Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kaufberatung für einen Neuling

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Kaufberatung für einen Neuling

    Hallo zusammen!

    Ich bin der Olli und neu im Forum, sowie der Welt der Action Cams.
    Ich entschuldige mich im Vorraus für meine, vielleicht dummen und auch dreisten Fragen.

    Zur Vorgeschichte:
    Ich bin schon lange im Hundesport tätig.
    Hier konnte ich einige Erfahrungen im Fotografieren sammeln.
    Da ich mich aber jetzt auf den Bereich Mantrailing spezialisiert habe musste ich festellen, dass ich hier beide Hände frei haben muss!
    So kam ich auf die Idee mir eine Actioncam zuzulegen und habe mich etwas eingelesen.

    Ich bin allerdings eher verwirrt als informiert. Deswegen wünsche ich mir eine Kaufberatung!

    Ich möchte die Cam dazu verwenden die Hunde bei den gelegten Trails zu filmen, damit ich dem Hundeführer
    die Körpersprache des Hundes und Fehler des Hundeführers nochmal zu zeigen.


    Meine anforderungen an die Cam:
    - Sehr gute und scharfe Videoaufnahmen, da die Körpersprache des Hundes manchmal sehr fein ist.
    - Aktiv Tracking, der hund muss immer im Focus liegen, in Abhängigkeit der Anbringung könnte das nicht immer der Fall sein.
    - ein guter Verwacklungsschutz, es kann auch schon etwas holpriger und schneller vorwärts gehn
    - guter Akku oder die Möglichkeit eine Powerbank während der Aufnahme anzuschließen die Trails können schon mal (je nach Hund bis zu einer Stunde gehen.
    Die Cam sollte auch so lange aufnehmen können ohne wegen Überhitzung abzuschalten.

    Schön wäre auch eine Fernbedienung, zb. fürs Handgelenk, um Video, Foto und vielleicht Zoom zu steuern.

    Zum Preis, möchte ich nur sagen, so wenig wie möglich - so viel wie nötig!

    Mir ist durchaus bewußt, das man so eine Cam nicht für 100€ bekommt!

    Ich bin gespannt auf eure Vorschläge.

    Danke



    #2
    Hast du denn schon welche miteinander verglichen? Ich meine, das wäre doch das erste was man macht oder? Wenn man sich die GoPro Hero 9 anschaut, die kostet mal eben das dreifache. Am besten du schaust dir mal ein paar und wenn man die Punkte mal durchgeht.

    Sehr gute und scharfe Videoaufnahmen, da die Körpersprache des Hundes manchmal sehr fein ist.
    20MB und 4K

    guter Akku oder die Möglichkeit eine Powerbank während der Aufnahme anzuschließen die Trails können schon mal (je nach Hund bis zu einer Stunde gehen
    Diese Möglichkeit haben inzwischen alle (USB oder USB-C)

    Die Cam sollte auch so lange aufnehmen können ohne wegen Überhitzung abzuschalten.
    Zwischen 90 und 200 Minuten ist alles dabei (pro Aufnahme natürlich)

    Auf https://www.vergleich.org/action-cam/ siehst du eine unter 100 Euro und dann machen die schon recht große Sprünge nach oben. Du musst halt wissen, was du brauchst und/oder worauf du verzichten kannst. Ein Blick auf die Bewertungen lohnen sich eigentlich auch immer.
    Es gibt immer Leute die meinen, sie seien schlauer als ich. Das Schlimmste ist, sie sind es auch.

    Kommentar


      #3
      Ich würde die Sony X300 in die engere Auswahl geben.



      Der Stabilisator ist genial und hat eine Fernbedienung mit Videobild und auch noch GPS.
      MfG
      A-Wolf

      PS: Die Aufnahme wurde im Etopsha NP auf einer "Wellblech Straße" gemacht siehe Schmutz auf der Scheibe.
      A-Wolf
      Zuletzt geändert von A-Wolf; 15.07.2021, 04:53.

      Kommentar

      Sky1

      Einklappen

      Sky2

      Einklappen
      Lädt...
      X