Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Meinungen zur Kaufentscheidung (HDC SD99 und HDC SD 707)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Meinungen zur Kaufentscheidung (HDC SD99 und HDC SD 707)

    Hallo zusammen,

    ich stöber seit ein paar Tagen hier im Forum rum. Habe viel verglichen, Tests gelesen und einige Beispielvideos bei Youtube angeguckt.

    Ich bin jetzt bei den beiden genannten Kameras gelandet und wollte mal fragen, ob ihr es sinnvoller findet eine neuere Kamera zu kaufen oder eine ältere, (aber bessere?).
    Ich bin totaler Neuling was Camcorder angeht, daher fällt mir die Entscheidung etwas schwer. Ich weiß z.B. nicht inwiefern sich die Techniken verbessert haben, sodass eventuell neuere Kameras gleichauf sind und einfach günstiger hergestellt werden können. Vermutlich macht heute jede Kamera bessere Videos als vor 20 Jahren, aber es geht ja um kleinere Zeiträume

    Konkret geht es mir derzeit um folgende Angebote:

    HDC SD 99

    - neu
    - ohne Zubehör
    - 249€

    HDC SD 707

    - gebraucht
    - Ladegerät
    - 2 Akkus
    - SD Karte 16GB
    - OVP
    - Anschlusskabel an den Fernseher
    - USB Anschlusskabel
    - Stift
    - Tasche
    - Blitzlichtaufsatz
    - 350€*VB, also ist sogar eventuell noch was am Preis machbar

    Wie gesagt habe ich mir zu beiden Kameras viel durchgelesen und angeguckt. Es geht jetzt mehr um die Frage, ob es sinnvoll ist die ältere, aber gebrauchte zu nehmen. Mir geht es eigentlich nur um die Bild- und Tonqualität. Ob ich den Sucher bevorzugen würde, kann ich nicht genau sagen. Ein externes Mikrofon finde ich noch interessant, das könnte ich aber an beiden anschließen.


    Wäre nett, wenn sich jemand dazu äußern würde.

    Danke im Voraus

    Gruß
    Guml0r

    #2
    Beide Camcorder sind annähernd gleich alt (2010 bzw. 2011) und so kann man sich auf den Vergleich der technischen Daten konzentrieren. Abgesehen vom Weitwinkel, wo die SD99 mit 28mm gegenüber 35mm deutlich besser abschneidet, hat die SD707 eigentlich überall die Nase vorn: drei Sensoren statt einem, bessere Bedienung und Belichtungskontrolle, ein Zubehörschuh vorhanden, Sucher ebenfalls, und wenn du bereits an ein externes Mikrofon denkst, dann setzt man das sinnvollerweise zusammen mit einem Kopfhörer ein. Die dafür nötige Buchse hat auch nur die SD707.
    Preislich geben sich deine Angebote sowieso wenig, denn ohne Zubehör kommt man mit einem Camcorder nicht weit. Zusammen mit dem Nötigsten wie Akkus oder Speicherkarten zahlst du dann für die SD99 ungefähr dasselbe, was du für die in der Panasonic-Hierarchie höher eingestufte SD707 auch hinlegst. Falls für dich also das Weitwinkel kein "killer feature" ist, würde ich zur SD707 raten.

    Kommentar


      #3
      Finde die HDC SD 707 und HDC SD 99 nehmen sich nicht viel wird aber die HDC SD 707 kaufen wegen den ganzen Zubehör
      Es gibt immer Leute die meinen, sie seien schlauer als ich. Das Schlimmste ist, sie sind es auch.

      Kommentar


        #4
        Vielen Dank für die Antworten

        Ich hatte mich für den HDC SD 707 entschieden, doch leider will der freundliche Herr aus der Kleinanzeige nur versenden. Auf die Frage nach dem Warum bekomme ich keine Antwort mehr - das ist mir doch etwas zu komisch.

        Mein Budget hat sich so bei 300-350€ eingependelt (gebraucht). Für das Geld habe ich einige schöne Angebote gefunden. Gut erhalten finde ich das sinnvoller als einen neuen, dafür "kleineren".
        Könnte jetzt von einem sehr freundlichen Kleinanzeigenmann in meiner Nähe einen HDC HS 300 bekommen (Komplett, ohne Zubehör, 350€). Laut diverser Tests und Erfahrungsberichte soll der ziemlich schlecht bei wenig Licht zurechtkommen, ansonsten gefällt der mir echt gut. Er kann "nur" 50i, aber sieht das ein schlechtgeschultes Auge? :laugh:
        Bei einem Elektroladen um die Ecke bekomme ich einen Sony CX 570 neu für 299€, was mir ziemlich günstig vorkommt. Zumal der hier im Forum und in den Tests immer gelobt wurde.

