Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Rolei 400 oder 410? Was meint ihr?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Rolei 400 oder 410? Was meint ihr?

    Hallo,
    ich möchte meiner Tocher eine Action Cam kaufen.
    Nun stehe ich vor der Wahl:
    Rolei 400 oder 410

    für die Rolei 400 spricht:
    - 50 Euro günstiger als die 410er
    - deutlich mehr Zubehör (Halterungen usw.)

    für die Rolei 410 spricht:
    -Full HD mit 60 fps (statt max. 30 fps bei der 400er)
    -4 MP Fotos (statt max. 3 MP bei der 400er)

    Was ratet ihr mir?
    meine Tochter (13) will damit im Urlaub tauchen, auf dem Skateboard fahren. Ans Fahrrad schrauben und damit in der Stadt bzw. Schule youtube clips aufnehmen.

    Sind die 60 fps es wert, dass man 50 € mehr ausgibt und weniger Zubehör hat?

    Gruß Tom

    #2
    Hallo Tom

    Kenne die Kameras nicht. Zum Anfangen würde ich mich mal für das günstigere Gerät entscheiden, ausser deine Tochter will auch Aufnahmen in Zeitlupe erstellen, da machen 60 fps in Full HD natürlich schon Sinn.
    Mein Junior, damals 14, war zuerst Feuer und Flamme für eine solche Kamera, hat aber dann das Interesse schnell verloren, denn die Videos sollten nach der Aufnahme eigentlich auch bearbeitet werden und da hat der Spass schnell aufgehört.
    Sprich noch mal mit deiner Tochter, wie ernst es ihr bei der Sache ist.

    LG
    Dano
    ..... iss das Leben mit dem grossen Löffel :bulgy-eyes:

    Kommentar


      #3
      Laut ihren Datenblättern sind beide Modelle auf 30p bzw. 60p beschränkt und können nicht mit 25p oder 50p aufnehmen, wie es im größten Teil der Welt, darunter auch Europa, der Standard ist. Falls deine Tochter zum Beispiel vorhat, auch mal bei Kunstlicht zu filmen oder die Aufnahmen vielleicht später mit denen aus anderen Camcordern zusammengeschnitten werden sollen, die die europäische Norm ("PAL") einhalten, dann sind reine 30p/60p-Actionkameras generell nicht zu empfehlen.
      Abgesehen davon scheint auch mir von der Papierform her die technisch noch einfachere 400 hier besser geeignet, denn mehr Befestigungszubehör und eine längere Akkulaufzeit wiegen in diesem speziellen Fall wahrscheinlich schwerer als die leicht höher zu erwartende Bildqualität der 410. Wäre allein das Bild ein Kriterium, käme wohl sowieso keine der beiden Rolleis in Frage.

      Kommentar


        #4
        Zitat von daromedia Beitrag anzeigen
        Hallo Tom

        Kenne die Kameras nicht. Zum Anfangen würde ich mich mal für das günstigere Gerät entscheiden, ausser deine Tochter will auch Aufnahmen in Zeitlupe erstellen, da machen 60 fps in Full HD natürlich schon Sinn.
        Mein Junior, damals 14, war zuerst Feuer und Flamme für eine solche Kamera, hat aber dann das Interesse schnell verloren, denn die Videos sollten nach der Aufnahme eigentlich auch bearbeitet werden und da hat der Spass schnell aufgehört.
        Sprich noch mal mit deiner Tochter, wie ernst es ihr bei der Sache ist.

        LG
        Dano
        Danke für den Tipp...
        Leider kann ich nicht mir ihr reden, da es eine Überraschung sein soll.
        :struggle:

        Kommentar


          #5
          Zitat von Bernd E. Beitrag anzeigen
          Laut ihren Datenblättern sind beide Modelle auf 30p bzw. 60p beschränkt und können nicht mit 25p oder 50p aufnehmen, wie es im größten Teil der Welt, darunter auch Europa, der Standard ist. Falls deine Tochter zum Beispiel vorhat, auch mal bei Kunstlicht zu filmen oder die Aufnahmen vielleicht später mit denen aus anderen Camcordern zusammengeschnitten werden sollen, die die europäische Norm ("PAL") einhalten, dann sind reine 30p/60p-Actionkameras generell nicht zu empfehlen.
          Abgesehen davon scheint auch mir von der Papierform her die technisch noch einfachere 400 hier besser geeignet, denn mehr Befestigungszubehör und eine längere Akkulaufzeit wiegen in diesem speziellen Fall wahrscheinlich schwerer als die leicht höher zu erwartende Bildqualität der 410. Wäre allein das Bild ein Kriterium, käme wohl sowieso keine der beiden Rolleis in Frage.
          Hallo Bernd,
          vielen Dank. Was empfiehlst du mir denn stattdessen für eine Action Cam?
          Budget bis 200 €?

