Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Camcorder gesucht: Reisen, Landschaft, Interviews ~500€

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Camcorder gesucht: Reisen, Landschaft, Interviews ~500€

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach einem Camcoder, der mich auf meinen Reisen begleiten soll.
    Verschiedene Länder: Afrika, Asien, Südamerika, etc.
    Ich würde mir wünschen, dass die späteren Betrachter einen möglichst guten Eindruck von den Länern gewinnen können. D.h. ich würde kleine Äuffälligkeiten filmen, die einem durch Zufall immer wieder begegnen. Ich könnte mir auch vorstellen ab und an kleine Interviews mit Einheimischen durchzuführen.

    Ich bin auf der Suche nach einem Camcorder der folgene Anforderungen erfüllt:
    - Mobil und Handlich
    - Nicht extrem empfindlich, muss aber auch kein spezieller "Oudoor"-Camcorder sein
    - Preisklasse: ~500€
    - Optischer Zoom muss nicht sehr hoch sein.
    - Gute Bildqualität zumindest bei hellem Licht
    - Guter Bildstabilisator
    - Ton sollte ganz gut sein bzw. es sollte möglich sein ein externes Mikro anzuschließen
    - Interner Speicher gerne, aber auf jeden Fall sollte ein Speicherkarteneinschub vorhanden sein

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

    Danke

    superhans

    #2
    Hallo,


    klingt in sehr vielen Punkten nach der neuen Sony CX 410. Wenn der manuelle Bereich noch ein grosses Thema ist, dann kann man auch die Panasonic V 727 mit einbeziehen.

    VG
    Jan

    Kommentar


      #3
      Im Februar bin ich mit meiner Frau durch einige Länder Mittelamerikas gereist und habe ausschließlich - für Video - dieses Gerät benutzt. Die Ergebnisse stellen mich voll zufrieden. Inzwischen gibt ja einen Nachfolger, den ich nicht beurteilen kann:
      http://www.forum.videoaktiv.de/threa...-Sony-HDR-GW55
      Liebe Grüße,

      Rüdiger

      Kommentar


        #4
        Ich denke der Threadstarter muss je nach Modell einige Abstriche machen.

        Die GW 55 überzeugt durch den Spritz, Staub, Stoss + Wasserschutz. Richtig wichtig für einen GW 55 Interessierten ist erst einmal, die Kamera in die Hand zu nehmen. Nach meinen Erfahrungen fällt die Kamera bei 30 % der Kunden durch (vollkommen egal was sie kann), weil sie mit der Hochformatform und der Einhandbedienung nicht klar kommen. Andere User feiern das System wieder.

        Im direkten Vergleich zur CX 410 besitzt die GW 55 keinen Mikrofoneingang, etwas weniger Zoom und Weitwinkel, den schlechteren Stabilisator (der BOSStabilisator der CX 410 ist im Moment das Maß aller Dinge). Ausserdem besitzt die GW 55 ein Akkufach, wo nur eine Grösse reinpasst = NP BG 1. Viel mehr als eine Stunde reine Aufnahmezeit bekommt man kaum hin. Wer länger filmen muss, kauft sich einen oder mehrere NP BG 1. Bei der CX 410 ist zwar auch nur der Akku FV 50 mit ca. 90 Minuten Aufnahmezeit an Bord, die Kunden können sich aber auch mit 3 oder 6 Stunden Akkus effektiver Aufnahmezeit eindecken.

        Die GW 55 kontert mit den oben genannten Schutztechniken.

        Kommentar


          #5
          Danke für die Vielen Antworten.

          Ich hätte jetzt zur Panasonic HC-V727 tendiert.
          Das Hochkantformat der GW55 ist doch etwas ungewöhnlich.
          Ich habe es noch nicht sehr oft angetroffen.
          Vielleicht Frage an Rüdiger, hattest du schon einen Vergleich mit dem "Standardformat"?
          Findest du Hochkant besser?

          Bei der Panasonic haben mir vor allem die vielen positiven Bewertungen bei Amazon gefallen.
          Jan, was würdest du sagen, was kann die CX 410, was die Pansonic nicht kann?

          Und wie wird das mit den externen Mikrofonen sein? Wird man die bequem aufstecken können?

          Vielen Dank Jan und Rüdiger

          Und Beste Grüße

          superhans

          Kommentar


            #6
            Man kann heutzutage eigentlich nur sehr wenigen Kundenmeinungen trauen, bei Amazon noch weniger.

            Gehen wir mal ein Jahr zurück, die 2012er Modell Sony CX 200 / CX 250 wurden von den ersten 5 Amazonbewertern dermaßen runtergemacht, das es schon nicht mehr schön war. Es war die Rede von Eigengeräuschen wie von einem Traktor. Daraufhin habe ich bei Vimeo einen CX 250 Clip hochgeladen, wo man bei Totenstille ein ganz leichtes Eigengeräusch hören konnte. Der Videoaktivtest ergab eine ähnlich Note, leichte Eigengeräusche = ja, für die meisten Filmer aber nicht wahrnehmbar und wenn dann nur bei Aufnahmen bei ruhiger Umgebung.

            Das gleiche passiert im Moment auch mit der Nikon D 7100, die angeblich unglaubliche Staub und Focus Schwächen besitzen soll. Nur wissen 99 % der Käufer in den grossen Fotoforen nichts darüber.

