Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ActionCam GoPro Alternative

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Globebus
    antwortet
    Sieh dir doch mal die Actionpro X8 an. Meine X7 ist zwar schon in die Jahre gekommen und kann kein 4K aber ich bin echt zufrieden damit.
    Die X8 kann 4K (hab aber keine Ahnung wie sie sich da schlägt) und kostet im Moment nur 149€ komplett ausgestattet.
    Für mich war damals die X7 eine echte Alternative zur Hero. Die Bildqualität gefiel mir sogar besser als das der Hero da die etwas gelbstichig war.

    Ich hab auf YouTube (siehe unten) ein kleines Unterwasserfilmchen (Malediven) komplett mit der X7 gedreht. Kannste dir ja mal ansehen und urteilen was mit der X7 machbar ist/war.
    Zuletzt geändert von Globebus; 24.11.2017, 14:44.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Codi
    antwortet
    Hier mal noch ein Link zur Firefly 8s wo eigentlich alle Spezifikationen erwähnt werden, allerdings auf Englisch.
    Den Screenshot der Cam mit 50fps kann ich mir eigentlich sparen, hier steht alles drin:

    http://elproducente.com/firefly-8s-r...review-manual/
    Zuletzt geändert von Codi; 24.11.2017, 14:00.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Skeptiker
    antwortet
    Zitat von Codi Beitrag anzeigen
    ... Bei der 90° Version gibt es kaum einen Fisheye Effekt.
    Die müsste ungefähr einem 24er-Weitwinkel fürs klassische Kleinbildformat (36x24mm) entprechen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Codi
    antwortet
    Ja, daß ist wirklich so. Warum das so gut wie nie erwähnt wird, kann ich dir auch nicht sagen, aber ich kann nachher gern noch ein Screenshot der Cam hier einfügen. Folgende Einstellungen sind verfügbar:
    4K – 16:9 – 30 / 25 fps
    4K – SuperView – 25 fps
    2160p – 4:3 – 30 / 25 fps
    2.7K – 4:3 – 30 / 25 fps
    2.7K – SuperView – 30 / 25 fps
    2.7K – 16:9 – 30 / 25 fps
    2.5K – 16:9 – 60 / 50 / 30 / 25 fps
    1440p – 4:3 – 60 / 50 / 30 / 25 fps
    1080p – 16:9 – 120 / 100 / 60 / 50 / 30 / 25 fps
    1080p – SuperView – 60 / 50 / 30 / 25 fps
    960p – 4:3 – 120 / 100 / 60 / 50 / 30 / 25 fps
    720p – 16:9 – 240 / 200 / 120 / 100 / 60 / 50 / 30 / 25 fps
    720p – SuperView – 120 / 100 / 30 / 25 fps
    Was diese Cam auch noch sehr interessant macht, es gibt sie in zwei verschiedenen Versionen. Einmal mit der typischen 170° Linse und einmal mit einer 90° Linse. Bei der 90° Version gibt es kaum einen Fisheye Effekt.
    Zuletzt geändert von Codi; 24.11.2017, 13:32.

    Einen Kommentar schreiben:


  • K.-D. Schmidt
    antwortet
    man kann zwischen NTSC und Pal wählen
    Ist das wirklich so? Warum ist das bei keiner der besuchten Angebotsseiten erwähnt?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Codi
    antwortet
    Hallo Harald,Ich kann dir die Hawkeye Firefly 8s empfehlen (~80€). Diese hat den gleichen Prozessor und Sensor wie die Hero 4, echtes 4K (viele China Cams haben nur interpoliertes 4k), Bildstabilisator, WLAN, 2" Display, SD Card bis 128GB und man kann zwischen NTSC und Pal wählen. Ich nutze Pal und damit stehen mir in 1080p 25/50/100fps zur Verfügung. Zeitlupe 720p/200fps.Ich bin sehr zufrieden damit. Bei Youtube gibt es viele Vergleichvideos zwischen der Firefly 8s und diversen Gopro's, da kannst du dich selbst überzeugen. Zudem biete Hawkeye einen sehr guten Firmware Support.Bestellen würde ich allerdings direkt in China, da die Cam in DE das doppelte kostet.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Harald0650
    antwortet
    Hi
    Ja ich bin derzeit eh hin und her gerissen. Ich habe gestern nochmals meine genauen Anforderungen überdacht und bin auf folgendes gekommen.