          Gruß Tom

          Kommentar


            #6
            In dieser Klasse ist das Angebot so riesig, dass ich es nicht überschaue, und gefühlt kommen fast täglich neue Modelle hinzu. Konkret empfehlen möchte ich da schon mangels eigener Erfahrung keine Kamera, aber vielleicht wäre die CamOne Infinity für rund 150 Euro einen Blick wert? Sie stammt von einem wenig bekannten deutschen Hersteller, bringt jedoch ganz nette Details wie eine eingebaute Mini-Leuchte mit. Auch der Lieferumfang mit diversen Halterungen ist recht ordentlich. Für einen ersten Eindruck ist dieses Youtube-Video gut geeignet.

            Kommentar


              #7
              Hallo,

              nur hat man bei Rollei eine Fernbedienung mit dabei, die 410 kann auch 60 Bilder bei FHD. Ich würde das Problem der 30/60 Bildern auch nicht so hoch bewerten, viele Kameras können nur 30/60 Bilder, die User haben oft keine Nachteile gesehen. Bei der Wahl der 400/410 kauft die Masse die 400, die Fotoauflösung beider Kameras ist schlecht, die 60P bei FHD sind für den Anfänger eh kein großer Vorteil, der Preis liegt aber bei der 400 um etwa 1/3 niedriger.

              Kommentar


                #8
                Hat deine Tochter schon div. Erfahrungen mit Videos, vielleicht mit dem Handy oder anderen Aufnahmegeräten, ansonsten wird sie die 60p erst mal nicht vermissen und sobald sie entsprechend Erfahrungen gesammelt hat, wird sie wahrscheinlich selbst wissen was sie braucht.
                Kannst für die €50 vielleicht noch ein Schnittprogramm, Ersatzakku mit Ladegerät oder sonstiges Zubehör dazukaufen. Meist sind div. Halterungen in so 'nem Komplettpaket verbesserungswürdig, da braucht man unter Umständen hochwertigen Ersatz.

                Kommentar


                  #9
                  Vielen Dank für dein Statement!

                  Kommentar


                    #10
                    Guten Morgen,

                    da dein Budget bis 200€ festgelegt ist, kann ich dir sogar die Rollei 420 empfehlen. Diese Actioncam ist eine meiner drei momentan eingesetzten und ich finde, dass sie für den Preis echt viel bietet. Die 2k/4k funktion ist mMn nur zu Werbezwecken integriert worden, aber sie schadet ja auch nicht. Dafür hat man bei dem Sensor für 200€ echt gutes Full-HD bei 60fps. Wenn du also auch selber evtl. mal filmen willst, würde ich dir diese Kamera empfehlen, weil du dann nicht nach einer Zeit eine neue und bessere kaufen müsstest, solltest du Spaß am Filmen mit der Actioncam finden :)

                    Kommentar


                      #11
                      War das nicht das Rollei-Modell mit 10 Frames bei 4K ? Noch gut bei den Rollei Modellen ab der 400 ist ein wechselbarer Akku und das meiste Zubehör von GoPro ist kombatibel, klugerweise kauft man das neue Rollei Zubehör, was aus dem gleichen Werk wie das von GoPro kommt, sogar die Klebepads sind von der gleichen Firma wie von GoPro, natürlich für den halben Preis.

                      VG
                      Jan

                      Kommentar


                        #12
                        Zitat von Jan Beitrag anzeigen
                        War das nicht das Rollei-Modell mit 10 Frames bei 4K ? Noch gut bei den Rollei Modellen ab der 400 ist ein wechselbarer Akku und das meiste Zubehör von GoPro ist kombatibel, klugerweise kauft man das neue Rollei Zubehör, was aus dem gleichen Werk wie das von GoPro kommt, sogar die Klebepads sind von der gleichen Firma wie von GoPro, natürlich für den halben Preis.

                        VG
                        Jan
                        Ja genau, das ist das Rollei Modell mit 4k/10fps.

                        Kommentar


                          #13
                          Bei Aldi gibt es zur Zeit die Maginon AC-800 W Action Cam für € 99,99.

                          Die ist baugleich mit der Rollei Actioncam 410. Im Paket ist aber zusätzlich noch eine 8 GB Speicherkarte und man erhält 3 Jahre Garantie anstatt nur 2 Jahre Gewährleistung. Insofern ein gutes Angebot. Das ich genutzt und mir drei Stück gegönnt habe.
                          Die Speicherkarten verkaufe ich, habe dafür 32 GB eingesetzt, mehr geht laut. Datenblatt auch nicht bei diesen Cams.

                          Der einzige technische Unterschied zur Rollei 410: Man kann die Wifi SSID nicht versstellen, muss also mit der fest vergebenen SSID leben. Bei der Rollei geht das. Die meisten werden das aber nicht vermissen. Wäre nur wichtig für Leute die mit 3 Smartphones gleichzeitig alle 3 Cams steuern wollen.

                          Dafür lassen sich aber die Cams jeweils mit einer Fernbedienung steuern, also jede Cam hat seine eigene Fernbedienung und diese stören sich nicht gegenseitig. Eine Fernbedienung gleichzeitig für mehrere dieser Cams funktioniert hingegen nicht.

                          Ton ist leider nicht so toll bei diesen Cams. Wer hier Qualität braucht, muss autark O-Ton mit externer Ausrüstung aufzeichnen und später anlegen.

                          Kommentar

                          Sky1

                          Einklappen

                          Sky2

                          Einklappen
                          Lädt...
                          X