstärke eh nicht entsprochen!
      Zuletzt geändert von Video&Bild; 21.03.2017, 06:40.

      Kommentar


        #18
        Verblüfend war für mich bei dem Test der FZ1000, daß Panasonic bei dem 1" Aufnahmesensor weniger rausgeholt hat als bei dem kleineren Sensor der FZ300. Enttäuschend auch, daß im Falle von UHD-Aufnahme bei der FZ1000 nur 35mm Brennweite als WW verfügbar sind
        ...-oh Gott, da brauche ich mich mit der FZ 1000 gar nicht weiter befassen: 10 mm weniger WW.

        MfG Günter

        Kommentar


          #19
          Hinweis: Ich möchte mit meiner Beteiligung an dieser Diskussion niemanden belehren oder bekehren - es geht mir nur ums Interesse und die Fakten.
          Dass man sowohl mit der FZ1000 als auch mit der FZ300 gute Bilder und Videos machen kann, steht für mich nicht in Frage. Und dass es für beide Pro und Kontra gibt, ebenfalls nicht.

          Nach dieser kurzen Einleitung nun also zu den Fakten:

          Der vollständige Test der FZ300 findet sich ja - wie oben im Beitrag 17 erwähnt - im Videoaktiv Heft 6/2015.

          In der Online-Datenbank hier finde ich ebenfalls einige Informationen, z.B. ein Bild mit Messkurven und verschiedene Motive aus dem Testbild-Aufbau (Rechtsklick/Grafik speichern.. aufs vergrösserte Bild zum Download in voller Grösse).
          http://www.tests.videoaktiv.de/index...mix-dmc-fz-300

          Für einen Seite-an-Seite-Vergleich eignet sich die "Studio Test Scene" auf dpreview.com besonders gut (man kann die Bilder unterhalb des vergrösserten Ausschnitts ebenfalls in voller Grösse herunterladen - als JPEG oder RAW):

          Erklärung der Vergleichs-Ansicht (dpreview 'Studio Comparison')
          https://www.dpreview.com/articles/26...dio-test-scene

          Vergleich Panasonic FZ1000 (links) mit Sony RX-10 (rechts, hier müsste man zur Panasonic FZ300 wechseln!):
          https://www.dpreview.com/reviews/pan...-dmc-fz1000/12

          Browser-Cookies und Java müssen aktiviert sein!

          In der oberen Gesamtansicht kan man ein Motiv auswählen (mit dem kleinen, flimmernden Rechteck), das dann unten links und rechts vergrössert angezeigt wird. Die Einstellungen links (ISO) werden jeweils rechts übernommen
          Als Default werden die beiden Bilder offenbar um den selben Faktor vergrössert (?), weshalb der kleinere Sensor ein kleineres Bild ergibt.

          Das kann in der Leiste über dem Gesamtbild verändert werden (die Rahmen ganz rechts), und links davon hat man zudem die Auswahl zwischen Tag- und Nachtbeleuchtung.

          Ich habe mir die Vergleichs-JPEGs (Tageslicht) von Panasonic RZ1000 und RZ300 heruntergladen (100 und 800 ISO) und sie am Computer in Originalgrösse verglichen:

          Die RZ300 hält sich für den kleinen Sensor erstaunlich gut, aber man sieht doch einen Unterschied in der Schärfe/Auflösung, sowohl bei 100 wie auch erst recht bei 800 ISO (ich habe vor allem die Schrift im Farbrad links unten verglichen).

          Was nicht weiter erstaunt und was keinesfalls bedeutet, dass die RZ300 nun die insgesamt schlechtere Kamera ist - es kommt (es sei zum hundertsten Male betont) immer darauf an, was man damit macht und mit welchem Anspruch.
          Zuletzt geändert von Skeptiker; 22.03.2017, 21:27. Grund: Videoaktiv-Link zur FZ300 ergänzt

          Kommentar


            #20
            Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
            Die RZ300 hält sich für den kleinen Sensor erstaunlich gut, aber man sieht doch einen Unterschied in der Schärfe/Auflösung, sowohl bei 100 wie auch erst recht bei 800 ISO (ich habe vor allem die Schrift im Farbrad links unten vergleichen).
            Der Videoaktiv-Test bezieht sich auf einen Videotest, auch das was ich hier postete!

            Kommentar


              #21
              Zitat von Video&Bild Beitrag anzeigen
              Der Videoaktiv-Test bezieht sich auf einen Videotest, auch das was ich hier postete!
              Also auf einen eigenen Test (bin nicht eingeloggt und sehe kein Bild unter dem Text), wenn ich Dich richtig verstehe (?).
              Das scheint mir ohnehin am sinnvollsten.

