Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Canon LEGRIA HF R606 als Anfänger geeignet?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Canon LEGRIA HF R606 als Anfänger geeignet?

    Hallo,

    Ich möchte gerne im Bereich Auto Review Videos drehen und brauche dafür eine Kamera.
    Ich habe mich online umgesehen und mir ist die Canon Legria HF R606 aufgefallen.
    Die Videoqualität gefällt mir -> 35 Mbps 1920x1080 / 50p (MP4).
    Für meine ersten Schritte scheinen Preis/Leistung zu stimmen.

    Negativ soll die Qualität bei schlechten Lichtverhältnissen sein und der Camcorder verfügt über keinen Mikrofon Eingang.

    Denkt Ihr, dass der Camcorder geeignet ist?
    Ist der fehlende Mikrofon Eingang ein KO Kriterium oder kann man dem Problem mit einem portablen Recorder (für die Stimme) begegnen?

    Vielen Dank
    carsandyou



    #2
    Im Einsteigersegment haben alle Camcorder kleine Sensoren, was zu schlechten Ergebnissen bei Low-Light führt. Auch ist mir kein Einsteigercamcorder mit Mikrofoneingang bekannt. Einen Mikrofoneingang haben erst Camcorder ab der Mittelklasse, das wäre etwas teurer.
    Natürlich kann man den Ton mit einem Audiorecorder aufzeichnen, das machen auch viele DSLR Filmer so. Im Schnitt muss der Ton dann synchronisiert werden.

    Kommentar


      #3
      Danke für die schnelle Antwort.
      Im Schnitt habe ich derzeit noch keine Erfahrungen, bin aber lernfähig. Ist der Ton mit etwas Übung "einfach" zu synchronisieren?

      carsandyou

      Kommentar


        #4
        Das ist mit fast jedem Schnittprogramm machbar, einige können das sogar automatisch .

        Kommentar


          #5
          Damit werde ich mich in Kürze befassen. Erfreulicherweise gibt es ja unzählige Tutorials auf Youtube.
          Wenn ich zwei Kameras für Aufnahmen im Auto suche, dann sind Action-Cams nötig (wg. Saugnapf etc.)?

          Sehe ich es richtig, dass der Canon Camcorder als Beginner geeignet ist?

          carsandyou

          Kommentar


            #6
            Im Auto kann man auch normale Kameras nehmen, wenn man die richtige Halterung hat. Fast alle Camcorder haben ein Stativgewinde zum Befestigen.
            Action-Cams sind sinnvoll, wenn man sie außen anbringt (da sie viel stabiler als normale Camcorder sind -> sie sollten beim Crash oder Herunterfallen nicht kaputt gehen) und wenn man den großen Weitwinkel benötigt.

            Kommentar


              #7
              Sie haben mir sehr geholfen.
              Beschäftige mich wie angekündigt mit dem Schnitt (Adobe Premiere Pro CC).
              Bis dato sind noch keine Fragen aufgetreten, falls noch welche aufkommen, dann frage ich im
              Videoschnitt-Foum nach.

              Grüße
              carsandyou

              Kommentar


                #8
                Wieso als Beginner ein Programm wie Adobe Premiere Pro CC, das dazu noch monatlich 25,- Euro kostet?

                Kommentar


                  #9
                  Berechtigte Frage
                  Nach Recherchen online hat sich herausgestellt, dass Premiere Pro CC ein vielfältige/gute Software sein sollte.
                  Anfangs benutze ich die Testversion und dann entscheide ich, ob ich sie weiter nutzen werde.

                  carsandyou

                  Kommentar


                    #10
                    Für Studenten gibt es bei Adobe große Rabatte. Ich arbeite auch mit Premiere (allerdings die "alte" Version CS6).

                    Kommentar

                    Sky1

                    Einklappen

                    Sky2

                    Einklappen
                    Lädt...
                    X