Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MTS-Videos sortieren - wie?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    MTS-Videos sortieren - wie?

    Hallo zusammen,

    habe eine Frage zu MTS-Videodateien (AVCHD-Standard) ...

    Nachdem ich lange gesucht habe, wo denn bitte meine Panasonic Lumix die Videos abspeichert, bin ich per Ausschlussverfahren/ Suche nach Dateigröße dahintergekommen:
    \PRIVATE\AVCHD\BDMV\STREAM

    (Intuitiver könnte man den Ordner wohl kaum benennen, wer sucht nicht als erstes in PRIVATE?) Dann hatte ich doch tatsächlich mit dem VLC auch noch einen Player auf dem Computer, der die Dateien abspielen kann. Soweit also alles bestens ...


    Zu meinen eigentlichen Fragen:

    Ich habe gelesen, dass die MTS-Dateien unbdingt immer mit dem anderen Gedöns (CPI, MPL, ...) zusammen archiviert werden sollen. Wie genau mache ich das, wenn ich die Dateien z.B. nach Jahr oder Thema sortieren möchte? Muss ich die Ordnerstruktur jeweils exakt so neu anlegen?

    Also:
    Babyvideos_2014\AVCHD\BDMV\STREAM\00001.MTS
    Babyvideos_2014\AVCHD\BDMV\CLIPINF\00001.CPI
    Babyvideos_2014\AVCHD\BDMV\PLAYLIST\00001.MPL

    Babyvideos_2015\AVCHD\BDMV\STREAM\00002.MTS
    Babyvideos_2015\AVCHD\BDMV\CLIPINF\00002.CPI
    Babyvideos_2015\AVCHD\BDMV\PLAYLIST\00002.MPL

    Bei mehreren hundert Clips macht das keinen Spaß (*aua*). Und: kann man den Dateien sprechenden Namen geben oder zerschieße ich damit das ganze System? Wahrscheinlich müsste ich den 3 Dateien (MTS, CPI, MPL) jeweils den gleichen Namen geben?

    Welches Windows Tool nimmt mir die Arbeit ab? Oder ist es einfacher die Dateien in AVI/ MOV/ o.ä. zu konvertieren und in einem anderen Format zu sortieren und zu archivieren?

    Was genau geht mir verloren, wenn ich nur die MTS-Datei hernehme und den Rest links liegen lasse?

    Wäre nett, wenn ein Wissender etwas Licht in die Sache bringen könnte. Im Benutzerhandbuch findet man dazu leider gar nichts, (noch nicht mal, in welchem Ordner die Videos abgespeichert werden...)

    Bete Grüße
    AmeiseEins

    #2
    Hast du beim Kauf der Kamera keine CD von Panasonic mitbekommen, auf der ein passendes Programm zum Import und zur Verwaltung/Archivierung der Dateien vorhanden ist? Z. B. PhotoFunStudio o. ä.?

    Kommentar


      #3
      Ich denke bei kurzen Clips reichen die MTS vollkommen aus, afaik werden die zusätzlichen Dateien erst beim zusammenfügen längeren Aufnahmen interessant, die gesplittet auf der Karte liegen. Ist mir aber ehrlich gesagt noch nicht untergekommen, von daher hatte ich damit auch noch keine Probleme...
      An sich steckt im MTS 'ne MP4 Datei, von daher können alle nötigen Infos zum Format auch ohne die zusätzlichen Files ausgelesen werden, ich geb' meinen MTS zur Unterscheidung sogar neue Namen.

      Kommentar


        #4
        @K.-D. Schmidt: Guter Hinweis. Ich hab gleich mal nach einer CD gesucht, leider vergeblich. Aber du hast sicher Recht, irgendwas wird da wohl mal dabei gewesen sein, und wenn's nur eine Treiber-CD war. Werde bei Gelegenheit mal tiefer danach kramen ... Gibt's denn auch Freeware-Tools, die das können?

        @Torchwood: Ok, das ist dann für mich sicher der einfachere Weg. Mein größtes Video hat 400MB, wurde glaube ich nicht gesplittet. Irgendwo ist gestanden, dass man die anderen Dateien benötigt, wenn man die Videos später mal schneiden oder konvertieren will; das stimmt so generell nicht, oder?

        Mir ist selbst noch eine Möglichkeit eingefallen: Man könnte ja auch den Ordner wie er ist kopieren, von allen MTS-Dateien eine Verknüpfung anlegen (Drag&Drop + STRG + SHIFT) und dann nur die Verknüfungen sortieren/ umbenennen. Ist zwar nicht hilfreich für spätere Schneidearbeiten, aber zum Anschauen der einzelnen Clips hin und wieder müsste es so reichen...