            Da bei Amazon jeder bewerten kann, sogar noch schlimmer, man muss das Gerät nicht einmal gekauft haben, würde ich maximal etwas geben, wenn eine gewisse Menge an Usern die Bewertung abgegeben hat. Sagen wir mal 50-200.

            Komischerweise hat kein Amazonuser, die schweineteuren VBT Akkus der neuen Panasonic als Nachteil gewertet. Ja, es wird in den nächsten Wochen ( Monaten ?) keine Fremdakkus geben, so dass man sich die teuren Originalakkus mit Kopierschutz kaufen muss, um länger als eine Stunde zu filmen.

            Auch wurde nichts über den Stabilisator der Sony erzählt, der ist nämlich überlegen.

            Ok, warten wir den Videoaktiv Test ab, ich lehne mich mal aus dem Fenster und sage, die beiden Kameras werden einen ähnlichen Zieleinlauf zeigen.

            Ja, wer Universal Mikrofone auf die CX 410 plazieren möchte, muss im Moment eine Schiene verwenden, Adapter vom alten Sony Schuh gibt es aber schon. Dafür besitzt die Sony einen Kopfhörerausgang, die V 727 nicht.


            PS: Ich wurde im Slashcam Forum als Panasonic Fanboy kritisiert, aber wenn ein Sony oder Canon Modell ohne Grund in den Boden gerammt wird, dann schalte ich mich ein und versuche eine Fairness zu zeigen. Auch wenn ich dieses Projektor Aufzwingen von Sony nicht gutheisse.


            VG
            Jan
            Zuletzt geändert von Jan; 03.05.2013, 22:24.

            Kommentar


              #7
              Der Test von Videoaktiv mit der V 727 und der CX 410 ist zu erwerben.

              Kurz zusammen gefasst, Bildeigenschaften ähnlich, Ton, manuelle Möglichkeiten und Bedienkonzept bei Panasonic besser = Gewinner V 727, nachzulesen in der Videoaktiv 4 / 2013 !

              VG
              Jan

              Kommentar


                #8
                ... und der Stabilisator?

                Das Panasonic die besseren manuellen Menüs hat, ist allgemein bekannt - auch die "Vorteile" beim man. Ton werden immer wieder hervorgehoben.

                Ich finde es schade, das so praxisrelevante Sachen wie ein wirklich überlegender Bildstabilisator nicht auch zu Pluspunkten bei solchen Tests führen können.

                Kommentar


                  #9
                  Beim Stabilisator vergab Videoaktiv einen Punkt mehr an die Sony. Leider hinkt die CX 410 etwas beim Tontest hinterher, es ging dort weniger um die manuellen Möglichkeiten. Sony liefert ja mit der CX 410 auch endlich wieder eine manuelle Tonaussteuerung mit.

                  VG
                  Jan

                  Kommentar


                    #10
                    Alles klar soweit, danke euch für die Antworten

                    Kommentar


                      #11
                      Hallo,
                      Ich kann für extrem Reisen in ferne Länder auch die Sony HDR GW 55 oder deren Nachfolger empfehlen.
                      Unten findet Ihr den Link zu Youtube und einem Film den ich dort eingestellt habe.
                      Die Fahraufnahmen zu beginn des Films wurden mit der Sony HDR GW 55 gemacht. Die Marktszenen mir Dynamit und Cocablättern wurde mit einer Panasonic HC X 909 gefilmt. Der Weg zur Mine und die Aufnahmen unter Tage wurden
                      ebenfalls mit der Sony HDR GW 55 gefilmt. Die Kamera ist Wasser und Staubdicht und hat uns während unserer Reise prima Dienste geleistet. Natürlich ist die Panasonic schärfer und liefert das bessere Bild und hat einen Micro Eingang.
                      Hier der Link zum Film:

                      http://www.youtube.com/watch?v=2Hk8YRP4XlE

                      Viel Spaß beim anschauen und eine gute Kameraauswahl wünscht


                      Jürgen

                      Kommentar


                        #12
                        Hallo Jürgen,
                        schade, dass Du Deinen schönen Film nicht in HD bei Youtube eingestellt hast.
                        Liebe Grüße,

                        Rüdiger

                        Kommentar


                          #13
                          Hallo Rüdiger,
                          Ich hatte bis vor ein paar Tagen eine schlechte Webanbindung:sad: und das hochladen dauerte mir bei größeren Dateien zu lange.Demnächst werde ich wieder HD benutzten.
                          Viele Grüße
                          Jürgen

                          Kommentar


                            #14
                            Hallo Jürgen,
                            auch bei einer schnellen Verbindung dauert das Hochladen eine Ewigkeit........und dauert...und dauert...und dauert:crying:
                            Liebe Grüße,

                            Rüdiger

                            Kommentar


                              #15
                              100% Sony GW55

                              Probiere seit langer Zeit verschiedene Kameras aus.... und bei der Sony GW55 hängen geblieben. Es ist eine hammer Kamera. Habe sie sogar auf einen Modelflieger geschraubt und mache mit ihr Aufnahmen aus der Vogelperspektive.
                              http://youtu.be/lsOZ0Vgll0w

                              Kommentar

                              Sky1

                              Einklappen

                              Sky2

                              Einklappen
                              Lädt...
                              X