Su1

Einklappen

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Camcorder mit Firewire nur für Einzelbilder (Stopmotion)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Camcorder mit Firewire nur für Einzelbilder (Stopmotion)

    Hallo liebe Video-Aktivisten!

    Mein Sohn möchte Stopmotion-Filme mit seinen Playmobil-Figuren machen. Ich habe mir dafür die Software iStopMotion ausgeguckt. Wirklich Sinn macht das Ganze, wenn man in der Software eine Live-Bild Vorschau hat - das funktioniert aber offenbar nur über den Firewire-Anschluss zuverlässig. Einen entsprechenden Camcorder möchte ich gebraucht kaufen, denn diese Schnittstelle scheint ausgestorben zu sein.

    Jetzt brauche ich Eure Hilfe: Welche Camcordergeneration macht gute Einzelbilder und ist auf dem Markt günstig zu bekommen? Vielleicht gibt es Camcorder, die meinen Ansprüchen gerecht werden, aber für die Allgemeinheit komplett hinfällig geworden sind?! Zum Besipiel, weil sie auf Cassetten aufnehmen. Oder die Auflösung nicht zeitgemäß ist.

    Ich gehe davon aus, dass eine solche Kamera recht alt & der Akku mindestens schwach, wenn nicht defekt sein wird. Funktioniert Firewire auch als Stromversorgung? Ich würde sie ja stationär einsetzen.

    Ich bin gespannt auf Eure Tipps (gerne Modellbezeichnungen nennen).

    Herzlichen Dank, Martino

    #2
    Auf der von dir verlinkten Webseite von iStopMotion schreibt der Hersteller, dass jeder mit Firewire ausgerüstete DV-Camcorder funktioniert (das waren rund 99,9%), so dass es aus Softwaresicht offenbar egal ist, welchen Camcorder du einsetzt. Von Sony kämen zum Beispiel die Modelle in Frage, deren Bezeichnung mit DCR-PC oder DCR-TRV beginnt. Natürlich muss die Firewirebuchse noch intakt sein, und darauf sollte man vor allem bei Canon-Camcordern achten, die in diesem Punkt gern etwas anfälliger waren als andere.

    Zitat von smartino Beitrag anzeigen
    Welche Camcordergeneration macht gute Einzelbilder
    Wenn ich die Beschreibung von iStopMotion richtig verstehe, dann muss die Kamera gar keine Einzelbilder liefern, sondern die Software holt sich jeweils einzelne Bilder aus dem Livestream im Bereitschaftsmodus.

    Zitat von smartino Beitrag anzeigen
    Funktioniert Firewire auch als Stromversorgung?
    Über die sechs- und neunpoligen Firewirebuchsen wäre eine Stromversorgung denkbar, doch klappte das meines Wissens nur mit Peripheriegeräten wie externen Festplatten. Im Consumerbereich war allerdings ohnehin fast immer der vierpolige Firewireanschluss zu finden, und über den ist sowieso kein Energietransport möglich. Es sollte jedoch kein Problem sein, einen passenden Akku auch heute noch neu zu bekommen oder die Kamera über ein Netzteil zu betreiben.

    Kommentar


      #3
      Firewire zur Videoübertragung ist ein uralter Standard. Für HD-Qualität taugt er nur sehr eingeschränkt (bestenfalls 1440 x 1080 Pixel mit draufgesetzter MPEG2-Kompression - nennt sich dann HDV). Und wenn man sich heute schon die Mühe einer Stopmotion-Animation macht, will man doch um Gottes Willen keine SD-Auflösung aus dem DV-System mehr?!

      Ich kann nicht glauben, dass LiveView nur via Firewire zuverlässig funktioniert. Das geht bestimmt auch über USB.
      Zum Beispiel kann ich meine Nikon DSLR im LiveView-Modus via USB am Tablet (QDslrDashboard) anschließen und bekomme ein tadelloses Bewegtbild übertragen. Warum das in Verbindung mit iStopMotion nicht funktionieren sollte, leuchtet mir nicht ein.

      Wenn man eigens dafür eine Kamera anschafft, würde ich allerdings nach Möglichkeit keine DSLR nehmen, sondern eine spiegellose Kamera, etwa von Panasonic oder Sony. Da sollte für jeden Geldbeutel was zu finden sein, da auch diverse Gebrauchte in Frage kommen. Ist nur die Frage, welche Kameramodelle iStopMotion schon unterstützt...

      Es kommt auch gar nicht auf die Videoqualität der Kamera an, denn für StopMotion wird man ja den Foto-Modus nutzen (der wesentlich bessere Bildqualität liefert und mehr Qualitätsreserven für die Nachbearbeitung hat). So kriegt man für kleines Geld sogar 4k oder mehr.
      Zuletzt geändert von beiti; 09.04.2017, 10:42.

      Kommentar


        #4
        Hallo,
        von Panasonic gibt es einige Kameras und Camcorder mit der "Stop-Motion-Funktion".
        Dabei wird immer das letzte und aktuelle Bild übereinandergelegt, so daß der Positionsunterschied deutlich zu sehen ist. Ob das die gleiche Funktion wie in der o. g. Software ist weiß ich nicht.
        Die "Stop-Motion-Funktion" hatte ich mal in einem früheren Pana-Camcorder (V757 ? ), fand ich sehr praktisch.

        Gruß Manfred

        Kommentar


          #5
          iStopMotion gibt's nur für Mac, oder?

          Hier die "Supported Cameras in iStopMotion for Mac" (mit und ohne Live View):
          https://boinx.com/connect/istopmotion/supportedcameras
          Zuletzt geändert von Skeptiker; 09.04.2017, 14:16.

          Kommentar

          Sky1

          Einklappen

          Sky2

          Einklappen
          Lädt...
          X