Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehlende Daten auf SDHC Karte

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • schnick
    antwortet
    Hallo Skeptiker,
    Betriebssystem MAC OS 10.2.5, aktuell
    und ja nur IMOVIE kann die Date der Karte lesen , aber gleicher Fehler bei anderen Rechnern auch (Mac), hab es getestet-
    aber auch Bernd. E hat Gott sei Dank recht

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bernd E.
    antwortet
    Zitat von Skeptiker Beitrag anzeigen
    Dann ist...wohl etwas auf der Karte, das nur die Kamera sieht.
    Für mich deuten die Indizien auch daraufhin, dass die Aufnahmen einwandfrei erstellt wurden, sie aber auf eine Weise auf der Karte abgelegt sind, die nicht der Norm entspricht, womit sie außerhalb der Kamera von anderen Geräten nicht gelesen werden können. Immerhin ist das noch das kleinere Übel: Lieber Daten überspielen können, die scheinbar nicht auf der Karte sind, als an scheinbar vorhandene Daten nicht herankommen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Skeptiker
    antwortet
    Zitat von schnick Beitrag anzeigen
    alles versucht
    ..
    ..
    nun fast keinen Bock mehr:curse:
    Falls Du noch einen letzten Versuch wagen willst, um herauszufinden, ob die Karte beschrieben wird oder nicht:

    -> Such-Tool ...

    Wenn dann nichts kommt, aber alles komplett durchsucht wurde, ist nichts auf der Karte.

    Dann muss es in irgendeinem Speicher in der Kamera sein (Pufferspeicher?).

    Aber - Widerspruch - Du schriebst ja irgendwo zuvor:

    Kamera ohne Karte - nichts abspielbar.
    Karte ohne Kamera: Nichts drauf.
    Karte in Kamera: Videos abspielbar.

    Dann ist - falls die Kamera keinen Speicher hat - wohl etwas auf der Karte, das nur die Kamera sieht.

    Frage zum Schluss: Kann iMovie die Videos auch vom Kartenleser (statt direkt von der Kamera) importieren?

    Welches Mac OS verwendest Du ? In der Kamera-Anleitung ist von OS 10.4 und 10.5 die Rede (die liefen auch noch mit Classic Mode (hiess das so?) und konnten noch alten Programmcode lesen), mittlerweile sind wir bei 10.12.
    Zuletzt geändert von Skeptiker; 17.07.2017, 11:44. Grund: Tja ..

    Einen Kommentar schreiben:


  • schnick
    antwortet
    alles versucht, neue Speicherkarten -
    die Information der Karte sagt 0 Inhalt
    in der Camera formatiert
    im Rechner (IMac) formatiert
    immer FAT 32 erhalten
    Die gleiche Speicherkarte mit einer anderen Videocamera formatiert und da war alles wie es sein soll
    nun fast keinen Bock mehr:curse:

    Einen Kommentar schreiben:


  • Skeptiker
    antwortet
    Jetzt versuch' ich's auch noch mit Rätselraten:

    Unter Windows kann man doch einstellen (in XP war das unter "Ordnereigenschaften", glaube ich), dass auch unsichtbare Dateien angezeigt werden.

    Kommt da vielleicht etwas auf der Speicherkarte zum Vorschein?

    Ausserdem könnte man die Dateien nach Grösse sortieren oder - falls möglich - sogar danach suchen: Die Videos müssten ja deutlich grösser als die Fotos sein.
    Die Grösse eines Ordners (-> Rechtsklick "Eigenschaften" / "Informationen") kann auch einen Anhaltspunkt zu seinem Inhalt geben.

    Oder mal nach der Video-Dateiendung suchen - ist es .mov oder evtl. .mts ?

    Ebenfalls zu empfehlen: Die Formatiereung der Karte prüfen:
    Ist das wirklich FAT32 und, wenn ja, vielleicht eine Spezialformatierung (in der Kamera) mit mehreren Partitionen ?

    Mal eine andere Speicherkarte formatiert (in der Kamera (empfohlen) / im Computer) und ein Video aufgenommen?

    Reduziert sich danach der freie Speicherplatz auf der Karte etwas (Computeranzeige) ?
    Zuletzt geändert von Skeptiker; 16.07.2017, 20:33.

    Einen Kommentar schreiben:


  • schnick
    antwortet
    Ja , kann schon sein mit der Erinnerung, habe über 1 Jahr keine Videos
    mehr gemacht.Werde mich dann mit dem Support in Verbindung setzen.
    Danke aber und einen schönen Abend mit Grüssen
    aus Bremen
    D.B.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bernd E.
    antwortet
    Zitat von schnick Beitrag anzeigen
    Der Privatordner ist vorhanden
    Seltsamerweise wird der aber kleingeschrieben als "private" angezeigt und nicht als PRIVATE. Da muss wohl wirklich einiges vermurkst sein. Vielleicht mal beim Panasonic-Support nachfragen? Kann ja sein, dass dieses Phänomen schon öfter aufgetreten ist und man dort gleich weiß, was zu tun ist.

