Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Maginon AC-800W/Rollei 410 - Verpixeltes Bild bei 120 FPS

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Maginon AC-800W/Rollei 410 - Verpixeltes Bild bei 120 FPS

    Hallo erstmal,

    Ich habe folgende Frage und hoffe auf wen der es mir beantworten kann.
    Wenn ich bei 1080p oder 720p mit 60 FPS aufnehme sieht das Video echt top aus, sobald ich aber auf 720p mit 120 FPS aufnehme verpixelt die Aufnahme ziemlich, liegt das eventuell an einer falschen einstellung oder an der Formatierung oder sowas?

    Ich habe vor kurzem irgendwo gelesen das sowas öfter vorkommt da diese 120 FPS bei einigen Kameras mit "tricks" aufgenommen werden (war glaube ich irgendwas mit Bilderüberlappung oder so).


    Da ich ein Anfänger bin was sowas angeht hoffe ich nicht zu doof darzustehen.

    Danke im Vorraus! :)

    #2
    Hast du deine Aufnahmen bei ausreichendem Licht gemacht?
    Zwangsläufig fällt bei einer schnellen Bildrate weniger Licht auf den Chip. Durch die Elektronik versucht man das auszugleichen
    was nie richtig gelingt.
    Gruss, Dietmar

    Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)


    Kommentar


      #3
      Zitat von Globebus Beitrag anzeigen
      Hast du deine Aufnahmen bei ausreichendem Licht gemacht?
      Zwangsläufig fällt bei einer schnellen Bildrate weniger Licht auf den Chip. Durch die Elektronik versucht man das auszugleichen
      was nie richtig gelingt.
      Ja ich habs bei mir im Zimmer mit Licht aufgenommen, wie gesagt bei 60 FPS hatte ich auch keine Probleme damit.

      Kommentar


        #4
        Und wie sieht es mit Außenaufnahmen aus?
        Gruss, Dietmar

        Mein YouTube Kanal: wombat1953 (nichts Außergewöhliches)


        Kommentar


          #5
          Bei Kameras dieser Kategorie muss man darauf gefasst sein, dass manches in der Theorie besser aussieht als in der Praxis. Möglicherweise ist hier die Datenrate zu gering oder die Maginon arbeitet bei Zeitlupenaufnahmen intern mit einer reduzierten Auflösung und rechnet erst zum Speichern auf 720p hoch. An beidem ließe sich nichts ändern.
          Für ordentliches Licht zu sorgen, ist beim Filmen natürlich sowieso immer eine gute Idee, und bei Actionkameras ganz besonders. Normale Zimmerbeleuchtung kann da schon grenzwertig sein, auch wenn sie das Auge als hell genug empfindet.

          Kommentar


            #6
            Zitat von Bernd E. Beitrag anzeigen
            Bei Kameras dieser Kategorie muss man darauf gefasst sein, dass manches in der Theorie besser aussieht als in der Praxis. Möglicherweise ist hier die Datenrate zu gering oder die Maginon arbeitet bei Zeitlupenaufnahmen intern mit einer reduzierten Auflösung und rechnet erst zum Speichern auf 720p hoch. An beidem ließe sich nichts ändern.
            Für ordentliches Licht zu sorgen, ist beim Filmen natürlich sowieso immer eine gute Idee, und bei Actionkameras ganz besonders. Normale Zimmerbeleuchtung kann da schon grenzwertig sein, auch wenn sie das Auge als hell genug empfindet.
            Outdoor habe ich die Kamera noch nicht testen können, ich muss aber dazu sagen das ich die Zeitlupe nichtmal wirklich gesehen hab da das Bild mit 120 FPS dann doch zu schrecklich war, sicherlich muss man bei einer 100€ Cam abstriche machen das ist mir natürlich auch bewusst.
            Da ich mich mit Kameras nicht wirklich auskenne hier mal eine Frage dazu, kann es sein das es (zum Teil) an der Speicherkarte liegt?
            Die jetzige ist eine class 6 Speicherkarte, meine class 10 kam noch nicht an.

            Kommentar


              #7
              Eher unwahrscheinlich, dass es an der Speicherkarte liegt - denn 720p120 ist auch nicht wesentlich anspruchsvoller als 1080p60. Ich gehe davon aus, dass die Datenrate eigentlich identisch sein sollte - und somit die Vermutung von Bernd E. recht wahrscheinlich ist.
              Viele Grüße
              Joachim Sauer

              Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

              Kommentar


                #8
                Zitat von Joachim Sauer Beitrag anzeigen
                Eher unwahrscheinlich, dass es an der Speicherkarte liegt - denn 720p120 ist auch nicht wesentlich anspruchsvoller als 1080p60. Ich gehe davon aus, dass die Datenrate eigentlich identisch sein sollte - und somit die Vermutung von Bernd E. recht wahrscheinlich ist.
                Gut dann werde ich es nochmal bei Tageslicht versuchen und hier in dem thread mal mein feedback dazu geben, vielleicht sieht es dann ja besser aus :)

                Kommentar


                  #9
                  Also ich muss sagen umso mehr Licht die Aufnahme bekommt umso besser wird die Aufnahme, hab den Ordner aufm PC nur leider aus Versehen gelöscht :(
                  Aber mal was anderes, was genau macht denn die Klasse der Speicherkarte beim Filmen aus?
                  Hatte vorher ne class 6 und jetzt eine class 10 - aber worin liegt beim Filmen denn der wirkliche Unterschied?

                  Kommentar


                    #10
                    Zitat von Cango Beitrag anzeigen
                    was genau macht denn die Klasse der Speicherkarte beim Filmen aus?
                    Hatte vorher ne class 6 und jetzt eine class 10 - aber worin liegt beim Filmen denn der wirkliche Unterschied?
                    Sofern die Angaben ehrlich sind (es gibt auch bei Speicherkarten Mogelpackungen oder gar Fälschungen), dann lässt sich an der Klasse ablesen, welche Datenrate die Karte verarbeiten kann. Die Klasse 6 schreibt zum Beispiel 6MB/s, also 48Mb/s, während es bei der Klasse 10 bereits 10MB/s, also 80Mb/s, sind. Mehr Infos dazu findest du bei Wikipedia.
                    In der Maginon, die sicher Datenraten von deutlich unter 48Mb/s verwendet, wird man bei der Aufnahme keinen Unterschied merken. Einzig beim späteren Überspielen auf den Rechner kann sich das dann auch höhere Lesetempo der Klasse 10-Karte bemerkbar machen.

                    Kommentar


                      #11
                      Zitat von Bernd E. Beitrag anzeigen
                      Sofern die Angaben ehrlich sind (es gibt auch bei Speicherkarten Mogelpackungen oder gar Fälschungen), dann lässt sich an der Klasse ablesen, welche Datenrate die Karte verarbeiten kann. Die Klasse 6 schreibt zum Beispiel 6MB/s, also 48Mb/s, während es bei der Klasse 10 bereits 10MB/s, also 80Mb/s, sind. Mehr Infos dazu findest du bei Wikipedia.
                      In der Maginon, die sicher Datenraten von deutlich unter 48Mb/s verwendet, wird man bei der Aufnahme keinen Unterschied merken. Einzig beim späteren Überspielen auf den Rechner kann sich das dann auch höhere Lesetempo der Klasse 10-Karte bemerkbar machen.
                      Ach also bezieht sich das auf die Schreib- und Lesegeschwindigkeit?
                      Ist auf jeden Fall schonmal gut zu wissen :)

                      Danke dafür!

                      Kommentar

                      Sky1

                      Einklappen

                      Sky2

                      Einklappen
                      Lädt...
                      X