    Was ich will: [email protected] (damit auch aufnahmen aus fahrenden Autos funktionieren), [email protected] (für sehr gute Slowmotion), Display damit ich sehe was ich filme.

    Was ich gerne optional hätte: Wlan und Fernsteuerung

    Was ich nicht brauche: 4k da ich keine Abspielgeräte habe und selbst 1080p schon sehr gut finde.

    Dabei musste ich feststellen das meine GoPro Hero 2 dies nicht erfüllt. Ich habe auch schon überlegt eine Hero 4 gebraucht zu schauen?! Da ich sie sonst sehr sehr selten benötige könnte ich sie nach den Urlaub auch wieder verkaufen. Also eine GoPro Hero4 sollte ja meine ganzen Anforderungen erfüllen oder? Würdet ihr da zur Silver oder Black Edition raten?

    mfg Harald

    Einen Kommentar schreiben:


  • Joachim Sauer
    antwortet
    Es wurde hier ja schon gesagt: So einfach, dass man sagen kann jede neue Actioncam ist besser als die alte Hero 2 ist das nicht. Und wie Du es hier schon aus mehreren Antworten herauslesen kannst: Eine Actioncam unter 100 Euro löst zwar Dein Monitorproblem - die Bildqualität dürfte aber eher schlechter sein. Bezüglich der Marken bei denen Du schauen kannst hat ja Jan bereits Tipps gegeben.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Harald0650
    antwortet
    HiDanke für den guten Tipp mit den FPS Problem. An sowas hätte ich gar nicht gedacht.Also ich habe auf der Reise eh einen guten Fotoapparat und eine fullhd Kamera mit. Die Action Cam ist also wirklich nur für Spassaufnahmen und dabist uns über 300€ zu viel. Eigentlich würde ja meine GoPro 2 reichen aber ich dachte halt das die billigeren Action Cam heutzutage schon besser sein sollten. Oder hat sich da nicht soviel getan?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Helmut42
    antwortet
    Hallo Harald,
    wie ich eben gelesen habe, kann deine "Wunsch-Kamera nur 30 Fps und 60 FpS.
    Das sind Bildraten, die in Übersee üblich sind, in Europe arbeiten wir mit einem Vielfachen
    von 25 ( also 50 ) FpS.
    Das hat seine Gründe in der anderen Netzfrequenz, es kann also bei Kunstlichtaufnahmen
    zu schwarzen Streifen im Bild kommen.
    Ich würde von eine Cam, die keine europäischen Normen unterstützt, die Finger weg lassen.

    Es geht mich zwar nichts an, aber wenn du eine wahrscheinlich eher kostspielige Reise
    ( Elefanten-Reiten etc ) machst, solltest du nicht gerade bei der Cam sparen.
    Versaute Aufnahmen , die du nachher nie wieder korrigieren kannst,
    sind meiner Ansicht ( aber eben MEINER ) ein paar Euro Ersparnis nicht wert.
    Ich hab mir vor vielen Jahren extra für eine Reise nach Bali eine neue Cam gekauft
    ( über 20 000 Schilling = knappe 1500 EUR ) und ich habe es nicht bereut.
    Aber ... es ist natürlich Deine Entscheidung.....

