Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Test Actioncam

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Test Actioncam

    Im Test der Actioncams aus 01/2014 war die Sony HDR-AS30 Testsieger vor der GoPro Hero 3+. Nach Korrektur ist die 3+ aufgerückt auf den gleichen Platz.
    Die Sony konnte insbesondere punkten mit der Bildqualität u.a. auch durch den Bildsatabilisator,
    während die Akku-Laufzeit der 3+ kritisiert wurde.
    Im Chip-Vergleich (s. dort: Bestenliste Actioncams) sieht das Bild jedoch total anders aus.
    Hier wird die Akkulaufzeit der 3+ als Verbesserung gewürdigt und im Vergleich der Bildqualität schneidet sie mit Bestnote ab, während die Sony speziell in Punkt Videoqualität nur
    "befriedigend" erreicht wg. schwacher Auflösung, mäßige Detailtreue, zu starkes Bildrauschen und die wenig optimale Farbtreue.
    In VA erreichen beide den Wert von 65 von 100, während Chip die 3+ mit 90,1 und die Sony mit 73,8 bewertet.
    Kann mir jemand sagen - auch die Redaktion - wie diese Bewertungsunterschiede zu erklären sind?
    Wenn ich eine optimale Bildqualität will, welchem Test kann ich trauen?
    Gibt denn SlashCam noch Hinweise zu Actioncams?
    Zuletzt geändert von gerd.hovi; 30.01.2014, 11:09.

    #2
    Der Unterschied in der Akkulaufzeit lässt sich ganz einfach erklären: GoPro erreicht eine längere Akkulaufzeit durch die Deaktivierung einiger Funktionen. So hat man die Akkulaufzeit ohne WLAN tatsächlich verbessert - wir messen aber mit aktiviertem WLAN, da wir der Meinung sind, dass die Laufzeit der Kameras mit allen Funktionen die diese bereitstellt gemessen werden muss. Insbesonders bei GPS und WLAN ist das in der Praxis (zumal die GoPro keinen Monitor hat und nur mit WLAN eine Vorschau erlaubt) sehr wichtig.

    Wie die Kollegen der Chip zur Einschätzung der Bildqualität kommen kann ich zwangsläufig nicht beantworten. Eine Vermutung wäre, dass sie auf der AS 30 eine ältere Firmware auf der Kamera hatten, denn bei mir gab es nach dem Update eine deutliche Verbesserung. Wir bieten zudem ein Vergleichsvideo, so dass man selbst (zumindest zu einem gewissen Teil) sehen kann was wir zur Beurteilung herangezogen haben.
    Viele Grüße
    Joachim Sauer

    Wir freuen uns, wenn Ihr unser Portal videoaktiv.de besucht und natürlich unseren YouTube-Kanal mit jeder Woche interessanten Videos abonniert.

    Kommentar


      #3
      Zitat von gerd.hovi Beitrag anzeigen
      Im Chip-Vergleich (s. dort: Bestenliste Actioncams) sieht das Bild jedoch total anders aus.
      Hat Chip eigentlich irgendwo die Tests veröffentlicht, die dieser Bestenliste zugrundeliegen? Ich konnte keine Links finden.

      Kommentar


        #4
        Gerade die Chip Bestenliste würde ich nicht als Referenz gelten lassen. Die ist normalerweise sehr Sony freudig gestaltet (komisch diesmal nicht). In vielen speziellen Fotoforen wird dieses Magazin eher belächelt als geschätzt.


        Ich denke es wird wie schon von Joachim gesagt mit der aktuellen Firmware zusammenhängen. Da müsste man mal schauen, wann der Chip Test denn genau war.

        VG
        Jan

        Kommentar


          #5
          Hallo,

          danke für Euer Interesse.
          Ich habe mir gleich nach dem Test aus 01/2014 den Testsieger der Actioncams (Sony HDR-AS30) gekauft.
          Beruhigt wäre ich natürlich, wenn ich wüßte, ob die Cam mit der neuesten Firmware bestückt ist.
          Wie kann ich das feststellen?
          Und wenn nicht, wie komme ich zu einem Update und wie wird das aufgespielt (leistet das die USB-Schnittstelle)?

