Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umstieg auf Sony FDR-AX700 lohnend?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Umstieg auf Sony FDR-AX700 lohnend?

    Eine Frage an die Besitzer einer Sony FDR-AX700 mit UHD Auflösung. Nutze seit Jahren zwei Sony HDR-CX900E mit gutem Erfolg, habe aber ein paar Punkte zu bemängeln.

    Die Zoomwippe ist zu grob im Ansprechverhalten. Weiches Rein- und Rausfahren geht nicht, ruckt zu stark. Pegelskala der Tonanzeige müsste deutlicher sichtbar sein. Möglichst ein noch besseres Lowlight verhalten mit weniger Bildrauschen und mehr Dynamik.

    Die Sony FDR-AX700 scheint mir da nach den Prospektdaten geignet zu sein.
    Aber, kann sie die Schwächen meiner beiden alten HDR-CX900 besser bewältigen? Besonders das Zoomverhalten für butterweiche Fahrten ist mir wichtig.
    Gruß
    Groovemaster

    #2
    Hallo groovemaster,
    ich bin in der gleichen Lage - wenn auch nur mit einer CX900E. Was die Zoomwippe angeht, so hat sie zwei Stufen, was man aber nur bei extremer Vorsicht bemerkt und mir ist es schon des Öfteren passiert, dass der Zoom zwar sehr weich begann, dann aber plötzlich doch schneller wurde. Dicke Finger ...
    Was bringt Dich zu der Annahme, dass der Zoomhebel der AX700 sanfter funktioniert?

    Was aber den Umstieg angeht, so habe ich die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben, dass auch Sony vielleicht noch eine Nachfolgerin der AX700 bringt - im Wesentlichen baugleich zu CX900, AX100, AX700 und den daraus abgeleiteten teureren Modellen. - nur eben mit 50p. Canon hat es vorgemacht mit der GX10. Ich habe deshalb für mich beschlossen, noch einige Monate zu warten.
    Grüße aus dem Ahrtal!

    Michael

    Kommentar


      #3
      Hallo Thoregone6,
      das Thema "weiche Zoom Anfahrt bei der CX 900E" ist nicht neu. Als Ursache wurde die zu grobe mechanische Übersetzung ausgemacht weshalb die Anfahrt nicht weich genug klappt.Ich bin da sicherlich verwöhnt, da ich professionelle Kameras aus dem TV Bereich kenne. Die etwas ruckartige Zoom Anfahrt ist leider ein für jeden sichtbarer Hinweis , das hier mit Consumer Cam gefilmt wurde, egal wie grandios die Szene auch ist.

      Da die rechte seite der AX 700 anders ausgeformt ist , ist meine Hoffnung, dass man ihr ein feiner gestuftes Getriebe spendiert hat. Die Kamera als solches finde ich nämlich ausgezeichnet. Ich verwende sie hauptsächlich für Jazz Livekonzerte und "Making ofs" von Musikern im Aufnahmestudio.

      Gruß
      groovemaster

      Kommentar


        #4
        Hallo,

        der AX700 besitzt für die Fernbedienung eine 2,5mm Buchse.
        Über das Menü kann dann die Zoomgeschwindigkeit in 7 (?) Stufen von langsam bis schnell eingestellt werden.

        Sony hat dafür die Fernbedienung RM-1BP, gibt aber auch andere Hersteller für entsprechende Fernbedienungen.

        Gruß Manfred

        Kommentar


          #5
          Hallo Manfred,
          das macht mir Mut, dass Sony sich bei der AX700 doch Gedanken zur Verbesserung des Zoomverhaltens gemacht hat. Bei der CX900 ist vor allem der späte Ansprechpunkt der Zoomwippe ärgerlich. Ein Ansprechen muß schon auf den ersten Millimeter erfolgen und nicht erst mit Suchen deutlich später. Ichhabe eine Lanc Fernbedienung welche letztlich auch nicht feinfühliger ist weil das Zoomgertriebe zu grob ist.

          Kommentar


            #6
            Für mich die Frage: wollen alle nur noch in diesem Camcorder Markt ( € 3000 ) mit dem I Phon Videoaufnahmen und die Bildeinstellung
            immer in der Automatik Einstellung machen?? Für mich wäre es interessant wenn Sony die PXW-Z 90 im UHD Modus mit 50P Einstellung
            erweitern würde; der Z 90 brauchte nicht mehr und nicht weniger können. Ist das eine bestimmte Camcorder
            Philosophie?
            Will man nur noch die Hochpreisigen Camcorder für Profis anbieten? Das ein Unterschied zur gehobenen Camcorder klasse im Bereich
            von 5000 bis 50000 € da ist das dürfte ja allen klar sein.
            ​​​​​​​

            Kommentar


              #7
              Ich habe bei meiner HDR-CX900E den Zoom ausprobiert. Wenn man die Zoomtaste mit "Gefühl" drückt kann man die Geschwindigkeit sehr gut regeln.
              Bei der Canon XA20 kann die Zoom Geschwindigkeit einstellen mit dem Nachteil, dass man den gesamten Geschwindigkeit Bereich nicht ohne "Menü Umstellung" zur Verfügung hat.

              MfG
              A-Wolf

              Kommentar

              Sky1

              Einklappen

              Sky2

              Einklappen
              Lädt...
              X