    Einen Kommentar schreiben:


  • Harald0650
    antwortet
    Hi
    Ja das ist richtig aber das kostet mich auch 40€ und ich habe kein Bluetooth oder Wlan. Ich denke halt manchmal das die ThiEYE V5s doch schon besser sein müsste als die GoPro2 schon alleine weil zwischen den beiden Jahre liegen oder?
    mfg Harald

    Einen Kommentar schreiben:


  • Helmut42
    antwortet
    Hallo Harald,

    zur Hero2 gibt es doch das LCD-BackPack, da hast du deinen gewünschten Monitor.

    Lg, Helmut

    Einen Kommentar schreiben:


  • Harald0650
    antwortet
    Hi
    Danke für die Antwort. Also das eine 70€ Cam nicht mit einer 400€ mithalten kann ist mir bewusst. Aber kann man diese Cams durchwegs mit der Hero2 vergleichen? Mich stört halt an der Hero zwei das ich gar keine Möglichkeit habe zu sehen was ich Filme daher meine Absicht zu wechseln. Ich dachte eben an die akaso EG7000 oder an die ThiEYE V5s. Das Problem ist einfach ich brauche sie wenn überhaupt nur 1 oder 2 mal im Jahr und auch 4k ist nicht notwendig!
    mfg Harald

    Einen Kommentar schreiben:


  • Jan
    antwortet
    Im Günstigbereich um die 100€ ist keine Actionkamera so gut wie eine 4er, 5er oder 6er Hero. Wer das behauptet, hat nie einen Test mit den beiden Kameras gemacht. Ich erinnere mich da an die Amazon SJCAMS, die laut einigen Berichten dort angeblich genauso gut wie die GoPros sind. Dann haben das Magazine wie Chip getestet und das leicht widerlegt (60 Punkte zu 95 Punkte im Test). Nur Modelle von Sony, Yi und mit Abstrichen Actionpro können mit den guten Modellen von Gopro mithalten. Wenn du dann doch eine der günstigen 4K-Modelle von Apeman, Rollei, SJCAM, Braun oder wen du auch immer kaufst, damit kann man als Anfänger schon zufrieden sein. Man darf sie nur nicht mit den genannten Topmodellen vergleichen. Da geht es um Vorteile in der Verarbeitung, der Akkulaufzeit, der WLAN-Funktion, der Bildqualität (Schärfe, ruhiges Bild oder unruhig, Farbqualität, Hell-Dunkelwechsel, Schwachlicht). Ein 4K-Aufkleber sagt gar nichts über die Bildqualität aus, genau wie die Pixelauflösung. Es kommt da auch die Objektivqualität, den Sensor und den Prozessor an, die Dinge, wie die Billigfirmen gern Ramsch reinbauen um den Preis zu schaffen.


    VG
    Jan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Harald0650
    hat ein Thema erstellt ActionCam GoPro Alternative.

    ActionCam GoPro Alternative

    Hi
    Ich habe eine GoPro Hero 2 zuhause und habe eigentlich überlegt diese in meinen nächsten Urlaub wieder mitzunehmen. Nun habe ich aber gesehen das man 4k Action Cams heute schon um 70€ bekommt mit Display und Wlan usw. Nun bin ich am Überlegen auf eine neue umzusteigen. Da mir die GoPro aber preislich zu hoch ist dachte ich an eine günstige Alternative mit guten Bewertungen. Das Gerät ist eine Akasio EG7000. Hat hier vielleicht jemand Erfahrungen mit den Gerät oder kann eine andere günstige Alternative zur GoPro empfehlen?!

    Also die 4k sind mir eigentlich egal aber was mit wichtig ist, ist das Display das sehe ich bei der Hero 2 als großen Minuspunkt. Ich habe die GoPro seit 2011 und habe sie seitdem ca 4 mal verwendet aber jetzt will ich die Reise auch ein wenig per video Dokumentieren. Ich hätte auch eine [email protected] Panasonic zuhause aber diese ist mir zu schwer und auch zu unsicher für schwimmen oder Elefantenreiten usw. Daher suche ich eben eine günstigere Alternative.

    mfg Harald

Sky1

Einklappen

Sky2

Einklappen
Lädt...
X