          Die Chip-Bestenliste ist zu finden unter: http://www.chip.de/bestenlisten/Best...index/id/1105/

          Kommentar


            #6
            Zitat von gerd.hovi Beitrag anzeigen
            Beruhigt wäre ich natürlich, wenn ich wüßte, ob die Cam mit der neuesten Firmware bestückt ist.
            Wie kann ich das feststellen?
            Und wenn nicht, wie komme ich zu einem Update und wie wird das aufgespielt
            Verfügbare Firmware-Updates findest du auf der Support-Webseite. Dort ist auch beschrieben, wie man die Datei lädt und wo dabei die Firmware-Version der Kamera angezeigt wird.

            Zitat von gerd.hovi Beitrag anzeigen
            Die Chip-Bestenliste ist zu finden unter:...
            Die Bestenliste schon, aber auch die Tests, die zu dieser Bestenliste geführt haben? Mich würde zum Beispiel trotz der von Jan bereits erwähnten Vorbehalte interessieren, wie das Ergebnis der Drift Ghost-S zustandekommt, doch außer dem Resultat in der Bestenliste und einer (fehlerhaften) Auflistung der technischen Daten finde ich bei Chip keine Information.

            Kommentar


              #7
              Hallo,

              der Test bei Chip war am 25.11.13, die Firmware gab es am 18.11.13. Da würde ich mal ganz stark davon ausgehen, dass mit alter Firmware getestet wurde.

              Aber auch schon die 25 % schlechtere Bildqualität von einer GoPro Hero 3 black zur Hero 3 silver sind nicht wirklich so deutlich, wie es das Magazin erkennt.


              Wenn ich mir die wirklich schlechte Rollei Youngstar mit 45,5 % Bildqualität anschaue und dazu die Bullet 5s mit nur 66 % dann kann ich aus eigener Erfahrung den Test nur anzweifeln, weil die beiden Kameras deutlich mehr trennt als die Hero 3 silver und die Hero 3 black, wo Chip sagenhafte 25 % Vorteil sieht.

              VG
              Jan

              Kommentar


                #8
                Hallo,

                vielen Dank, Firmeware-Update erfolgreich erledigt, somit ist mein Stand aktuell.
                Ich hoffe, dass die Bildqualität jetzt optimal ausfällt und somit zur Spitzenklasse aufschließt.
                Neu ist die Flip-Funktion, d.h. Filmen über Kopf.

                Grüße
                Gerd

                Kommentar


                  #9
                  Zitat von gerd.hovi Beitrag anzeigen
                  Im Test der Actioncams aus 01/2014 war die Sony HDR-AS30 Testsieger vor der GoPro Hero 3+. Nach Korrektur ist die 3+ aufgerückt auf den gleichen Platz.
                  Die Sony konnte insbesondere punkten mit der Bildqualität u.a. auch durch den Bildsatabilisator,
                  während die Akku-Laufzeit der 3+ kritisiert wurde.
                  Im Chip-Vergleich (s. dort: Bestenliste Actioncams) sieht das Bild jedoch total anders aus.
                  Hier wird die Akkulaufzeit der 3+ als Verbesserung gewürdigt und im Vergleich der Bildqualität schneidet sie mit Bestnote ab, während die Sony speziell in Punkt Videoqualität nur
                  "befriedigend" erreicht wg. schwacher Auflösung, mäßige Detailtreue, zu starkes Bildrauschen und die wenig optimale Farbtreue.
                  In VA erreichen beide den Wert von 65 von 100, während Chip die 3+ mit 90,1 und die Sony mit 73,8 bewertet.
                  Kann mir jemand sagen - auch die Redaktion - wie diese Bewertungsunterschiede zu erklären sind?
                  Wenn ich eine optimale Bildqualität will, welchem Test kann ich trauen?
                  Gibt denn SlashCam noch Hinweise zu Actioncams?

                  Hallo,

                  habe mir auf Grund des Testberichts die AS30V gekauft, erstelle mit meinem Quadrocopter Video und Foto.
                  Bin allerdings mit der als "Gut" eingestuften Bildqualität nicht zufrieden trotz eingestellter max. Qualität,
                  Das Bild ist unscharf, in z.B. Bäumen keine Auflösung es gleicht einem Schwammhaufen.

                  Die Firmware ist auf 2.0 geupdatet.

                  Habe Video's von der GoPro Hero3 angesehen, diese sind besser!

                  Mir scheint, die anderen Magazine liegen mit der Beurteilung der Bildqualität nicht daneben.

                  Gruss
                  Heinz

                  Kommentar

                  Sky1

                  Einklappen

                  Sky2

                  Einklappen
                  Lädt...
                  X