Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sony DSC-RX10 Video-Zittern

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Nein, das hat nichts mit dem zu tun, was ich eingangs auch als Original-Clip hoch geladen habe. Bei dem darin auftretenden Zittern wird eben nicht geschwenkt, sondern versucht aus der Hand eine statische Aufnahme wie vom Stativ zu bekommen.

    Ich habe inzwischen auch einen Reihe von Aufnahmen z.B. von einem ruhig gleitenden Schiff aufgenommen, bei dem aus der Hand ein statischer Bildausschnitt in Fahrtrichtung gefilmt wird. Hierbei ändert sich durch die Fahrt ja der Bildinhalt und das feine Zittern tritt nicht auf.
    Gruß
    Peter

    Kommentar


      Hallo Peter,

      hast du neben dem Foto (im ersten Beitrag) auch einen Video, wo man das Zittern sehen könnte? Ich habe mich vorhin durch die ganzen Beiträge gerabeitet, aber keinen Video gesehen, wo man das Zittern denn sehen könnte. (Vielleicht habe ich das auch übersehen).

      LG
      Jürgen

      Kommentar


        Posting #2

        Kommentar


          Ich habe mir den Demofile runtergeladen, angesehen und kann sagen, nachdem ich meine Aufnahmen meiner RX10 angesehen habe, dass mir das bei meinen Aufnahmen nicht auffällt.

          Ist das nicht bei jeder Cam so, dass - bei eingeschaltetem Stabi - ab und an ein feines Zittern auftritt?

          Ist mir jedenfalls schon des öfteren aufgefallen - allerdings nur bei eingeschalteten Stabi. Deswegen filme ich meist mit Stativ.

          Kommentar


            Zitat von jcmohring Beitrag anzeigen
            Ist das nicht bei jeder Cam so, dass - bei eingeschaltetem Stabi - ab und an ein feines Zittern auftritt?
            Nein, bei meinen Aufnahmen mit der Panasonic X909 tritt das definitiv nicht so auf.

            Nach Sichtung meiner in den letzten Wochen aufgenommenen ca. 1300 Clips muß ich aber sagen, daß es in der Praxis weniger stört und man in den Fällen dann einfach gut nachträglich im NLE das Zittern weg bekommen kann. Die RX10 bietet da in der Detailauflösung genügend Reserven.
            Gruß
            Peter

            Kommentar


              Zitat von elCutty Beitrag anzeigen
              Nein, bei meinen Aufnahmen mit der Panasonic X909 tritt das definitiv nicht so auf.

              Nach Sichtung meiner in den letzten Wochen aufgenommenen ca. 1300 Clips muß ich aber sagen, daß es in der Praxis weniger stört und man in den Fällen dann einfach gut nachträglich im NLE das Zittern weg bekommen kann. Die RX10 bietet da in der Detailauflösung genügend Reserven.
              Jedes nachträgliche Stabilisieren, auch das sehr Gute in Edius 7, nimmt ein wenig Qualität. Insofern kann ich Dein Argument nicht ganz nachvollziehen.
              Liebe Grüße,

              Rüdiger

              Kommentar


                Damit hast du natürlich absolut Recht, aber das mußte ich auch bei einigen meiner Aufnahmen aus der X909 machen und hat dem Inhalt der Videos eigentliche nicht wesentlich geschadet ;)

                Ich wäre sicher sehr froh, wenn man dieses feine Zittern durch einen FW-Update beseitigen könnte. Dazu müßten aber wohl noch mehr Besitzer der RX10 diesen Wunsch an Sony heran tragen.
                Gruß
                Peter

                Kommentar


                  So ganz kann ich nicht nachvollziehen, wie der Tester (Martin Biebel) in seinem Bericht der VAD 2/2014 auf S. 13 unten schreibt : "Zittern war keines auszumachen". Erstaunlich, daß das VAD-Schwenkvideo diesmal nicht aus der Hand aufgenommen wurde. Dies hätte diese Aussage des Testers belegen können.

                  Ich habe hingegen eine Reihe von RX10 und Vergleichsaufnahmen anderer RX10 User erhalten und analysiert. Sie zeigen ALLE das von mir eingangs gezeigte höherfrequente Zittern - nochmals, es geht nicht um die größeren Ausschläge durch Wackeln oder Atmen, sondern nur um das feine Zittern bei möglichst fest gehaltenen Bildausschnitt und eingeschaltetem OIS.

                  Hier noch mal zwei Zitter-Analysen. Im linken Bild aus der RX10 und dem viel ruhigeren Bildstand mit einer GH3 14-140 jeweils mit ca. 70mm Brennweite von der selben Person (nicht von mir) aufgenommen. Dieses Bildzittern hat also nicht zwingend etwas mit den größeren OIS Linsen der RX10 im Vergleich zu denen bei der X909 zu tun, denn selbst die GH3 mit 14-140mm Objektiv liefert da deutlich zitter freiere Aufnahmen.

                  RX10_70mm_OIS.jpg GH3_14-140_69mm_OIS.jpg

                  Auch bei minimaler Brennweite des 14-140 an der GH3 zeigt sich dieses Bildzittern bei der RX10 deutlich stärker als bei der GH3 mit dem 10x Zoom.

                  Ich würde mich sehr freuen, wenn auch die Radaktion der VAD eine Nachbesserung der RX10 Firmware unterstützen würde, um dieses lästige Problem zu beseitigen. Es trübt das sehr gute Gesamtbild der RX10 aus meiner Sicht erheblich und läßt mich diesbezüglich sehr skeptisch auf die neuen CX900 und AX100 mit gleich großem Sensor blicken.
                  Gruß
                  Peter

                  Kommentar


                    Ich verstehe die Aussage in VA auch nicht Peter, schließlich hast Du genauestens dargelegt unter welchen Umständen das "Feinzittern" auftritt.

                    Sag Peter, habe viele Berichte gelesen wo sich Leute über eine ungleichmäßige Zoomfahrt beklagen, auch über die fehlende Möglichkeit das Zoom-Tempo in einer gewissen Bandbreite selbst zu bestimmen. Kannst Du dazu etwas sagen?

                    Kommentar


                      Ja, die Zoom-Geschwindigkeit ist während der Video-Aufnahme schon extrem gering. Vermutlich, um das Geräusch nicht mit aufzuzeichnen. Das stört mich aber nicht, da ich so gut wie nie während der Aufnahme die Brennweite ändere. Ich glaube auch gegen Ende des Brennweitenbereichs einen kleinen "Hüpfer", wie er von anderen angesprochen wurde, sehen zu können. Aber aus vorgenanntem Grund habe ich damit kein Problem.
                      Gruß
                      Peter

                      Kommentar

                      Sky1

                      Einklappen

                      Sky2

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X