Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sony AX100E

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Sony AX100E

    Ich besitze den Überflieger Sony AX100E mit einer Spitzentestnote von 78 Punkten.
    Was mache ich falsch, dass speziell in der 4K-Aufnahme (UHD) die Kanten, Drähte, etc. derart flackern, dass die Clips nicht brauchbar sind. Habe im Internet gesucht und gelesen, aber das Problem nicht in den Griff bekommen. Die 25p Problematik ist mir bestens bekannt und daher arbeite ich nur ab Stativ und mit sehr langsamen Zooms und Schwenks, wenn überhaupt. Mache mit diesem Camcorder fast nur noch fest eingestellte Aufnahmen. Das kann doch nicht sein.
    Kann mir jemand helfen und den erlösenden Typ geben. Danke

    #2
    Hallo Hanspeter,
    kann man bei der AX100 im Menu die Schärfe (Details) reduzieren? Wenn ja, versuche es mal! Bei meiner Sony A 6300 habe ich das Flimmern auch festgestellt und nach dem Reduzieren der Schärfe (bei der 6300 heiße es Details) war das Problem verschwunden!

    Gruß, Paul

    Kommentar


      #3
      Hallo Hanspeter

      Habe auch AX100 und filme hauptsächlich mit automatic Einstellungen. Das Phänomen, was Du schilderst ist mir total fremd. Du solltest mal die Kamera auf Werkeinstellungen zurücksetzen und Versuche starten. Im weitern müsstest Du einmal die Übertragungskabel wechseln usw. Es kann auch Schnittstellenprobleme Kamera ---->Monitor sein, es kann aber auch an der Schnittsoftware liegen ......
      Du siehst, die Probleme können vielfältig sein ....

      Gruss Christian

      Kommentar


        #4
        Hallo Hanspeter,

        ich hatte mit meinem AX-100 auch mal solche Probleme.
        Auf der nächsten Seite (2) habe ich einen Post verfasst: "AX-100 Bildstörung" vom 08.05.15.
        Allerdings war das Phänomen bei mir am Nachmittag (!) entstanden, der AX-100 voll im Tele.
        Ich glaube das Problem war auf warme, aufsteigende Luft zurück zu führen, da am nächsten Morgen bei einem 2.ten Test alles ok war. Bei UHD sieht man halt jede Störung! Möglicher weise, könnte dein Problem ähnlich gelagert sein.

        Die Schärfe kann man beim AX-100 übrigens nicht reduzieren, er produziert manchmal eine minimale "weiße Aura", bei bestimmten Objekten. Aber das ist für mich jammern auf hohem Niveau.
        Allerdings filme ich auch fast nur vom Stativ, einen Schwenk muss ich häufig wiederholen, bis er passt. Aber die Qualität der Videos ist sowohl in UHD als auch herunterskaliert aus FHD beeindruckend u. das, obwohl er nicht ganz so hoch auflöst, wie der AX-53.
        Ich habe den Kauf bis heute nicht bereut, trotz "Rollig Shutter" u. max. 25p.

        Frage: Hast du die Aufnahmen auf dem PC Monitor o. am TV angesehen?
        Der Monitor ist meiner Meinung für eine Beurteilung nicht immer besonders gut geeignet.

        VG
        Zuletzt geändert von Diver; 27.05.2016, 13:51.

        Kommentar


          #5
          Besten Dank Rückmeldungen

          Besten Dank für die Rückmeldungen. Sie bestärken mir doch den Verdacht, dass irgend ein technischer oder ein Einstellungsfehler vorliegen muss. Aber eben was? Das extreme Bild- und Kantenflackern muss einfach aufhören. Ich schneide mit Canopus Edius 8 Pro und habe 2 PC-Monitore und einen Kontrollfernseher in FHD. Werde eure Ratschläge ausprobieren. Was mich aber stutzig macht ist, dass von der Kamera über HDMI ausgespielt, das Problem auf einem neuen Fernseher auch besteht.

          Kommentar

          Sky1

          Einklappen

          Sky2

          Einklappen
          Lädt...
          X