Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stative

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gondolf
    antwortet
    Schade, übrigens bin ich Gondolf
    Gruß, Gondolf

    Einen Kommentar schreiben:


  • Max Weihönig
    antwortet
    Hallo Gandolf,

    In den letzten Jahren habe ich kein Schulz Stativ im Angebot bei ebay gefunden. Aber das sagt nichts. Immer wieder bei Professional Broadcast reinschauen.

    Gruß Max

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gondolf
    antwortet
    Kann man so ein Schulz Stativ auch noch auf ebay kaufen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Max Weihönig
    antwortet
    Hallo Videofilmer,

    Ich habe jahrelang mit einem Schulz-Stativ gearbeitet und war mit dem Stativ sehr zufrieden.Jedes Stativ hat so seine Macken, aber wenn man sie kennt lassen sie sich leicht eleminieren. Das Schulz-Stativ ähnelte sehr dem Sachtler-Stativ in der gleichen Gewichtsklasse, war aber fast um die Hälfte preisgünstiger. Leider gibt es die Firma seit Mitte der 90er Jahre nicht mehr. Manfrotto war in den 90er Jahren nur dfurch seine Preise interessant. Produktionen kaufte sie lediglich aus kostengründen. Die Teams mussten eben damit zurecht kommen.

    Gruß Max

    Einen Kommentar schreiben:


  • Videofilmer
    antwortet
    Unterschied Sachtler zu Manfrotto in der Dämpfung

    Zitat von Bernd E. Beitrag anzeigen
    Auf die Erfahrungsberichte aus der Praxis mit dem ACE darf man in der Tat gespannt sein, denn von der Papierform macht das kleine Sachtlerstativ einen durchaus gelungenen Eindruck. Die gleiche Qualität, die dem Hersteller den legendären Ruf eingebracht hat, sollte man bei dem Preis wohl fairerweise nicht erwarten, aber wenn der Kopf deutlich besser als die Manfrotto-Gegenstücke ist, dann wäre das auch schon ein Argument.
    Was viele nicht wissen: Auf das Dämpfungssystem kommt es vorrangig an ! Bei Manfrotto-Köpfen verändert sich die Dämpfung temperaturabhängig ! Unter Null Grad ist die Dämpfung bei Manfrotto zu hart. Bei über 30 Grad (was man ja bei Sonneneinstrahlung schnell hat) hat ein Manfrotto kaum mehr Dämpfungseigenschaften! Das Öl wird zu dünnflüssig. Man liest ja oft in den Foren, das manche Manfrottoanwender anderen den Tipp geben, wenn der Kopf klemmt, sollte man ihn mehrmals hin und her schwenken..... Bei der Sachtler-Technologie ist die Dämpfung von minus 30 bis plus 50 Grad immer gleich ! Ich habe den ACE Kopf heute von meinem Händler zum Test bekommen. Er benimmt sich wie der teurere Bruder FSB4 (660.- Euro) , nur dass der ACE aus Kunststoff ist, und ca. 500 Gramm leichter ist. Da ich oft größere Strecken mit meinem Equipment laufen muss, ist alleine die Gewichtsersparnis des Kopfes für mich ein schlagkräftiges Argument.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bernd E.
    antwortet
    Auf die Erfahrungsberichte aus der Praxis mit dem ACE darf man in der Tat gespannt sein, denn von der Papierform macht das kleine Sachtlerstativ einen durchaus gelungenen Eindruck. Die gleiche Qualität, die dem Hersteller den legendären Ruf eingebracht hat, sollte man bei dem Preis wohl fairerweise nicht erwarten, aber wenn der Kopf deutlich besser als die Manfrotto-Gegenstücke ist, dann wäre das auch schon ein Argument.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Max Weihönig
    antwortet
    Hallo Videofilmer!

    nicht umsonst arbeiten Film- und Videoprofis zu 90% mit Sachtler Stativen

    Gruß Max

    Einen Kommentar schreiben:


  • Videofilmer
    antwortet
    Sachtler hat letzte Woche auf der IBC in Amsterdam ein neues preiswertes Profi-Stativ vorgestellt. Das ACE-System mit Mittelspinne und Tasche bekommt man schon für 650.- Euro Wer weis, das ein Sachtler schon mal 2000 bis 3000 Euro kosten kann, der wird über den sehr günstigen Preis erfreut sein. Den Hydrokopf ACE (das wichtigste bei einem Stativ für Bewegtbildfilmer) bekommt man einzeln schon für 400 Euro. Ein Sachtler hält auch schon mal 30 Jahre ! Seit 30 Jahren gibt es z.B. den Sachtler Hollywood-Kopf. Der tut bei mir immer noch seine Dienste. Wenn man die lange Laufzeit auf den Preis umrechnet, dann ist Sachtler immer die beste Wahl. Auf YouTube kann man das Stativ schon sehen. Suchwort Sachtler ACE eingeben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Max Weihönig
    antwortet
    Mein Tipp suche bei ebay unter Professionelles Broadcast. Vor etwa 2 Monaten war da ein gebrachtes Stativ mit Fluidkopf um 400€.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gondolf
    antwortet
    Über ein ungeeignetes Stativ ärger ich mich im Moment sowieso.
    Das ist ein Fotostativ und bei Schwenks sind
    alle Aufnahmen total verwackelt,ich hoffe das ist bei meinem neuen nicht
    so. Das ist also eher eine Anforderung an das Stativ, als eine Hoffnung.
    In Hoffnung ein super Stativ zu finden ,Gondolf

    Einen Kommentar schreiben:


  • Max Weihönig
    antwortet
    Lieber ein paar € mehr investieren und sich nicht dauernd über ein ungeeignetes Stativ ärgern. Ein guter
    Fluidkopf ist ganz wichtig, aber auch die Beine sollten einen festen Stand ergeben. Leichte Stative lassen sich gut auch über längere Strecken tragen, aber schon beim leichten Windhauch fangen sie an zu wackeln. Die Kamera schwangt dann wie ein Schilfrohr im Wind und dann sind oft Aufnahmen abgestützt aus der Hand oder von der Schulter besser und sicherer. Ebay bietet oft gebrauchte Profistative an. Die sind zwar etwas schwerer aber um ein Vielfaches besser als die Konsumerstative.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gondolf
    antwortet
    Ok ,danke .

    Einen Kommentar schreiben:


  • DerFennek
    antwortet
    Jep. Für das Geld bekommt man wirklich viel Statitv.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Gondolf
    antwortet
    Echt?... is ja super,das Stativ überzeugt mich mit der Zeit.

    Einen Kommentar schreiben:


  • DerFennek
    antwortet
    Kp. Beim Bilora ist sogar noch eine praktische Tasche dabei.

    Einen Kommentar schreiben:

Sky1

Einklappen

Sky2

Einklappen
Lädt...
X