              Wie gesagt, die eigenen Film&Foto-Ansprüche zählen, und auf die persönliche Gewichtung der verschiedenen Kameramerkmale kommt es an.

              Sollte ich irgendwann zu den GH5-Besitzern zählen, wird man mir von Vollformat-Seite - wohl zu recht - entgegenhalten, dass ich mit den grossen Sensoren weder im Lowlight noch bei der Bildauflösung wirklich konkurrieren kann. Aber das stört mich dann nicht - Anderes war mir eben wichtiger.
              Zuletzt geändert von Skeptiker; 21.03.2017, 14:18.

              Kommentar


                #22
                Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen

                Wie gesagt, die eigenen Film&Foto-Ansprüche zählen, und auf die persönliche Gewichtung der verschiedenen Kameramerkmale kommt es an.
                Logisch..., ich bin z.B. keine "Nachteule" und laufe deshalb Nachts auch nicht mit der Kamera in der Gegend herum. :glasses-cool:

                Kommentar


                  #23
                  "Logisch..., ich bin z.B. keine "Nachteule" und laufe deshalb Nachts auch nicht mit der Kamera in der Gegend herum."

                  ...aber im Schatten sieht man die schlechtere Bildqualität des kleinen Sensors doch auch schon. Oder hälst du dich meist nur in der Sonne auf?

                  Es ist schon komisch Bruno: Du bist doch sonst eher kritisch auch bei den Videoaktiv-Tests. Aber dein Fotoequipment war ja schon immer das Beste. Wenn es um Testvielfalt geht, habe ich auch für dich noch etwas:

                  https://www.testsieger.de/testberichte/panasonic-lumix-dmc-fz10001.html


                  Allein die Foto-Qualität der 1000er ist auch bei etwas schlechteren Lichtverhältnissen der FZ 300 haushoch überlegen. Auch etwas
                  weiter hier unten hier im Forum schreibt "Jan" (den du ja bestimmt auch sehr gut kennst) im Vergleich FZ1000 zur FZ300 einiges zur 1000er.

                  Kommentar


                    #24
                    Wenn Du mit den vielen Negativseiten der FZ1000 leben kannst, dann ist es ja gut für Dich.:good:

                    Kommentar


                      #25
                      Leute, es gibt nicht die Kamera für jeden.
                      Jeder sollte sich die Kamera suchen, die zu ihm passt und gut ist es.
                      Dann ist es auch völlig egal, ob andere Kameras besser sind oder nicht.
                      Gruß

                      Hans-Jürgen
                      (Hier findet Ihr meine Videos)

                      Kommentar


                        #26
                        "Wenn Du mit den vielen Negativseiten der FZ1000 leben kannst, dann ist es ja gut für Dich.:good:"

                        Na, wenn du eine Durchschnittsbewertung bei 28 Test mit der Note 1.7 als negativ bezeichnest dann weiß ich es nicht. "Hans Jürgen" so ist es. Mir geht nur die Werbetrommel die er für diese Kamera in sämtlichen Foren rührt langsam auf den Geist. Hunderte mal immer wieder dasselbe Gelaber über die ach so tolle FZ300. Wehe wenn jemand anderes solch eine Werbung für irgendeine andere Kamera abziehen würde, stände Bruno schon lange auf der Matte um die negativen Seiten jener Kamera aufzuzählen.

                        Kommentar


                          #27
                          Skeptiker schrieb in #21:
                          Sollte ich irgendwann zu den GH5-Besitzern zählen
                          ...- mit der G5x befasse ich mich schon tagelang, ohne im Vergleich zur G7x II einen Sieger für meine Anforderungen küren zu können. Der Telebereich/WW ist gleich, ebenso der Sensor. Was die G5x aufwertet, ist m.E. der Sucher und der Blitzschuh.
                          Was mich konfus macht, ist der Zeitraffer: Nur bei Sternenaufnahme...-?
                          Bei der G7x II ist die Einstellmöglichkeit des Zeitraffers klar und deutlich: Nämlich Anwendung des Zeitraffers in allen Programmen.

                          Gibt es dazu Erkenntnisse?

                          Bei der FZ 300 scheitere ich an der klaren Fragebeantwortung, ob der Zoom überhaupt gebraucht wird, wenn man keine Tiere aufnimmt? Hier fällt auch die Größe ins Gewicht.