        Bin immer noch etwas unentschlossen. Ich kann vor allem schlecht einschätzen, ob die genannten Kameras überhaupt in einer Liga spielen. Im Test konnten die alle ganz gut abschneiden, aber irgendwo muss ja der heftige Neupreisunterschied herkommen.

        Klärt jemand einen Unwissenden auf?

        Kommentar


          #5
          Hallo,

          ich denke Du solltest dir die Vor, Nachteile und die Testbilder der genannten Kameras mal anschauen, die dürften alle auf Videoaktiv zu finden sein oder eben beim Slashcamtest:

          http://www.camcorder-test.com/camcorder.html


          Das Problem ist, du vergleichst verschiedene nicht gleichalte (2009 bis 2012) Mittel und Topmodelle der Consumerklasse. Da könnte man eine Riesenvergleichsliste machen, weil eben auch ein neueres unterklassiges Modell aufholen kann.

          Eine CX 570 Originalverpackte mit Garantie für 299 € ist aber mal eine Ansage. Wenn Du aber gern viel manuell einstellst, sind die Panasonic Modelle besser. Eben je nach Userwunsch.

          VG
          Jan

          Kommentar


            #6
            Hallo Jan,

            Zitat von Jan Beitrag anzeigen
            Das Problem ist, du vergleichst verschiedene nicht gleichalte (2009 bis 2012) Mittel und Topmodelle der Consumerklasse. Da könnte man eine Riesenvergleichsliste machen, weil eben auch ein neueres unterklassiges Modell aufholen kann.
            Genau das macht mir hier zu schaffen Ich habe die genannten Modelle hier und auch bei Slashcam verglichen. Habe mir bei Youtube viele verschiedene Videos angesehen, weil ich mir da als Nicht-Profi ein ganz gutes Bild machen kann (War fast ein guter Wortwitz ^^). Die Erfahrung habe ich dadurch natürlich nicht, daher bin ich für die Tipps sehr dankbar.

            Zitat von Jan Beitrag anzeigen
            Eine CX 570 Originalverpackte mit Garantie für 299 € ist aber mal eine Ansage. Wenn Du aber gern viel manuell einstellst, sind die Panasonic Modelle besser. Eben je nach Userwunsch.
            Ist bei uns eine kleine Filiale eines durchaus bekannten Marktes (Kein wirklicher Fachmarkt und auch nicht die mit den verrückten Preisen). Hatte den CX570 da heute gesehen und im Rahmen der Möglichkeiten getestet. Mir sagt der schon zu und hier im Forum sind ja auch viele sehr zufrieden damit. Ich werde da morgen noch mal hingehen. Ich wusste zu dem Zeitpunkt nichts über den Camcorder. Da stand nichts von Vorführmodell oder ähnlichem, werd da mal nachhaken.

            Das einzige was mich etwas stört ist, dass man so gut wie nix manuell einstellen kann. Anfangs sicher nicht das Problem, aber wenn man mal nicht mit der Automatik hantieren will, ist man schon sehr eingeschränkt.

            Du sagst, dass die Panasonic Modelle in Sachen manuelle Einstellungen besser sind? Meinst du da z.B. den V707, der gerne mit dem Sony verglichen wird? Da wäre noch der V727, auch ein schönes Gerät.

            Ich werde mich morgen mal entscheiden. So kanns ja nicht weitergehen ^^

            Danke

            Gruß
            Guml0r

            Kommentar


              #7
              Hallo,

              das ist ganz die Frage was Du gerne manuell einstellen möchtest. Sony erlaubt bei den bis 2012er Modellen in dieser Klasse eine grobe Helligkeitseinstellung mit einer Plus Minus Skala, dazu nach vorgefertigte Motivprogramme (Beispiel: Feuerwerk), dazu für den Ton zwei Einstellungen, das wars dann aber auch schon.

              Panasonic lässt freien Zugriff auf reine Blende / Gain, Shutter und bietet eine manuelle Tonaussteuerung ab den 5er Modellen an. Dazu erlauben viele neue Modelle eine Grundeinstellung für das Bild in Sachen Kontrast und Schärfe.

              VG
              Jan

              Kommentar

              Sky1

              Einklappen

              Sky2

              Einklappen
              Lädt...
              X