    Zitat von schnick Beitrag anzeigen
    Habe mal Fotos gemacht, die erscheinen im Ordner DCIM, da waren wie ich meine vorher immer die einzelnen Videoclips zu sehen.
    In diesem Fall wäre schon vorher einiges gehörig schiefgelaufen, aber vermutlich trügt dich nur die Erinnerung. Im DCIM-Ordner (steht für "Digital Camera IMages") landen Fotos, während Videos im STREAM-Ordner abgelegt werden. Je nach Hersteller und Kamerafunktionen kommen dazu noch weitere Ordner innerhalb der AVCHD-Struktur.

    Einen Kommentar schreiben:


  • schnick
    antwortet
    Habe ich schon versucht, auch an anderen Rechner n (im Kartenslot)die Karte direkt ange-
    schlossen - immer das gleiche Ergebnis
    Direkt von der Camera kann ich ja runterladen, aer nur in mein IMOVIE
    Es geht wirklich nur darum die Karten zu lesen.
    Trotz allem schon einmal ein Danke an Dich:)

    Einen Kommentar schreiben:


  • A-Wolf
    antwortet
    Probier mal die Kammera an einen Windows Rechner anzuschliessen, du solltest dann ein Laufwerk sehen und lesend zugreifen können. Wenn das der Fall ist, liegt es am Kartenleser - probiere einen anderen.
    MfG
    A-Wolf

    Einen Kommentar schreiben:


  • schnick
    antwortet
    Habe übrigends die Karte auch in Windows geöfnnet, das gleiche Ergebnis

    Einen Kommentar schreiben:


  • schnick
    antwortet
    soviel ich weiß nicht! Videos werden normal mit Quicktime abgespielt -
    Habe mal Fotos gemacht, die erscheinen im Ordner DCIM, da waren wie ich meine vorher immer die einzelnen
    Videoclips zu sehen.
    Vermute fast die Camera hat einen defekt. Bin auch mehr Fotomensch als Video, aber manchmal braucht man es.
    Gruss aus Bremen
    DB

    Einen Kommentar schreiben:


  • A-Wolf
    antwortet
    Habe gerade meine "alte" Pana HDC TM900 aktiviert.
    Karte wird mit FAT32 formatiert - Pfad X:\PRIVATE\AVCHD\BDMV\STREAM
    Allerdings mit Windows, daher die Frage kennt das IMac Betriebssystem das Format der Karte bzw. die Dateiendung MTS?
    MfG
    A-Wolf

    Einen Kommentar schreiben:


  • schnick
    antwortet
    Habe den Eindruck meine Antwort ist verloren gegangen, also hier nochmal:
    Der Privatordner ist vorhanden aber diese Ordner insgesamt DCIM
    MISC
    PRIVATE
    in dem Priv. ist dann AVCHD zu sehen welcher dann dasQuicktime Archive öffnet, sonst nichts-
    Bildschirmfoto 2017-07-16 um 11.46.54.jpg
    Wie bereits geschrieben, mit IMOVIE kann ich alle laden und bearbeiten, aber ich brauche auch die einzelnen Clips im Ordner -
    Noch etwas, wenn die Karte im Camcorder ist lssen sich alle Clips auf der Camera abspielen, trotzdem sagt die Camera wenn die Karte
    entnommen ist: KEINE DATEN; also wo zu Teufel sind sie denn???Karte sagt hab ich nicht, Camera sagt, nur wenn ich die Karte habe.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Bernd E.
    antwortet
    Welcher Karteninhalt wird denn angezeigt, wenn du die Karte über ein Lesegerät mit dem Rechner verbindest? Die SD100 ist ja ein AVCHD-Camcorder, so dass die normale AVCHD-Struktur mit unter anderem dem PRIVATE-Ordner vorhanden sein müsste. Falls der sichtbar ist, wie geht's dann im Ordner weiter? Üblich wären AVCHD -> BDMV -> STREAM, und in letzterem Ordner liegen die Videoclips.

    Einen Kommentar schreiben:


  • schnick
    antwortet
    kann die Sequentzen auch wiedergeben - habe es mit anderen Karten versucht, immer das gleiche
    ERgebnis.Kann sie auch über IMOVIE runterladen, aber wo kommen sie dann her wenn sie nicht auf
    der Karte sind ?- irgendwie nicht logisch - müssen ja auf der Camera in irgendeinem Speicher sein-
    Denke vielleicht hat die Camera eine Macke?

    .

    Einen Kommentar schreiben:

Sky1

Einklappen

Sky2

Einklappen
Lädt...
X