        Mich wundert aber immer wieder, wie kompliziert technische Neuerungen manchmal sein müssen. Hätte man die Zusatzinfos denn nicht einfach zusammen mit dem Video in ein und dieselbe Datei packen können? *Grübel,Grübel* Naja, der Erfinder wird sich wohl was dabei gedacht haben ...

        Kommentar


          #5
          Gibt's denn auch Freeware-Tools, die das können?
          Wird´s wohl geben, weiß ich aber nicht. Die von den Firmen mitgelieferten Programme sind ja speziell auf deren Geräte zugeschnitten und funktionieren demnach auch mit der Kamera oder dem Fotoapparat. Bei meiner Lumix G70 war z. B. das Programm PHOTOfunSTUDIO 9.7 dabei. Damit lassen sich die Filme und Videos bequem auf die Festplatte kopieren, bearbeiten und archivieren. So können z. B. 4K-Videos hochwertig in FullHD-Videos konvertiert werden.

          Gruß
          KDS

          Kommentar


            #6
            Für alle anderen Hobby-Panasonic-Nutzer: Ich habe jetzt herausgefunden, dass man an der Kamera das Video-Format umstellen kann. Das hilft mir zwar jetzt nicht mehr für meine aktuellen Filme. In Zukunft werde ich wohl eher das Alternativformat Motion Jpeg (.MOV) verwenden. Wen's genauer interessiert, hier hat jemand das Für und Wider der beiden Formate ausführlich diskutiert:
            http://www.imaging-resource.com/PROD...MCGF1VIDEO.HTM

            Kommentar


              #7
              Zitat von AmeiseEins Beitrag anzeigen
              In Zukunft werde ich wohl eher das Alternativformat Motion Jpeg (.MOV) verwenden.
              Motion JPEG stammt aus grauer Vorzeit, erhöht den Speicherplatzbedarf deutlich und verschlechtert im Zweifelsfall die Bildqualität - ob das ein Fortschritt ist?
              Wenn du beim Archivieren von AVCHD ein Problem siehst, dann behalte einfach nur die MTS-Dateien (außer in den Fällen, wo längere Aufnahmen später wieder nahtlos zusammengesetzt werden sollen), und die kannst du umbenennen, wie du möchtest. Das geht sehr schnell und stapelweise mit Programmen wie Name Mangler oder Name Changer. Beide gibt es möglicherweise nur für Mac OSX, aber ich bin sicher, dass man vergleichbare Software auch in der Windows-Welt findet.

              Kommentar


                #8
                Zitat von AmeiseEins Beitrag anzeigen
                @Torchwood: Ok, das ist dann für mich sicher der einfachere Weg. Mein größtes Video hat 400MB, wurde glaube ich nicht gesplittet. Irgendwo ist gestanden, dass man die anderen Dateien benötigt, wenn man die Videos später mal schneiden oder konvertieren will; das stimmt so generell nicht, oder?
                Nie Probleme gehabt, zum konvertieren hab' ich die zusätzlichen Files nie gebraucht. Meine Mutter schneidet häufig Urlaubsfilme mit Magix zusammen und der Import hat mit den MTS-Files alleine klaglos funktioniert.

                Kommentar


                  #9
                  Die Hilfsdateien werden (so gut wie) nie gebraucht. Ich importiere mts über die Software von Panasonic. Da hat jeder Ordner das Datum als Namen und die mts files im Ordner haben noch dazu die Uhrzeit der Aufnahme. Manchmal ergänze ich die Namen um das Ereigniss. Da bleib dann die Sortierfunktion über das Datum erhalten.
                  Bei Bedarf stecke ich aber die Karte auch in ein Lesegerät und habe dann eben mts1 bis viele.
                  Die Dateien werden bei 4gb gesplittet. Das Panasonic Programm zeigt das als ein Clip an, legt aber zwei Clips ab.
                  Da gibt es im Schnittprogramm eine leichte Störung. Bei Bedarf lassen sich die zwei Clips auch "zusammenkleben" dann geht es sauber durch.
                  man lernt nie aus...:good:

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von AmeiseEins Beitrag anzeigen

                    Wie genau mache ich das, wenn ich die Dateien z.B. nach Jahr oder Thema sortieren möchte?

                    Welches Windows Tool nimmt mir die Arbeit ab?

                    Was genau geht mir verloren, wenn ich nur die MTS-Datei hernehme und den Rest links liegen lasse?
                    Normalerweise brauchst du nur die .MTS Dateien und die kannst du aus den 00001.MTS ... in sinnvolle Namen mit Datum, Wochentag und Uhrzeit wandeln lassen und dann gut sortieren.

                    Schau mal hier rein.
                    Gruß
                    Peter

                    Kommentar

                    Sky1

                    Einklappen

                    Sky2

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X