Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die richtige Spiegelreflexkamera zum Filmen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Die richtige Spiegelreflexkamera zum Filmen

    Wie man aus der Überschrift bereits entnehmen kann, bin ich auf der Suche nach einer neuen DSLR zum Filmen. Bis jetzt habe ich mit einer 600D aus dem Hause Canon gefilmt. Allerdings hat diese vor kurzem den Geist aufgegeben und so möchte ich mir eine neue Spiegelreflexkamera zum Filmen zu legen.

    Ich habe bereits ein bisschen im Internet recherchiert und auf der Seite http://spiegelreflexkamera-tests.net/ einige DSLRs gefunden, die für mich in Frage kommen würden. Momentan würde ich zur 750D greifen. Sie hat alles was ich brauche und scheint ein Nachfolger der 600D zu sein. Hat jemand schon Erfahrungen mit ihr sammeln können oder gibt es vielleicht noch ein besseres Modell auf dem Markt? Ich bin für jeden Tipp dankbar!

    #2
    Hallo,

    richtig beliebt ist die 750 nicht wirklich, das liegt aber eher an ihrem hohen Einstiegspreis und das wird sich mit einer baldigen Senkung wohl bessern. Allgemein gehen die DSLR-Abverkäufe gerade in den Keller, verkauft werden überwiegend ältere günstige Modelle wie die EOS700 beispielsweise. Die Spiegellosen Kameras sind stark im Kommen, besonders Sony greift an. Gerade weil sie schneller sind, FHD-Auflösung mit 50 Bildern können, die EOS-Consumer-Modelle bis heute noch nicht, der DSLR-Sucher ist beim Filmen immer noch dunkel, und das Canon Videobild ist immer noch nicht sonderlich gut in Sachen Schärfe und etwas weich. Zwischen der 600D und 750D liegen noch die 650D und die EOS 700D. Beim aktuellen Modell erhält man einen für eine Spiegelreflexkamera relativ schnellen Autofocus im Videobetrieb, den Touchscreen, den auch schon die 700D hatte. Neu ist außerdem Wifi/NFC, was Canon unklugerweise zur Steuerung im Videobetrieb mit einem Smartphone gesperrt hat. Wer jetzt bei einer Canon-DSLR bleiben möchte, bekommt mit der 750D eine recht ordentliche Kamera, die aber vom Preis her gesehen, kein Schnäppchen ist. Die 750 ist aktuell, es gibt noch eine Schwester, die 760. Diese besitzt noch ein Programmwählrad links (mit Verriegelung), ein Daumenrad, HDR-MOVIE(720P), einen Top-Panel LCD und einen Augensensor, der automatisch zwischen Sucher und LCD umschaltet, sonst ist alles gleich. Meine aktuellen Videoempfehlungen: Panasonic G70 oder Sony A6000.

    VG
    Jan

    Kommentar


      #3
      Hallo Jan,

      danke für deine ausführliche Antwort. Ich werde mir die G70 und die A6000 definitiv einmal genauer anschauen.

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        zur G70 kann ich nichts sagen, aber die A6000 kann ich ebenfalls empfehlen.
        Zusätzlich zu den diversen Testberichten noch eine Info: Seit dem Update vor ca. 2 Wochen kann die A6000 jetzt auch mit XAVC-S und 50Mbit/s aufnehmen.
        Sonst stimmen meine Erfahrungen mit den Testberichten überein:
        Gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
        Gute Bildqualität, ist natürlich wesentlich von den Objektiven abhängig.
        Minuspunkte:
        Videoauslöser ist blind eigendlich nicht zu betätigen, IR-Fernbedienung ist unbedingt empfehlenswert.
        Akkuleistung recht schwach. Ersatzakku ist eigendlich Pflicht.

        Gruß
        Manfred

        Kommentar


          #5
          Zitat von FranzVideo Beitrag anzeigen
          Hallo Jan, danke für deine ausführliche Antwort. Ich werde mir die G70 und die A6000 definitiv einmal genauer anschauen.
          Schon fündig geworden?

          Kommentar


            #6
            Hallo!
            Ich habe überlegt mir eine Steadycam für meine Spiegelreflex zu kaufen.
            Habt ihr vielleicht Empfehlungen oder Erfahrungsberichte für mich?
            Danke im Vorraus LG

            Kommentar


              #7
              Zitat von kameraprofi Beitrag anzeigen
              Hallo!
              ...Erfahrungsberichte für mich?
              Schau mal in unseren Lesertest: http://www.videoaktiv.de/praxistechn...er-praxis.html
              Viele Grüße
              Joachim Sauer

              Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

              Kommentar


                #8
                Hallo,
                danke für den Hinweis.
                Ein Arbeitskollege hat mir folgende Steadycam empfohlen:
                https://www.youtube.com/watch?v=wsb8RbbcPI8
                Sie scheint sehr gut zu sein und ich denke darüber nach sie mir zu kaufen, da er sehr von ihr angetan ist.
                LG

                Kommentar


                  #9
                  lol ich wusste garnicht das es eine 760 gibt. ich glaube dieser Hype den alle immer propagiert haben von der 750 und 700d, ist im wesentlichen das die ganzen heutigen Youtuber diese kameras nutzen, und aufgrund ihrer möglichkeit der werbung und das sie damit geld verdienen diese zu verschönern als sie eigentlich sind wobei ich sagen muss denn ich habe selbst die 750d gehabt jetzt nutze ich wieder die 700d das diese Stück abgesehen von dem preis wirklich garnicht so schlecht ist. Was by the way auch so ne gehypte aber fast schon blasen änliche sache ist, ist meiner meinung nach die Canon legeria mini x, auch ne nette im Social media propagirte sache (sry für die rechtschreibung schreibe sehr schnell :) )

                  Kommentar


                    #10
                    Meine Canon EOS 550D filmt in HD - keine Probleme mit. :)

                    Kommentar

                    Sky1

                    Einklappen

                    Sky2

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X