Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einsteiger sucht den richtigen Camcorder für Familienvideos/Urlaubsvideos

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Einsteiger sucht den richtigen Camcorder für Familienvideos/Urlaubsvideos

    Hallo zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem Camcorder. Ich habe mittlerweile gegoogelt ohne Ende aber so richtig klüger bin ich leider nicht geworden. Was ich allerdings gelernt ist, dass ich euch mitteilen soll wozu ich denn gerne einen Camcorder hätte.

    1. Hauptsächlich soll das Gerät zum filmen der Familie da sein (Nachwuchs ist unterwegs).
    2. Ebenfalls würde ich gerne wenn wir im Urlaub sind ein paar Videos drehen.
    3. Evtl. auch mal ne Hochzeit aber das ist nicht so relevant.

    Was mir sehr wichtig ist:

    • Nach starten des Gerätes möchte ich ohne große Einstellungen filmen können mit gutem Ergebnis.
    • Die Qualität der Videos soll in Full-HD sein.

    Ich habe verschiedene Testberichte und Bewertung auf Amazon gelesen.
    Leider sind die Camcorder wo viele gute Bewertungen haben bei Amazon gar nicht mehr verfügbar bzw. es gibt Nachfolgermodelle. Die haben aber wiederum nur sehr wenig Bewertungen (mal 7, mal 16).

    Durch das Lesen bin ich auf folgende Geräte gestoßen:

    Das Modell Panasonic HDC-SD66 war mal Testsieger und es gibt mittlerweile als Nachfolger die Panasonic HC-V727EG-S beziehungsweise davon der Nachfolger die Panasonic HC-V757EG-K.

    Kann mir jemand sagen ob die Camcorder gut sind für das was ich machen will. Oder gibt es gute Alternativen zu einem günstigeren Preis?

    Vielleicht bin ich ja komplett neben dem Ziel?
    Vom optischen Eindruck finde ich die Geräte gut.

    Eine SDXC Speicherkarte mit 32GB würde ich mir auch noch dazu kaufen. Benötige ich sonst noch was? Ersatzakku, Ladestation, Tasche, Stativ???

    Gruß und Danke

    #2
    Hallo,

    die angesprochene Kamera ist im Videoaktivtest (aktuelle Videoaktivausgabe) zu bewundern, die Konkurrenz auch.

    Die 757 hat sich recht eindrucksvoll durchgesetzt, aber auch Sony besitzt auch Details, die sie gut beherrschen.

    Amazonbewertungen sind mit Vorsicht zu genießen, weil da A) jeder diese schreiben kann ohne das Gerät zu besitzen, B) das eben von einigen Firmen und Fanboys mißbraucht wird, um eine andere Firma schnell runterzumachen, C) es sind viele Anfänger dabei, die eben keinen Vergleich haben und so fast immer 5 Sterne geben und D) die Meckerheinis, die an jedem Gerät etwas zu kritisieren haben.


    Natürlich ist bei genügend Bewertungen eine Tendenz da, nur ist die bei Canon, Sony und Panasonic Camcordern der gleichen Klasse eh fast gleich, also im Schnitt gern 4 Sterne. Keiner von denen kommt deutlich besser oder deutlich schlechter weg.

    Man kann sogar sagen, wenn ein Kunde die zweitplazierte Sony erwirbt und ein anderer die drittplazierte Canon, dann sind im Normalfall alle beiden zufrieden.

    Ist vergleichbar mit Mercedes, BMW und Audi, eng zusammen, ja es gibt Detailunterschiede aber am Ende gibt es eine Wertung von 320, 318 und 315 Gesamtpunkten. Wer nicht vorgeprägt ist, wird mit allen drei Geräten zufrieden sein.



    32 GB Karte Class 10 wird gern gekauft, kostet nicht zu viel und knapp 3 Stunden Material in bester Qualität geht darauf. Ein Ersatzakku wäre praktisch, kostet bei Panasonic nur etwas mehr, weil es kaum oder gar keine Fremdakkus für die V 757 gibt. Tasche wäre auch hilfreich, Stativ auch, kommt in dem Fall darauf an, wieviel Geld ausgegeben werden kann. Reine Videostative findet man eher in der Preisstufe 100 €.

    Wem das in der Kamera laden nicht gefällt, holt sich auch ein extra Ladegerät.


    VG
    Jan

    Kommentar


      #3
      Hallo Jan,

      danke für deine ausführliche Antwort. Leider bin ich jetzt nicht viel schlauer :)
      Wo finde ich denn die aktuelle Ausgabe von Videoaktivtest? Wenn du mir da einen Link hättest wäre ich dir sehr verbunden.
      Welche Modelle würden denn in Frage kommen. Wäre cool wenn du mir noch ein paar Informationen geben könntest. Die 757 kostet ja 500€ und ich will nicht zuviel ausgeben :embarrassed:

      Kommentar


        #4
        Zitat von Bodenseeman Beitrag anzeigen
        Wo finde ich denn die aktuelle Ausgabe von Videoaktivtest? Wenn du mir da einen Link hättest wäre ich dir sehr verbunden.
        http://www.videoaktiv.de/20140508120...ittelmass.html

        Kommentar


          #5
          Hallo torchwood danke

          Kommentar


            #6
            Zitat von Bodenseeman Beitrag anzeigen
            Hallo Jan,

            danke für deine ausführliche Antwort. Leider bin ich jetzt nicht viel schlauer :)
            Wo finde ich denn die aktuelle Ausgabe von Videoaktivtest? Wenn du mir da einen Link hättest wäre ich dir sehr verbunden.
            Welche Modelle würden denn in Frage kommen. Wäre cool wenn du mir noch ein paar Informationen geben könntest. Die 757 kostet ja 500€ und ich will nicht zuviel ausgeben :embarrassed:
            Wie schon geschrieben ist die 757 die beste Kamera in der Klasse. Natürlich kann sie nicht alles perfekt machen und manchmal ist die Konkurrenz in irgendeiner Funktionalität besser. Das ist im Falll Sony (PJ 530) beim Projektor und beim Stabilisator der Fall. Im Gesamten hat sich die Pana aber durchgesetzt. Im Test wird das auch noch mal detailierter beschrieben, die Ausgabe ist im Handel oder kann runtergeladen werden. Die Kamera ist ja auch etwas wert, da sollte der Heft oder Downloadpreis kein Problem sein.

            VG
            Jan

            Kommentar


              #7
              Alles klar vielen Dank für die Unterstützung

              Kommentar

              Sky1

              Einklappen

              Sky2

              Einklappen
              Lädt...
              X