                          Mfg Günter

                          Kommentar


                            #28
                            Zitat von Günter1 Beitrag anzeigen
                            Skeptiker schrieb in #21:

                            ...- mit der G5x befasse ich mich schon tagelang, ohne im Vergleich zur G7x II einen Sieger für meine Anforderungen küren zu können. Der Telebereich/WW ist gleich, ebenso der Sensor. Was die G5x aufwertet, ist m.E. der Sucher und der Blitzschuh. ..
                            Hallo Günter,

                            Ich meinte mit der GH5 die gerade erschienene Systemkamera von Panasonic.
                            Du sprichst mit G7 X II und G5 X Canons Kompaktkameras an. Die musste ich zunächst mal nachsehen, bin also kein Kenner der beiden.

                            Beide mit 1 Zoll-Sensor und 4fach-Zoom mit umgerechnet 24-100mm / Blende 1.8-2.8 (nicht umgerechnet). Nur die Canon G5 X (das etwas ältere und teurere Modell) hat einen Sucher (und für Video einen Mikrofonanschluss). Bei Aussenaufnahmen wäre der Sucher für mich das Auswahlkriterium - man sieht auf einem Display bei Sonnenlicht einfach zu wenig.

                            Zitat von Günter1 Beitrag anzeigen
                            Was mich konfus macht, ist der Zeitraffer: Nur bei Sternenaufnahme...-?
                            Steht tatsächlich in der Anleitung so drin. Allerdings ist da auch von Belichtungskorrektur die Rede, vielleicht wären damit auch andere Motive möglich.

                            Zitat von Günter1 Beitrag anzeigen
                            Bei der G7x II ist die Einstellmöglichkeit des Zeitraffers klar und deutlich: Nämlich Anwendung des Zeitraffers in allen Programmen.
                            Was sicher kein Nachteil wäre ...

                            Zitat von Günter1 Beitrag anzeigen
                            Gibt es dazu Erkenntnisse?
                            Von mir leider nicht.

                            Zitat von Günter1 Beitrag anzeigen
                            Bei der FZ 300 scheitere ich an der klaren Fragebeantwortung, ob der Zoom überhaupt gebraucht wird, wenn man keine Tiere aufnimmt?
                            Eher nicht (es sei denn, Du willst als Promi-'Jäger' Personen aus der Ferne ins Bild setzen).

                            Zitat von Günter1 Beitrag anzeigen
                            Hier fällt auch die Größe ins Gewicht.
                            Da gibt es natürlich auch noch kleinere 1 Zoll-Modelle als die beiden Canons - z.B. die Sony RX100-Serie mit ausfahrbarem Sucher. Allerdings - was ich las - mit Neigung zur Überhitzung bei 4K-Video.

                            Gruss
                            Skeptiker


                            PS:
                            Falls Du die Daten der beiden Canons mal nebeneinander vergleichen möchtest,. geht das z.B. hier (allerdings auf Englisch - gibt es das auch auf einer deutschsprachigen Seite?):
                            https://www.dpreview.com/products/compare/side-by-side?products=canon_g7xii&products=canon_g5x

                            Pro und Kontra jeweils auf der letzten Seite der vollständigen 'Review' jeder Kamera.
                            Ich glaube, die neuere G7 X II schneidet in der Bildqualität ertwas besser ab.
                            Zuletzt geändert von Skeptiker; 24.03.2017, 15:03. Grund: Ergänzung zur Blende

                            Kommentar


                              #29
                              Zitat von Yerri Beitrag anzeigen
                              Na, wenn du eine Durchschnittsbewertung bei 28 Test mit der Note 1.7 als negativ bezeichnest dann weiß ich es nicht.
                              Mit meinem Posting #1 habe ich über meine Erfahrung mit der FZ300 berichtet, die VA umfassend getestet hat siehe Posting #15, ich auch.
                              Gegen die von mir aus VA zitierten Videotestergebnisse können Deine gelisteten "Tester" mit nichts dagegenhalten, schon garnicht mit Fakten!
                              Weiß nicht warum Du so nervös reagierst. Wenn Du zufrieden bist mit der FZ1000, dann bleibe es auch, ich will Dir die Kamera doch nicht ausreden.

                              Das unterstellte "Gelaber" gebe ich Dir hiermit zurück!

                              Kommentar


                                #30
                                Und überhaupt Yerri:

                                Den Thread hier habe ich eröffnet um über meine Video-Erfahrungen mit der FZ300 zu berichten.
                                Ich habe hier auch Fragen beantwortet warum ich nicht die FZ1000 gekauft habe.

                                Wieso willst Du meinen Thread eigentlich zerstören?

                                Wenn Du Deine Video-Erfahrungen mit der FZ1000 veröffentlichen willst, steht es Dir frei einen eigenen Thread zu eröffnen!
                                Zuletzt geändert von Video&Bild; 24.03.2017, 08:00.

                                Kommentar

                                Sky1

                                Einklappen

                                Sky2

                                Einklappen
                                Lädt...
                                X